Kryptowährungen: Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), IOTA, Litecoin (LTC)

News

Crypto News: 69.000 BTC verschwinden im Darknet, JP Morgan’s 25.000$ Bitcoin Kurs Prognose, der große Bitcoin-Airdrop und Ethereum & Cardano News im Überblick

Tags: , ,

Von Mister Coinlover-Juni 27, 2021

Willkommen zu den spannendsten Bitcoin und Altcoin News der KW 25. Erfahre über den womöglich größten Bitcoin-Raub der Geschichte, wie die Bitcoin-Adoption in den USA und El Salvador voran schreitet und wie Ethereum und Cardano ihre Communities mit neuen aufregenden Updates begeistern.

Bitcoin News

bitcoin hack, hacker, ethereum hack69.000 Bitcoin verschwinden im Darknet und schreiben traurige Geschichte

Bitcoins (BTC)im Wert von Milliarden US-Dollar sind Berichten zufolge zusammen mit den Betreibern der südafrikanischen Krypto-Firma AfriCrypt verschwunden.

Obwohl die Fakten noch vor Gericht bewiesen werden müssen, wäre es laut Bloomberg der größte Fall in der Geschichte, wenn es sich hier um einen Exit-Betrug und nicht um einen Hack handeln sollte. Nutzern zur Folge soll es aber auch bereits im Voraus deutliche Warnsignale gegeben haben. So sollen beispielsweise Renditen von bis zu 10% pro Tag versprochen worden sein.

Der südafrikanische Gauteng South High Court hat eine vorläufige Liquidationsanordnung gegen die Betreiber erlassen und ihnen eine Frist bis zum 19. Juli 2021 eingeräumt, um auf die Anordnung zu reagieren. Mehr erfahren


Bitcoin Kurs, BTC KursJPMorgan prognostiziert Bitcoin Kurs von 25.000$ durch Grayscale Sell-Off

Die berühmt berüchtigte US-Bank JPMorgan machte eine düstere Vorhersage für den Bitcoin Kurs in einem aktuellen Newsletter an seine Kunden. Grund dafür ist die am 18. July ablaufende 6-monatige Sperrfrist für insgesamt 16.000 BTC des weltweit größten Bitcoin-Investmentvehikel dem Grayscale Bitcoin Trust.

Analysten von JPMorgan glauben, dass dies zusätzliche Verkäufe von BTC auf dem Spotmarkt verursachen könnte, was laut ihrer Meinung den Bitcoin Kurs auf bis zu 25.000$ drücken könnte. Weiterlesen

Laut NYDIG, einer Bitcoin-Tochtergesellschaft des 10 Milliarden schweren Vermögensverwalters Stone Ridge, handelt es sich hier allerdings um eine fälschliche Annahme. Nicht die zu Grunde liegenden Bitcoins, sondern lediglich die Anteile am Grayscale Bitcoin Trust, sollen für den Handel auf dem Sekundärmarkt verfügbar werden.


18,3 Mio. US-Amerikaner sollen bald Bitcoin von ihrem Bankkonto handeln können

Die New York Digital Investment Group hat sich mit Q2 zusammengetan, einem Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung digitaler Dienstleistungen für Finanzinstitute spezialisiert hat.

Zusammen planen die Unternehmen, den Handel von Bitcoin für etwa 18,3 Millionen Bankkunden in den USA zu eröffnen. Mehr erfahren


Athena bestätigt 1.500 Bitcoin-ATMs nach El Salvador zu bringen

Das US-Unternehmen Athena beabsichtigt, El Salvadors neue kryptobasierte Wirtschaft mit 1.500 Bitcoin-Geldautomaten zu versorgen. So bestätigte es jetzt ein Vertreter des Unternehmens.

Der Rollout wird mit ein paar Dutzend Maschinen erst einmal im kleinen Rahmen starten, um das Geschäftsmodell zu testen.

Der Direktor von Athena für Lateinamerika, Matias Goldenhörn, erklärte, dass das Geschäftsmodell wahrscheinlich anders sein wird als in den USA, wo es laut der Webseite Coinatmradar derzeit bereits 19.325 BTC-ATMs gibt. Weiterlesen

Währenddessen kündigte Präsident Nayib Bukele an, dass jeder registrierte und volljährige Bürger mit Hilfe der staatseigenen Wallet-App 30$ in Bitcoin geschenkt bekommen wird.

Die Wallet-App soll überall funktionieren, wo es eine Mobilfunkverbindung gibt, ohne das ein Mobilfunkvertrag für die Bedienung der App nötig sein wird.

Altcoin News

Ethereum News: EIP-1559 nur noch wenige Wochen entfernt

Das Ethereum-Update London mit der Implementierung des langersehnten EIP-1559 ist am Donnerstag auf dem Testnetz live gegangen.

Durch EIP-1559 sollen Ethereum-Transaktionen effizienter gestaltet und die Transaktionskosten stark reduziert werden, was die allgemeine Benutzererfahrung auf der Ethereum-Blockchain verbessern wird.

Eines der wichtigsten Merkmale dieses kommenden Updates ist allerdings die Auswirkung auf das Angebot von ETH, durch den implementierten Burn-Mechanismus.


Cardano will mit weiterem Regierungsdeal 1.000.000 Nutzer gewinnen

Cardano, ADAEnde April verkündete Cardano’s IOHK bedeutende Partnerschaften mit den Regierungen von Äthiopien und Tansania. Laut John O’Connor, dem Director of African Operations, wird nun ein weiterer wichtiger Deal in Aussicht gestellt.

Während bislang nicht verraten wurde, um welchen Staat es sich handelt, soll es sich wie bei Tansania um eine Kooperation zwischen einer lokalen Regierung und dem privaten Sektor handeln, wobei Cardano’s Technologie als Brücke dient.

Der bevorstehende Rollout der Alonzo Smart Contracts auf der Cardano-Blockchain soll ebenfalls eine entscheidende Rolle dabei spielen. Mehr erfahren.

Für mehr Updates und Kurs-Prognosen folge uns auf YouTube und Telegram.