Bitcoin, News

18,3 Mio. US-Amerikaner sollen bald Bitcoin von ihrem Bankkonto handeln können

Tags:

Von Mister Coinlover-Juni 24, 2021

Millionen von Menschen in den USA könnten bald in der Lage sein, Bitcoin (BTC) von ihren Bankkonten zu kaufen.

Die New York Digital Investment Group (NYDIG) hat sich mit Q2 zusammengetan und warum das gute Neuigkeiten für Bitcoin sind, erklären wir jetzt.

Q2 ist eine Firma, die sich auf die Bereitstellung digitaler Dienstleistungen für Finanzinstitute spezialisiert hat, um den Zugang zu Bitcoin (BTC) für Bankkontoinhaber in den Vereinigten Staaten zu ermöglichen.

Laut einer Mitteilung vom Mittwoch wird die Partnerschaft potenziell Bitcoin-Kauf-, Verkaufs- und Verwahrungskanäle für etwa 18,3 Millionen Bankkunden in den USA eröffnen.

Q2 ist der Anbieter von Internet-Banking-Dienstleistungen für etwa 30% der Top 100 US-Banken und bedient mehr als ein Zehntel der digitalen Banking-Kunden des Landes.


Sichern Sie sich ihren 60$ Willkommensbonus

Handeln Sie auf Bybit, der sichersten, schnellsten und benutzerfreundlichsten Bitcoin- und Ethereum-Handelsplattform.

Jetzt registrieren


NYDIG bewegt sich aggressiv in Richtung Bitcoin

Abgesehen von Q2 hat NYDIG auch eine Partnerschaft mit dem Cloud-basierten digitalen Bankdienstleister Alkami und dem globalen Zahlungsdienstleister Fiserv geschlossen, um den Bitcoin-Zugang für mehr Kunden von Finanzinstituten zu ermöglichen.

Fiserv hat die Einzelheiten seiner Partnerschaft mit NYDIG in einer separaten Ankündigung dargelegt und enthüllt, dass die Zusammenarbeit auf Banken und Kreditgenossenschaften angesichts des wachsenden Interesses an BTC zugeschnitten ist.

Die First Foundation Bank, ein in Kalifornien ansässiges Finanzinstitut, arbeitet Berichten zufolge mit NYDIG und Fiserv zusammen, um den Bitcoin-Handel und die Bitcoin-Verwahrung für ihre Kunden einzuführen. Bereits im April investierte die Muttergesellschaft der Bank, First Foundation Inc. in NYDIG, um Kunden den Zugang zu Bitcoin-basierten Investmentprodukten zu ermöglichen.

Lies auch: 69.000 Bitcoin verschwinden im Darknet und schreiben traurige Geschichte

An der Alkami-Front ist NYDIG nun Teil des Gold-Partner-Programms des Unternehmens. Dies ist ein bedeutender Schritt, da er es Banken und Kreditgenossenschaften ermöglicht, ihren Kunden BTC-Kauf- und Verwahrungsprodukte anzubieten.

Zur Bedeutung dieser Kooperationen erklärte NYDIG-Mitbegründer und CEO Robert Gutmann, dass diese Partnerschaften notwendig seien, um Bitcoin über bestehende Finanzinstitute leicht zugänglich zu machen. Laut Gutmann werden solche Integrationsbemühungen dazu beitragen, die weitere Expansion des Bitcoin-Netzwerks sicherzustellen.

Das könnte dir auch gefallen