Unsere eToro Erfahrungen 2022

Broker, News, Wissen

eToro Erfahrungen: Wie gut ist der Online Broker wirklich? (August 2022)

Von Mister Coinlover-August 3, 2022

Willkommen zu unseren eToro Erfahrungen aus dem August 2022! Hier hast Du unsere Resonanz im Überblick:

ANBIETER

SEIT

ZAHLUNGEN

BEWERTUNG

HOMEPAGE

2007

+ weitere

sehr gut

Unsere eToro Erfahrungen 2022 und was Du daraus lernen kannst

Mittlerweile gibt es dutzende von Anbietern, die Dir den Handel oder direkten Kauf von Kryptowährungen ermöglichen. Sie alle werben großflächig mit den gängigsten Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) oder Shiba Inu (SHIB). Allerdings gibt es doch wesentliche Unterschiede zwischen ihnen und genau deswegen haben wir Formate wie diesen eToro Test ins Leben gerufen.

Wir wollen Dich an unseren eToro Erfahrungen teilhaben lassen, damit Du Dir selbst bereits vor der Registrierung ein umfassendes Bild über den Anbieter machen kannst. Für Dich haben wir die weltweit führende Social-Trading-Plattform nämlich auf Herz und Nieren getestet und auf eToro Krypto gehandelt.

Am Ende dieses Erfahrungsberichtes wirst Du umfassende Kenntnisse darüber besitzen, was eToro ist, welche Funktionen und Vermögenswerte die Plattform bietet und mit welchen Gebühren hier zu rechnen ist. Als Teil unseres Krypto Broker Vergleichs haben wir uns damit die größte Mühe gegeben, Dir für Deinen Einstieg den idealen Berater zur Seite zu stellen, damit Deinem sicheren Handel mit Kryptowährungen nichts im Weg steht.

Begeben wir uns also auf eine Reise zu der Plattform von eToro, die nach unseren Erfahrungen zu Recht als bester Krypto Broker weltweit gilt.

Was ist eToro?

Gehen wir zu aller erst einmal der wichtigsten Frage nach und klären, worum es sich bei eToro überhaupt handelt. eToro in erster Linie eine Multi-Asset-Plattform. Das bedeutet, dass Dir hier verschiedene Vermögenswerte für Investitionen und den Online-Handel zur Verfügung stehen. Darunter befindet sich eine Vielzahl an Aktien, Devisen, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen und ETFs.

Durch sein stetig wachsendes und dadurch bereits umfassendes Angebot an Kryptowährungen ist eToro vor allem der führende Krypto Broker auf dem Markt. Insgesamt können hier bereits 78 verschiedene Kryptos gehandelt werden.

Was ist ein Broker? Der Broker, auf deutsch (Börsen-)Makler, ist ein Vermittler, der im Auftrag von Anlegern Vermögenswerte kauft.

Für Dich als Nutzer bedeutet dies, dass Du nicht direkt mit anderen Marktteilnehmern handelst, sondern Dein Handelspartner immer der Broker selbst ist. Dies hat Vor- wie auch Nachteile, auf die wir im Laufe unseres Erfahrungsbericht noch näher eingehen werden.

Krypto Börse oder Krypto Broker, was passt besser zu Dir?

Nutze unser kostenloses Quiz, um den für Dich perfekten Anbieter zu finden.

Jonathan Assia, Ronen Assia und David Ring gründeten eToro im Jahr 2007. Mittlerweile zählt die Plattform Millionen von Kunden und ist ein global agierendes Unternehmen mit Sitz in Zypern, Israel, dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten und Australien.

Seit 2010 setzt der Anbieter vor allem auf Social Trading, welches auch eToro Copy Trading ermöglicht. Hier hast Du also die Möglichkeit, mit Anlegern aus der ganzen Welt über Vermögenswerte zu diskutieren, Dir ihre Einschätzungen durchzulesen und sogar die erfolgreichsten Investitionsstrategien zu kopieren oder aber Deine eigene Strategie kopieren zu lassen, um ein zusätzliches passives Einkommen zu verdienen.

Bevor wir mit Dir unsere eToro Erfahrungen 2022 teilen, wollen wir Dir noch einmal die wichtigsten Informationen im Überblick präsentieren und anschließend erläutern, ob eToro seriös ist oder nicht.

eToro Erfahrungen & Test: Die wichtigsten Infos

Anbieter

eToro

Gründung

2007

Gründer

Jonathan Assia, Ronen Assia, und David Ring

Sitz

Zypern, Israel, UK, USA und Australien

Auf Deutsch?

Ja

mobile Version

App vorhanden

Handelbar

Aktien, Devisen, Indizes, Roh-stoffe, Kryptowährungen und ETFs

Kryptos

78

Besonderes

Einzahlungen per Paypal, echte Kryptowährungen, Copy Trading

Webseite

Ist eToro sicher?

Natürlich möchte jeder sicher sein, dass sein Geld bei dem Anbieter gut aufgehoben ist. Und das möglichst noch bevor die erste Überweisung stattgefunden hat. Deswegen wollen wir vor unseren eigentlichen Erfahrungen mit eToro noch einmal über das Thema Sicherheit sprechen.

Ist eToro seriös? Die kurze und knappe Antwort darauf lautet: Ja, in jedem Fall. Doch um Dir auch zu zeigen, worauf diese Annahme beruht, müssen wir kurz darüber sprechen, worauf es dabei grundsätzlich zu achten gilt.

Um die Sicherheit einer Plattform zum Handeln von Kryptowährungen einschätzen zu können, gilt es darauf zu achten, ob der Krypto Broker reguliert ist, wie lange er bereits existiert und ob er in dieser Zeit größere Ausfallzeiten verzeichnet oder gar Auszahlungen an seine Kunden gestoppt hat.

eToro ist seit 2007 im Geschäft und genießt unser Vertrauen, da es laut unseren Informationen seit 15 Jahren keine größeren Zwischenfälle gab.

eToro ist zudem durch ASIC, CySec und FCA reguliert, sodass Du als Nutzer von den dort festgehaltenen Investorenschutz profitierst. Für in Deutschland ansässige Nutzer ist vor allem die Regulierung der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec) interessant. Die dadurch festgelegte eToro Einlagensicherung beträgt für deutsche Händler bis zu 20.000€.

In unseren eToro Erfahrungen gehen wir auch noch einmal gesondert auf die eToro Wallet ein. Doch an dieser Stelle soll schon einmal erwähnt werden, dass auch diese reguliert ist und Du Dir diesbezüglich also keine Sorgen machen musst.

Unsere eToro Erfahrungen 2022 & Bewertungskriterien

Machen wir uns jetzt an das Eingemachte: Unsere eToro Erfahrungen 2022. Jeder gute und aussagekräftige Test braucht seine Bewertungskriterien und die fehlen natürlich auch bei uns nicht.

Wir haben uns für Dich den Krypto Broker hinsichtlich seiner Eignung für Anfänger und Fortgeschrittene angeschaut. Dafür haben wir den Test in vier Rubriken aufgeteilt, wobei der Anbieter jeweils eine Bewertung zwischen 0 und 5 Sternen erzielen konnte. Alle 4 Rubriken fließen gleichgewichtet in die abschließende Bewertung ein und bilden so das Endergebnis.

eToro Erfahrungen 2022:

Unsere Test-Kriterien

GEBÜHREN

Alle eToro Gebühren im Überblick

KRYPTO

Kryptowährungen & -Features

NUTZUNG

Nutzerfreundlichkeit & Kundenservice

MOBILITÄT

Die eToro App in unserem Test

💰Gebühren: Gebühren sind alles andere als nebensächlich. Schließlich können sie für uns als Nutzer schnell zum größten Kostenpunkt anwachsen. Daher nimmt dieses Kriterium einen besonders hohen Stellenwert ein.

Krypto: An dieser Stelle wollen wir schon einmal vorweg nehmen, dass eToro eine Bandbreite verschiedener Klassen von Vermögenswerten anbietet. Aktien, Rohstoffe, Dividenden, Indizes und ETFs sind hier handelbar. Doch wir sind hier natürlich insbesondere an Kryptowährungen interessiert.

👤Nutzerfreundlichkeit & Kundenservice: Die Nutzerfreundlichkeit sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, dazu gehören auch verschiedene Ein- und Auszahlungsmethoden. Gleichermaßen verhält es sich mit einem guten Kundenservice. All das sollte reichlich vorhanden sein. Trotzdem ist es aber nicht immer gegeben. Daher haben wir diese Rubrik in unsere Tests mit eingebaut.

📲Mobile App: Immer mehr spielt sich mobil ab. Das Telefonieren, Chatten, Fotografieren, Organisieren und selbst das Trading findet bei vielen Nutzern auf ihrem Smartphone oder Tablet statt. Entsprechend wichtig ist es für diese Nutzergruppe, dass die Plattform eine zuverlässige App bereitstellt, die auch den Handel mit Kryptowährungen mobil ermöglicht.

eToro Gebühren: Alle Kosten im Überblick

Zu aller erst ist wichtig zu beachten, dass je nach Klasse von Vermögenswerten die eToro Gebühren unterschiedlich ausfallen. Daher gehen wir im Folgenden auf alle Gebühren ein, die bei Ein- und Auszahlungen anfallen, wenn man auf eToro Krypto oder andere Anlageklassen handeln möchte und verschaffen Dir damit den perfekten Überblick.

Gebühren bei Ein- und Auszahlungen

eToro Einzahlungen sind seit dem 19.02.2020 kostenlos. Das heißt, dass von dem Anbieter selbst keinerlei Gebühren erhoben werden. Die erstmalige Mindesteinzahlung für Nutzer aus Deutschland beträgt 50$.

Gebühren fallen allerdings an, wenn auf eToro Auszahlungen vorgenommen werden. Diese betragen 5$ bei einem Mindestauszahlungsbetrag von 30$.

Diese fixe Auszahlungsgebühr kann Fluch und Segen zu gleich sein. Umso kleiner der Auszahlungsbetrag ist, desto schmerzlicher dürften auf eToro Auszahlungen wahrgenommen werden. Bei dem Mindestauszahlungsbetrag von 30$ wären es beispielsweise 16,66%. Bei einer Auszahlungssumme in Höhe von 10.000$ sind es wiederum nur noch 0,05%.

Erwähnenswert ist zudem eine Inaktivitätsgebühr. Nach 12 Monaten ohne Anmeldungsaktivität wird nämlich eine monatliche Gebühr von 10$ auf den verbleibenden verfügbaren Kontostand berechnet. Es werden aber keine offenen Positionen geschlossen, um diese Gebühr abzudecken.

Schlussfolgernd macht eToro nur wenig Sinn, wenn man sich öfters kleine Beträge Auszahlen möchte. Denn in diesem Fall wird ein großer Teil des Geldes von dem fixen Gebührenbetrag aufgefressen. Gegenteilig wird dieses Fixum aber extrem attraktiv, wenn größere Summen ausgezahlt werden sollen. Da die meisten Anbieter eine prozentuale Gebühr erheben, ist man als Nutzer in diesem Fall wesentlich besser mit der Gebühr in Höhe von 5$ beraten. Zudem sollte jeder mindestens 1 Mal im Jahr nach seinem Konto schauen, um der Inaktivitätsgebühr zu entgehen. Ansonsten wird es schnell teuer.

eToro Gebühren auf Einzahlungen

kostenlos

eToro Auszahlungsgebühr

5$

eToro Krypto Gebühren

Wer auf eToro Kryptowährungen handelt, der zahlt darauf eine Gebühr. Früher war diese im Spread enthalten und insbesondere für einige Altcoins unverhältnismäßig teuer. Glücklicherweise hat eToro das erkannt und eingelenkt. Mittlerweile berechnet der Anbieter auf jeden Kauf und Verkauf von Kryptowährungen 1%. Dadurch sind die eToro Krypto Gebühren billiger und transparenter als in der Vergangenheit.

eToro Krypto Gebühr i.H.v. 1% auf den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen

Diese Gebühr in Höhe von 1% ist in dem Preis enthalten, der dem Nutzer auf der Plattform angezeigt wird, wenn er eine Position eröffnen oder schließen möchte. Die Gebühr wird nämlich zum Marktpreis hinzugerechnet. Sobald Du also eine neue Position eröffnest, wirst Du einen „Verlust“ in Deiner Position sehen. Dies liegt daran, dass der angezeigte Gewinn und Verlust sowohl die Kauf- wie auch die Verkaufsgebühr von jeweils 1% enthält.

Gebührenstrukturen bei dem Handel von Aktien, Devisen, CFDs & Rohstoffen

Wer auf eToro Aktien kaufen möchte, der kann das mit 0% Provision tun. Gleiches gilt für ETFs. Im Klartext heißt dies, dass keine Managementgebühren, keine Ticketgebühren, keine Rollovergebühren und keine weiteren Maklergebühren anfallen.

Auf eToro Aktien kaufen, ohne eine Gebühr zu zahlen

Bei Devisen hingegen starten die Gebühren ab 1 Pip und variieren je nach Devisenpaar sehr stark. Dabei gilt die Grundregel: je “abenteuerlicher” das Devisenpaar, desto höher die Gebühr.

Ein Pip ist die Abkürzung für “Percentage in Point”. Sie bestimmt die kleinstmögliche Preisänderung von einem Wechselpaar.

Bei Rohstoffen starten die Gebühren ab 2 Pips und bei Indizes ab 0,75 Punkte. “Punkte” beziehen sich auf die Änderungen links vom Komma. Steigt der NASDAQ beispielsweise von 12.400,00 auf 12.500,00 entspricht das einer Änderung von 100 Punkten.

eToro Copy Trading & Gebühren

Bei eToro handelt es sich um die weltgrößte Social-Trading-Community. Händler und Investoren aus aller Welt und jeder Niveaustufe tauschen sich hier rege über hunderte Vermögenswerte und ihr Zukunftspotential aus. Ein wichtiger Aspekt ist dabei das Copy Trading.

Das eToro Copy Trading ermöglicht es Nutzern, die Strategie der besten Investoren per Mausklick 1 zu 1 zu kopieren. Solche sogenannten eToro Copy Trader haben einen öffentliche Historie über ihre bisherigen Erfolge und Misserfolge, sowie jährlich erzielte Rendite.

Infos für das eToro Copy Trading

Ebenfalls zu erkennen, ist das Risiko, das der jeweilige Trader eingeht. Die Plattform bewertet die Trades und ihr Risiko anhand einer Skala von 1 bis 10, wobei 10 extrem risikoreich ist. So kann jeder Nutzer sich auch vergewissern, dass der jeweilige Copy Trader ein Risikomanagement verwendet, mit dem er sich auch wohl fühlt.

Nutzer haben damit den Vorteil, dass sie ihr Kapital automatisch verwalten lassen können, während die eToro Copy Trader ein zusätzliches passives Einkommen generieren. Beide Seiten gewinnen also.

Die 50 meistkopierten eToro Trader erzielten in 2021 eine Jahresrendite von 30,4%

In unseren Augen ist dieser Social-Trading-Aspekt mit den Copy Tradern ein absolutes Highlight. Besonders toll werten wir dabei, dass es Nutzer keine zusätzlichen Gebühren kostet, wenn sie auf eToro Copy Trading betreiben.

Lerne mehr über das Copy Trading

Fazit zu den eToro Gebühren

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass sich eToro hinsichtlich seiner Gebühren im Laufe der Jahre stetig verbessert hat. Auch in Sachen Transparenz sind hier positive Entwicklungen zu verzeichnen. Die Implementierung der fixen eToro Krypto Gebühren in Höhe von 1% machen es für die Nutzer sehr viel einfacher, nachzuvollziehen, welche Kosten mit dem Handel von Kryptowährungen einhergehen.

Nichtsdestotrotz sind Krypto Broker definitiv Gebühren lastiger als die meisten Krypto Börsen. Hier müssen Nutzer eine höhere Gebühr für oftmals mehr Komfort und Sicherheit in Kauf nehmen. Insgesamt vergeben wir daher in dieser Rubrik 4 von 5 Sternen.

Bewertung der eToro Gebühren:

Zu guter Letzt findest Du hier noch einmal die Gebühren zu den einzelnen Anlageklassen im Überblick.

eToro Gebühren Übersicht

Krypto

1% bei Kauf und Verkauf

Aktien

0%

Rohstoffe

ab 2 Pips

Devisen


ab 1 Pip

Indizes

ab 0,75 Punkte

Klicke hier für mehr Infos zu den eToro Gebühren.

eToro Krypto: echte Kryptowährungen oder CFDs handeln

Da Kryptowährungen unsere Leidenschaft sind, erhält diese Rubrik natürlich einen besonders hohen Stellenwert in unserer eToro Erfahrungen. Schließlich sind wir hier auf Bitcoin-Bude und der Handel mit Kryptowährungen, sowie die damit einhergehenden Investitionsmöglichkeiten sind unsere Spezialität.

Deswegen haben wir uns genau angeschaut, was der Krypto Broker hier alles zu bieten hat. Bemerkenswert ist dabei die mittlerweile große Auswahl, die hier vorzufinden ist. Aktuell können Nutzer der Plattform 78 verschiedene Kryptowährungen handeln. Für Einsteiger ist dieses Angebot mehr als ausreichend. Auch für fortgeschrittene Händler ist das ein beachtliches Angebot!

Des Weiteren ist es möglich auf eToro Krypto gegen andere Kryptos, Gold oder Devisen zu handeln. Das eröffnet eine Bandbreite von derzeit nochmal 78 weiteren Handelspaaren, in denen auf eToro Krypto involviert ist. Entsprechend bieten sich hier Handelsgelegenheiten, die es woanders nicht zu finden gibt. Für Trader ist das definitiv ein großer Pluspunkt.

Aufsummiert bietet die Plattform damit 156 Handelspaare, in denen auf eToro Krypto involviert sind.

Wichtig zu wissen, ist zudem, dass es sich bei eToro um einen CFD Broker handelt. Das heißt, dass man bei allen Kryptowährungen auf fallende und steigende Kurse setzen kann. Zudem können auf eToro Kryptowährungen mit einem 2-fachen Hebel gehandelt werden. Die CFDs unterliegen den Vorschriften der CySec und FCA, sodass Nutzer von dem dort festgehaltenen Investorenschutz profitieren. Später, im praktischen Teil, erklären wir Dir auch, ab wann du echte Kryptowährungen oder CFDs handelst.

Besonders herausstechend ist zudem, dass die Plattform der einzige uns bekannte CFD und Krypto Broker ist, die mit der eToro Wallet das Verwahren echter Kryptowährungen ermöglicht. Entsprechend wollen wir uns im Folgenden etwas näher anschauen, was die eToro Wallet ist und was sie zu bieten hat.

Mit der eToro Wallet Kryptos empfangen, tauschen und senden

Die eToro Wallet ist zweifelsohne eine leistungsstarke Applikation, die insbesondere in Punkto Sicherheit mehr zu bieten hat als die meisten anderen Krypto Wallets. Der Grund dafür ist unter anderem, dass sie durch die Guernsey Financial Services Commission (GFSG) reguliert ist. Darüber hinaus verfügt sie über mehrere High-Level-Sicherheitsfunktionen und Standardisierungsprotokolle nach ISO 27001/2703. Auf der Webseite des Anbieters heißt es zudem:

In Deutschland wird der eToro Wallet Service von der eToro Germany GmbH angeboten, die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) beaufsichtigt wird.

Mit der eToro Wallet Kryptowährungen empfangen, speichern und sendenDie eToro Wallet ist damit einer der sichersten verfügbaren Krypto Wallets mit mehreren hochwertigen Sicherheitsfunktionen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff, einschließlich DDoS-Schutz und Standardisierungsprotokolle.

Sie funktioniert sowohl für IOS als auch Android und unterstützt mehr als 120 verschiedene Kryptowährungen. Darüber hinaus können Nutzer in der eToro Wallet Kryptowährungen in 500 Handelspaaren gegeneinander tauschen. Eine komplette Liste aller unterstützter Kryptowährungen findest du hier.

Ein weiteres Feature ist, dass Nutzer den eToro Wallet Private Key Service nutzen können, mit dem sie bei Bedarf den Zugang zu ihrer Wallet wiederherstellen können. Für Anfänger mag das eine komfortable Funktion sein, für waschechte Krypto-Veteranen ist es allerdings ein No-Go. Denn in anderen Worten bedeutet dies, dass der Nutzer selbst nicht den Private-Key verwaltet, sondern eToro.

Bedenke an dieser Stelle immer: Not your key, not your crypto!

Für das Senden und Empfangen von Kryptowährungen berechnet der Broker fairerweise keine Gebühren. Wie bei allen Krypto Wallets sind hier nur die Blockchain-Gebühren zu zahlen und die sind abhängig von der aktuellen Auslastung. eToro Gebühren fallen allerdings an, wenn Nutzer mit der eToro Wallet Kryptowährungen gegeneinander tauschen. Für jeden Tausch fallen 0,1% Gebühren an. Das ist wesentlich fairer als bei den meisten anderen Krypto Wallets.

Zum Vergleich: Bei MetaMask wird eine Servicegebühr von 0,875% automatisch in jeden Tausch eingerechnet.

eToro Staking

Die Plattform wirbt damit, dass auf eToro Staking einfach, sicher und stressfrei ist. Tatsächlich ist es das auch. Die Bequemlichkeit hat aber natürlich einen Preis, denn einen Teil der Einnahmen behält der Broker ein. Fairerweise muss dazu gesagt werden, dass dies überall der Fall ist, wo Nutzern ein Staking-Service angeboten wird. Das ist auch in Ordnung, da Dir dadurch ermöglicht wird, risikofrei und ohne betriebliche sowie technische Kosten Staking zu betreiben.

Das Staking ist ein Prozess, der es Nutzern erlaubt, ihre Kryptowährung anzulegen, um dafür ein zusätzliches passives Einkommen zu generieren. Denn auf gestakte Kryptowährungen erhält der Halter Zinsen.

Wie viel beim Nutzer ankommt, kann der folgenden Tabelle entnommen werden. Je nach Kundenstatus, erhält der Broker zwischen 10 und 25 Prozent ein.

eToro Staking für TRON (TRX) und Cardano (ADA)

Aktuell wird beim eToro Staking nur Cardano (ADA) und Tron (TRX) unterstützt. Es ist allerdings laut der Plattform geplant, weitere Kryptowährungen hinzuzufügen. So soll beispielsweise mit dem Wechsel von Proof of Work (PoW) auf Proof of Stake (PoS) bei Ethereum das Staken von ETH auf eToro unterstützt werden. Nutzer sollen dann durch das Staken von ETH jährlich zusätzliche 5 bis 6,25 Prozent verdienen können.

Fazit zu dem eToro Krypto-Angebot

eToro hat sich als Krypto Broker in jedem Fall gemacht. Vor wenigen Jahren zählte die Plattform kaum mehr als 10 verschiedene Kryptowährungen, jetzt sind es mittlerweile stolze 78. Es gibt nur wenig Zweifel daran, dass dieses Angebot zukünftig immer wieder erweitert wird. Hier kommen also sowohl Anfänger wie auch fortgeschrittene Krypto-Händler voll auf ihre Kosten.

Ebenfalls sehr gut werten wir, dass mit der eToro Wallet den Nutzern die Gelegenheit gegeben wird, echte Kryptowährungen zu handeln und zu halten. Allerdings gibt es hier ganz klare Abzüge in der B-Note, da sie dem Krypto-Ethos widerspricht, der da lautet: Own your own keys.

Im Vergleich zu anderen Krypto Brokern haben die Nutzer hier aber immerhin die Wahl, ob sie auf eToro Krypto als CFDs handeln und von deren Vorteilen profitieren oder aber echte Kryptos kaufen, um diese auf einer Wallet zu verwahren. Dabei gestalten sich die Gebühren der Wallet äußerst fair. Das Staking Angebot ist ein weiteres Plus. Zwar ist die Anzahl an unterstützten Kryptowährungen noch sehr begrenzt, aber mit Ankündigung von Ethereum und weiteren Kryptos dürfte sich das in Zukunft noch ändern.

Bewertung für Krypto:

Nach unseren Erfahrungen ist eToro unter den Krypto Brokern in dieser Rubrik damit Abstand die beste Adresse.

eToro Kundenservice & Nutzerfreundlichkeit

Die Nutzerfreundlichkeit ist ein wichtiger Bestandteil, den wir in unsere eToro Erfahrungen mit aufgenommen haben. Und das aus gutem Grund! Denn schließlich sollte sich jeder auf der Plattform spielend leicht zurechtfinden und intuitiv die dortigen Funktionen nutzen können. Wenn es dann doch irgendwo nicht ganz so klappt, wie erwartet, dann sollte zumindest ein guter Kundenservice über diese Hürde hinweghelfen.

eToro konnte in der Vergangenheit als innovativer und interaktiver Broker schon verschiedene Auszeichnungen gewinnen. Die Plattform wurde mit dem UK-Forex-Award als bester Broker ausgezeichnet. Das Deutsche Kreditinstitut verlieh eToro den Award für den Broker mit dem besten Service. Fokus Money zeichnete eToro als bester CFD Broker aus und das Onlinebroker-Portal verlieh dem Anbieter eine Auszeichnung für den besten FOREX Broker.

Bester Broker

UK Forex Award

Bester CFD Broker

Fokus Money

Bester Service

Deutsche Kreditinstitut

Bester Forex Broker

Onlinebroker-Portal

Doch auf seinem Erfolg ruht sich der Online-Broker glücklicherweise nicht aus und hat sich über die Jahre immer weiter entwickelt. In Sachen Nutzerfreundlichkeit versucht die Plattform mittlerweile durch verschiedene Funktionen bei seinen Kunden zu punkten. Einige Highlights aus unseren eToro Erfahrungen 2022 wollen wir Dir im Folgenden vorstellen.

eToro Demokonto

eToro Demokonto nutzen und echte Kurse handelnBei Eröffnung eines Kontos bei eToro erhält jeder Benutzer ein kostenloses Demo-Konto mit 100.000 USD an Spielgeld. Mit diesem Konto kannst Du ein virtuelles Portfolio aufbauen, um damit zu üben und zu experimentieren. Dabei werden die echten Kurse der jeweiligen Vermögenswerte gehandelt, ohne aber richtiges Geld zu riskieren.

Auch beim eToro Demokonto stehen Dir dabei alle Funktionen der Plattform zur Verfügung. Es ist also die perfekte Spielwiese wie neue und experimentierfreudige Händler und Investoren.

Marktforschungsdaten zu allen Vermögenswerten

Kunden der Plattform profitieren von den Erkenntnissen der hauseigenen Analysten. Durch den Marktforschungs-Tab kannst Du nämlich das Wissen von Investoren und Experten von einigen der weltweit führenden Finanzinstitutionen anzapfen. Und das zu jedem Vermögenswert.

Trading mit nur einem Klick

Bei unseren eToro Erfahrungen waren wir sehr angetan von der Nutzererfahrung. Es ist gut erkennbar, warum der Online-Broker der führende seiner Nische ist. Die gesamter Oberfläche und Navigation ist intuitiv bedienbar und führt Dich mit wenigen Klicks an Dein gewünschtes Ziel.

Besonders positiv werten wir zudem den Umstand, dass die Demoversion alle Funktionen der Plattform unter realen Bedingungen anbietet. Nutzer können sich also kostenlos registrieren, auf das virtuelle Konto wechseln und sich mit dem Broker in all seinen Facetten vertraut machen, ohne dabei irgendein Geld einzahlen zu müssen.

Demoversion testen

Der Social Trading Aspekt, gepaart mit den Recherchedaten zu allen Vermögenswerten, ermöglicht es Dir, ein umfassendes Bild über die verschiedenen Investitions- und Tradingangebote zu bekommen, während Du Dich mit anderen Nutzern der Plattform darüber austauschst.

Per Klick auf das Profil eines Nutzers kannst Du Dir zudem seine Historie und Performance anschauen. Das ist besonders nützlich, wenn Du mit dem Gedanken spielen solltest, mit einem Teil Deines Geldes einen anderen Investor zu kopieren. Das ist nämlich genauso leicht, wie das Eröffnen einer normalen Position und dieselbe Handhabung. So könntest Du beispielsweise auch verschiedene Investoren gleichzeitig kopieren und die Positionen jeweils unterschiedlich gewichten.

Natürlich hat auch jeder Nutzer die Möglichkeit, sein Profil auf privat zu setzen. In dem Fall sind die persönlichen Trades und Performance nicht für Außenstehende sichtbar. Allerdings kann ein solches Profil auch nicht kopiert werden.

Zu guter Letzt hat der Kundenservice selbst unter der Verwendung von Tickets auf unsere Anfragen extrem schnell und auf Deutsch geantwortet. Bei dem Live-Chat hingegen kam es hin und wieder zu Komplikationen. Stellenweise war er nicht verfügbar und auch nur auf Englisch vorhanden. Das ist auch tatsächlich der einzige Grund, warum wir in dieser Rubrik nur 4,5 anstatt der vollen 5 Sterne vergeben.

Bewertung der Nutzererfahrung:

eToro App: Trading von unterwegs

Du möchtest gerne von unterwegs einen Trailing Stop Loss setzen, eine Position schließen oder eine neue eröffnen?

Die eToro App Verison

eToro App Interface für Smartphones & Tablets

Dank der eToro App ist das tatsächlich gar kein Problem. Sie ist intuitiv und bietet Dir darüber hinaus die innovativen Trading-Optionen der Plattform. Dadurch ist es den Nutzern möglich, jederzeit und von überall zu investieren und zu handeln. Dank der eToro App kannst Du nämlich mühelos zwischen Deinem Laptop, Tablet oder Mobilgerät wechseln. Es ist tatsächlich so einfach wie es klingt.

Das Interface ist dabei übersichtlich und leicht zu bedienen. Wirklich jeder sollte sich hier schnell und einfach zurecht finden. Was wir besonders zu schätzen wissen, ist, dass Nutzer der mobilen Version hier nicht Funktionen einbüßen müssen. Die App ermöglicht so ziemlich all das, was auch die Desktop-Version bietet.

Über 10 Millionen Downloads auf Google Play mit einer Bewertung von 4,2⭐️ von 5 Sternen aus 121.000 Bewertungen sprechen hier eine deutliche Sprache. Im Apple Store erreicht die eToro App sogar eine Bewertung von 4,3⭐️.

Jetzt testen

Besonders positiv werten wir auch den Umstand, dass die App kampferprobt ist und sich mehr als bewährt hat. Das ist in Punkto Sicherheit ein wichtiger Faktor.

Die eToro App ist natürlich kostenlos und auf der deutschen Sprache verfügbar. Nutzer die also auch gerne mal von unterwegs ihre Investitionen überprüfen wollen oder den ein oder anderen Handel eingehen möchten, kommen hier voll auf ihre “Kosten”.

Bei den umfassenden eToro Erfahrungen, die wir hier gemacht haben, gab es wirklich nichts zu bemängeln. Insgesamt können wir uns daher nur der Bewertung von über 100.000 anderer Nutzer anschließen und insgesamt 4,5 Sterne vergeben.

Bewertung der eToro App: