ETH Kurs, Ethereum Kurs Prognose

Analysen & Prognosen, Ethereum, Ethereum Kurs, News

Ethereum Prognose 2030: Wie DeFi und NFTs Ether (ETH) auf 166.000$ katapultieren

Von Mister Coinlover-Januar 27, 2022

Eine solche Ethereum Prognose klingt zu gut um wahr zu sein?

Doch warte lieber ab, bevor du das Ganze hier als eine haltlose Fantasterei abstempelst. Denn diese Ethereum Prognose entspringt nicht einem nach Aufmerksamkeit lechzenden Moonboi, sondern aus dem Marktbericht der Investmentgesellschaft ARK Invest. Eine Gesellschaft, die von Cathy Woods gegründet wurde, die in gewissen Kreisen auch als die beste Investorin der Welt gilt.

Über deren Bitcoin Prognose für 2030 haben wir bereits gesprochen. Nun ist es an der Zeit ihre Ethereum Prognose genau unter die Lupe zu nehmen. Wenn du dich also fragen solltest, warum der Ethereum Kurs am Ende dieses Jahrzehnts womöglich bei rund 166.000$ stehen könnte, dann bist du hier genau richtig! Und glaubt mir, deine Zeit ist in diesem Artikel mehr als gut investiert…

Die hier geschilderten Daten beruhen auf den Auswertungen der Analysten von ARK Invest und werden dir erklären, was sie zu ihrer extrem bullischen Ethereum Prognose für das Jahr 2030 veranlasst hat.

Folge mir auf eToro!

Lass uns zusammen traden, lernen und diskutieren!

Hast du Lust auf einen interaktiven Austausch mit mir unter realen Marktbedingungen?


Dann folge mir jetzt auf eToro.

Wie die Ethereum Prognose für 2030 durch DeFi und NFTs befeuert wird

In der Bitcoin Prognose für 2030 haben wir bereits darüber gesprochen, warum Bitcoin zu den tiefgreifendsten Anwendung von öffentlichen Blockchains gehört und als Vermögenswert aller Voraussicht nach eine rosige Zukunft vor sich hat.


Lies in diesem Zusammenhang:
BTC wird aus diesen 8 Gründen ein 28,5 Billionen $ Markt


Das Bitcoin-Protokoll hat aber noch zwei weitere Revolutionen ermöglicht: Die dezentrale Finanz- (DeFi) und die Internet-Revolution (Web3) und in deren Mittelpunkt steht nach wie ihr Ursprungsort: Die Blockchain von Ethereum.

Ethereum hat sich im Jahr 2021 als die vorherrschende Smart-Contracting-Plattform für dezentrale Finanzen und nicht-fungible Token (NFTs) durchgesetzt. Dezentrale Finanzen versprechen dabei mehr Interoperabilität, Transparenz und Finanzdienstleistungen bei gleichzeitiger Minimierung von Vermittlungsgebühren und Risiken. 2021 war zudem das Jahr der NFTs und durch Spiele auf der Blockchain ist bereits jetzt absehbar, dass dies gerade einmal der Anfang war.

Ether (ETH) ist in diesem Zusammenhang sowohl die bevorzugte Sicherheit in DeFi als auch die Rechnungseinheit auf NFT-Marktplätzen. Beides deutet darauf hin, dass Ether sich wahrscheinlich einen Teil der globalen Geldmenge in Höhe von 123 Billionen US-Dollar zukünftig sichern wird.

Auf beide Aspekte und ihren Einfluss auf die Ethereum Prognose für 2030 wollen wir im Folgenden näher eingehen.


Abonniere jetzt unseren neuen kostenlosen Newsletter und profitiere von exklusiven Inhalten!

Jetzt abonnieren


Ethereum und DeFi verdrängen traditionelle Finanzfunktionen

Smart Contract Plattformen wie Ethereum sind offen und transparent. Sie sind nicht auf traditionelle Finanzvermittler angewiesen, wodurch das Ausfallrisiko der Gegenpartei verringert wird. Doch was fast noch bestechender ist, ist ihre Geschwindigkeit.

Was im traditionellen Finanzsektor mehrere Stunden oder sogar Tage dauert, funktioniert im Bereich von DeFi innerhalb von wenigen Sekunden bis Minuten. Dabei ist der DeFi-Sektor mittlerweile bereits so weit ausgebaut, dass er so ziemlich alle Funktionen des traditionellen Finanzsektors abdeckt.

Kreditplattformen wie Aave und Compound ersetzen einen großen Geschäftsteil aller Banken, während Uniswap rund 2,5 Milliarden tägliches Handelsvolumen abwickelt. Metamask hatte zuletzt im August 2021 über 10 Millionen monatlich aktive Nutzerkonten, während DYDX den Handel mit Derivaten ermöglicht. Yearn Finance übernimmt das aktive Asset Management für seine Nutzer. Dabei bietet die Plattform attraktive Renditen an, die so ziemlich alle traditionellen Anlageoptionen in den Schatten stellen. Auf der Gegenseite steht Nexus Mutual und bietet Absicherungen gegen das Versagen von Smart Contracts und Börsenhacks an.

Wie DeFi auf Ethereum den traditionellen Finanzsektor verdrängt

Quelle: “Big Ideas 2022”, ARK Invest

Hinzu kommt, dass der Umsatz pro Mitarbeiter im Bereich von DeFi im Vergleich zum traditionellen Finanzwesen Bände für die Effizienz des Sektors spricht. Entsprechend kann DeFi um einiges effizienter skalieren als das traditionelle Finanzwesen. Das erklärt den bisherigen parabolischen Wachstum und spricht dafür, dass dieser sich auch in Zukunft fortsetzen wird.

Die Kosteneffizienz von DeFi auf Ethereum gegenüber dem traditionellen Finanzwesen

Quelle: “Big Ideas 2022”, ARK Invest

Der traditionelle Finanzsektor ist schlichtweg in die Jahre gekommen und hat Innovationen nicht nachhaltig genug vorangetrieben. Dessen potentielle Verdrängung wird aktuell nur durch Regulierungen und andere Wechselbarrieren aufgehalten. Doch das wird nicht von Dauer sein. Damit hat für das traditionelle Finanzwesen ein Wettlauf gegen die Zeit begonnen.


Ethereum kaufen mit PayPalEthereum kaufen mit PayPal: Die 3 besten Anbieter im Test

Du möchtest Ethereum mit PayPal kaufen? Bei diesen Anbietern kannst Du ETH problemlos per PayPal kaufen.

Zum Vergleich


NFTs revolutionieren digitales Eigentum

Smart Contracts auf Ethereum haben neben DeFi noch eine weitere Innovation hervorgebracht. Die Rede ist von Nicht-fungiblen Token (NFTs).

NFTs dienen als Smart Contracts, die das Eigentum an digitalen Vermögenswerten auf öffentlichen Blockchains verifizieren. Damit entreißen sie zentralisierten Plattformen, die als vertrauenswürdige Dritte agieren, die Macht, Vermögenswerte zu beherbergen, zu kontrollieren und zu verifizieren, indem sie dieses Vertrauenslevel schlichtweg überflüssig machen.

Im Jahr 2021 wurde mit NFTs ein Umsatz von 21 Milliarden Dollar erzielt, während die Zahl der monatlichen Käufer auf mehr als 700.000 um fast das Achtfache anstieg. Das zeigt zwar, dass der NFT Markt verhältnismäßig noch relativ klein, aber sein Wachstum bereits enorm ist.

Wachstum von NFTs

Quelle: “Big Ideas 2022”, ARK Invest

Zur Zeit machen Sammlerstücke und digitale Kunst noch mehr als 75% der NFT-Verkäufe auf Ethereum aus. Doch es zeichnet sich am Horizont bereits ein Trend ab, der dieses Verhältnis schon bald immens stören wird.

NFT-Verkäufe in virtuellen Welten wie The Sandbox und Spiele wie Axie Infinity machen zwar bisher noch weniger als 25% dieser Verkäufe aus, doch gehören sie auch zu den Pionieren ihrer Art. Basierend auf der Entwicklung des Videospielmarktes könnte die NFT-Nachfrage in Blockchain-basierten Spielen und virtuellen Welten die Nachfrage nach digitalen Sammlerstücken und Kunst bei Weitem übersteigen.

Mehr noch, es offenbart das immense Potential, das NFTs innewohnt.

Warum das für die Ethereum Prognose von Belangen ist?

Ganz einfach. Öffentlichen Daten zufolge ist Ethereum nach wie vor nicht nur die dominierende Smart Contract Plattform, sondern auch die bevorzugte Blockchain für den Kauf und Handel von NFTs.

NFT Marktanteiln von Ethereum gegenüber anderen Blockchains

Quelle: “Big Ideas 2022”, ARK Invest

Da die Gebühren auf Ethereum jedoch weiter steigen, wird die Konkurrenz durch andere Layer-1-Blockchains und Layer-2-Skalierungstechnologien wahrscheinlich zunehmen. Doch scheinen Sidechains von Ethereum bislang das Rennen zu machen.

Durch den Übergang zu ETH 2.0 sollen zudem Sharding- und Layer-2-Skalierungslösungen den Durchsatz von Transaktionen auf Ethereum von 15 auf 100.000 Transaktionen pro Sekunde steigern.

Ethereum Prognose 2030: ETH könnte ein 20 Billionen $ Markt werden

Wie in diesem Artikel dargestellt, könnte Ethereum viele traditionelle Finanzdienstleistungen verdrängen. Die Anwendungsfälle des nativen Tokens Ether (ETH) könnte dadurch als globales Geld agieren.

In dem Maße, wie sich Finanzdienstleistungen auf die Blockchain verlagern, werden dezentrale Netzwerke wahrscheinlich Anteile von bestehenden Finanzintermediären übernehmen. Zu den Nutznießern dieser Verlagerung gehören Ethereum, das Basisprotokoll, und DeFi, das dezentrale Anwendungen auf Ethereum aufbaut.

Mit ETH als bevorzugte Sicherheit in DeFi und als Rechnungseinheit in NFT-Marktplätzen hat Ether also das Potenzial, einen Teil der Geldmenge M2 in Höhe von 123 Billionen Dollar für sich zu erobern.

Ethereum Prognose 2030: Das Wachstumspotential von ETH

Quelle: “Big Ideas 2022”, ARK Invest

Laut den Ergebnissen des Berichts von ARK Invest kann Ethereum bis 2030 dadurch eine Marktkapitalisierung in Höhe von 20 Billionen US-Dollar oder mehr erreichen. Das ist das 66-fache der aktuellen Marktkapitalisierung in Höhe von knapp 300 Milliarden US-Dollar (seit der Erstellung der Grafik ist der Ethereum Kurs weiter gesunken).

Daraus ergibt sich eine Ethereum Kurs Prognose von 166.000$ oder mehr

Gemessen am aktuellen Angebot von ETH ergibt sich daraus eine Ethereum Prognose in Höhe von rund 166.000$. Zum Vergleich: Der Ethereum Kurs steht aktuell bei ziemlich genau 2.500$.

Demzufolge würde aus einem heutigen 10.000€ Investment bis zum Jahr 2030 ein 664.000€ Investment werden. Wer Euro-Millionär werden möchte, müsste laut dieser Ethereum Prognose aktuell rund 15.000€ investieren, bzw. 6 Ethereum (ETH) kaufen.


Die beste Krypto Börse im VergleichSorglos Ethereum kaufen – Wir machen es möglich!

Filter anhand Deiner bevorzugten Kriterien den besten Anbieter aus einer Liste von uns getesteter und verifizierter Börsen heraus.

Jetzt testen


Was bei dieser Rechnung und auch beim Bericht von ARK außer Acht gelassen wurde, ist der potentielle Effekt des EIP 1559 auf den Ethereum Kurs.

Laut der Webseite ultrasound.money hat die Einführung von EIP 1559 bereits dazu geführt, dass 13.300 ETH verbrannt wurden. Zum aktuellen Ethereum Kurs hätten diese einen Gegenwert von 33,25 Millionen US-Dollar gehabt.

Mit der baldigen Abschaffung des Proof of Work auf Ethereum soll EIP 1559 sogar in der Lage sein, Ether in ein deflationäres Asset zu verwandeln, indem mehr ETH verbrannt werden als neu in den Umlauf gelangen. Entsprechend höhere Werte könnte der Ethereum Kurs im Endeffekt erreichen.

Jedoch bin ich mir sicher, dass wir uns alle auch schon sehr gut mit der Ethereum Prognose von 166.000$ anfreunden könnten.

Zusammenfassend bietet der Bericht von ARK damit auch für Ethereum verlockende Aussichten. Allerdings muss dafür auch hier weiterhin einiges richtig laufen. Allem voran der Übergang von Proof of Work auf Proof of Stake.

Das Potential, das Ethereum als der führenden Smart Contract Blockchain und Platzhirsch im Bereich von DeFi und NFTs innewohnt, ist aber mit Sicherheit nicht zu unterschätzen.

Unser Testsieger

Handel und kaufe Ethereum auf der weltweit größten Social Trading Plattform

  • seriöser Anbieter mit BaFin-Lizens

  • Paypal- & Kreditkartenzahlungen

  • große Auswahl an Vermögenswerten


Lasse dir unsere Analysen & Prognosen und Krypto News direkt auf dein Smartphone schicken. Tritt jetzt unserem Channel auf Telegram bei.

Das könnte dir auch gefallen