Ethereum kaufen mit PayPal

Ethereum, News, Wissen

Ethereum kaufen mit PayPal: Die 3 besten Anbieter im Vergleich

Von Mister Coinlover-Oktober 25, 2022

Möchtest Du gerne Ethereum mit PayPal kaufen? Die gute Neuigkeit ist, dass Du auf diesem Ratgeber gelandet und damit goldrichtig bist. Wir haben nämlich die dafür in Frage kommenden und führenden Anbieter für Dich gegeneinander antreten lassen, um herauszufinden, wo Du mit PayPal Ethereum kaufen solltest, um den für Dich besten Schnitt zu machen. Abschließend geben wir Dir sogar noch eine 3 Schritt lange Anleitung mit an die Hand, wo wir Dir genau erklären, wie du Ethereum mit PayPal kaufen kannst.

Klingt das gut? Dann lass uns loslegen!

Anbieter

Bewertung

Anlage-klassen

Kryptos

Gebühr*

Mindest-einzahlung

Links

4.7

Kryptos

Rohstoffe

Aktien

Devisen

Indizes

ETF

+66 weitere

0 %

50$

4.3

Kryptos

+165 weitere

2 %

1$

4.2

Kryptos

Rohstoffe

Aktien

Devisen

Indizes

ETF

+8 weitere

0%

100$

*Gemeint ist die Gebühr auf Einzahlungen mit PayPal.

Mit PayPal Ethereum kaufen: Die 3 besten Anbieter im Test

Ok, wir haben bereits herausgefunden, dass Du gerne Ethereum kaufen und dafür am liebsten PayPal verwenden möchtest. Wahrscheinlich keine schlechte Wahl, immerhin ist Ethereum (ETH) die weltweit größte Altcoin und ihre Blockchain der Ursprung von Smart Contracts und Zuhause des größten DeFi-Ökosystems. Jetzt wollen wir herausfinden, welcher dafür der für Dich beste Anbieter ist. Genau hier kommt unser Test ins Spiel, in denen wir die Top Anbieter für dieses Unterfangen gegeneinander antreten lassen.

Bei allen 3 Kandidaten handelt es sich um Anbieter aus unserem Krypto Börsen Vergleich. Das bedeutet, dass die Seriosität garantiert ist. Bei allen kannst Du sicher Kryptowährungen wie Ethereum mit PayPal kaufen. Wir wollten es aber noch genauer wissen, um herauszufinden worin sich die Anbieter unterscheiden. Hierzu haben wir sie anhand verschiedener Bewertungskriterien gegeneinander getestet, um genau das herauszufinden. Diese Bewertungskriterien sind:

Sicherheit

Vertrauen und Sicherheit

Ich weiß, ich habe bereits erwähnt, dass alle Anbieter seriös und sicher sind. Aber ich kann hier viel hinschreiben. Es gilt diese Worte auch zu beweisen. Daher zeige ich Dir genau, welcher Anbieter wo reguliert ist, ob es eine Einlageversicherungen gibt und ob er bereits Opfer von Hacks geworden ist.

Kryptowährungen handeln

Gebühren

Ich glaube, dass ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehne, wenn ich behaupte, dass Du Ethereum mit PayPal kaufen möchtest, ohne mit zusätzlichen Gebühren abgestraft zu werden, oder? Aber nicht nur das, sondern auch die weiteren Handelsgebühren sind einen genaueren Blick wert, meinst Du nicht?

Kryptowährungen

Anzahl Kryptowährungen

Aktuell geht es Dir zwar in erster Linie darum Ethereum zu kaufen. Sonst wärst Du wahrscheinlich nicht auf diesem Ratgeber gelandet. Doch in Zukunft könnte sich das ändern und dann weißt Du es sicherlich zu schätzen, wenn Du nicht nur Ethereum, sondern auch weitere Kryptowährungen mit PayPal kaufen kannst. Aus diesem Grund berücksichtigen wir auch die Auswahl an Kryptowährungen im Allgemeinen.

eToro

Der Krypto Broker eToro ist mittlerweile den meisten Anlegern ein Begriff. Völlig zurecht, denn hier handelt es sich um einen der führenden Anbieter weltweit und ein echter Allrounder. Der Broker wurde 2007 gegründet und wurde laut meinen Informationen noch nie Opfer eines Hacks. eToro hält zudem Lizenzen der ASIC, CySec und FCA. In anderen Worten wird er von verschiedenen Seiten weltweit reguliert.

Bei eToro handelt es sich um einen streng regulierten Anbieter. Er gilt daher als sehr sicher.

Besonders interessant für deutsche Anleger ist die Regulierung durch die CySec, was übrigens die Kurzform für Cyprus Securities and Exchange Commission ist. Deutsche Händler fallen unter diese und genießen auf eToro damit einen Einlagenschutz von bis zu 20.000€.

Die nächste positive Nachricht ist, dass Du hier mit PayPal Ethereum kaufen kannst, ohne dass Du darauf Einzahlungsgebühren zahlen musst.

Auf eToro kannst Du mit PayPal Ethereum kaufen und zahlst darauf 0% an Gebühren.

Mit der eToro Wallet Kryptowährungen empfangen, speichern und senden

Seit geraumer Zeit hat der Krypto Broker zudem die Handelsgebühren auf alle Kryptowährungen einheitlich angepasst. Eine positive Entwicklung, denn dadurch wurde der Spread (= Handelsgebühr) von bis zu 3 % auf 1 % gesenkt.

Die Auswahl an Kryptos kann sich zudem auch sehen lassen. Insgesamt kannst Du hier 80 verschiedene Kryptowährungen mit PayPal kaufen. Mit dabei sind neben Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) beliebte Altcoins wie Dogecoin (DOGE), Shiba Inu (SHIB) und Cardano (ADA).

Mit über 80 Kryptowährungen bietet eToro die gängigsten Altcoins an.

Doch nicht nur das,  eToro ist einer der wenigen Krypto Broker, der nicht nur den Handel mit Kryptowährungen, sondern auch den mit Aktien, Devisen, Indizes, Rohstoffen und ETFs unterstützt. Das ist vor allem für Investoren und Händler von Vorteil, die sich neben Kryptowährungen auch für andere Vermögenswerte interessieren und nicht ein mehrere Konten bei verschiedenen Anbietern unterhalten wollen.

Zusammenfassend haben wir es hier also mit einer grundsoliden Plattform zu tun. An späterer Stelle dieses Ratgebers zeigt der direkte Vergleich zudem, warum eToro für uns der Testsieger ist, wenn Du Ethereum oder andere Kryptowährungen mit PayPal kaufen möchtest. Der Anbieter ist streng reguliert, erhebt keine Einzahlungsgebühren, bietet transparente Handelsgebühren und weist eine ausreichend große Auswahl an Kryptowährungen auf.

KRYPTO BÖRSE

Sicherheit

Gebühr

Kryptos

In unserem Krypto Börsen Vergleich nutzen wir zudem noch diverse weitere Bewertungskriterien. Dort schneidet eToro ebenfalls als Testsieger ab und erreicht in unserem Ranking 4,7 von 5 Sternen.

Mehr erfahren

Alle Anbieter sehen

Bitvavo

Der zweite Kandidat ist eine Krypto Börse aus Amsterdam. Der niederländische Anbieter ist seit 2018 im Geschäft und hält gültige Lizenzen von der zypriotischen CySec, der deutschen BaFin und der französischen AMF. Insbesondere das Stichwort “BaFin” dürfte deutschen Anlegern besonders gut gefallen.

Auf Bitvavo genießen Anleger einen Einlageschutz i.H.v. 100.000€.

Allerdings wo Licht ist, da ist auch Schatten. Heißt es nicht so? In jedem Fall müssen Kunden, die mit PayPal ETH kaufen hier leider eine Einzahlungsgebühr in Höhe von 2 % in Kauf nehmen. Umsonst sind hier nämlich nur Einzahlungen, die per SEPA Banküberweisung, Bancontact oder iDeal stattfinden.

Wer hier mit PayPal Ethereum kaufen möchte, muss mit einer Gebühr in Höhe von 2 % rechnen.

Ein fader Beigeschmack einer an sich sehr überzeugenden Plattform. Denn mit 0,25 % als Höchstgrenze für die dortigen Handelsgebühren, ist Bitvavo in dieser Hinsicht der günstigste Anbieter.

Mit PayPal Bitcoin kaufen auf Bitvavo

Und nicht nur das! Die Krypto Börse besitzt mit aktuell 177 verschiedenen Kryptowährungen das größte Repertoire an digitalen Vermögenswerten. Allerdings können hier auch nur Kryptos und keine anderen Anlageklassen wie Aktien oder Indizes gehandelt werden.

Mit 177 verschiedenen Kryptowährungen sticht Bitvavo die Konkurrenz in dieser Kategorie aus.

Zusammenfassend kann Bitvavo also in vielen Hinsichten punkten. Sie ist eine in der EU streng regulierte Krypto Börse, die sogar Lizenzen der BaFin aufweist. Sie hat zudem eine größte Auswahl an Kryptowährungen, sodass Nutzer hier nicht nur Ethereum mit PayPal kaufen können. Das Ganze wird durch sehr fairen Handelsgebühren getoppt. Alles scheint hier zu passen, außer leider die Gebühr von 2 %, die anfällt, wenn Du hier mit PayPal Kryptowährungen kaufen möchtest. Wirklich schade, denn ansonsten wäre Bitvavo eventuell unser Testsieger geworden.

KRYPTO BÖRSE

Sicherheit

Gebühr

Kryptos

Wenn Du auf eine noch differenziertere Bewertung des Anbieters aus bist, dann schau einfach in unseren Krypto Börsen Vergleich rein. Dort erreicht Bitvavo 4,3 von 5 Sternen.

Mehr erfahren

Alle Anbieter sehen

Plus500

Plus500 ist der dritte Kandidat in unserem Test. Im Krypto-Bereich ist der Broker weniger bekannt, allerdings zählt er mehr als 22 Millionen Nutzer weltweit und ist damit ein echtes Schwergewicht. Der Schwerpunkt liegt hier zwar nicht auf Kryptowährungen, doch ihr Handel wird angeboten. Was für diesen Ratgeber aber noch wichtiger ist – hier kannst Du mit PayPal Ethereum kaufen.

Krypto Broker Plus500

Hier wird tatsächlich alles sehr streng reguliert. Das Unternehmen ist nämlich ein an der Londoner Börse notierter globaler CFD-Broker und unterliegt damit allen Möglichen Regulierungen. Gegründet wurde der Broker 2008 in Israel und uns sind in all den 14 Jahren keine Hacks bekannt. Plus500 wird unterliegt zudem der britischen Financial Conduct Authority (FCA) und der Australian Securities and Investments Commission (ASIC).

Plus500 ist ein an der Londoner Börse notiertes und streng reguliertes Unternehmen.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Du auch hier mit PayPal Kryptowährungen kaufen kannst, ohne dafür Gebühren zahlen zu müssen.

Mit PayPal ETH kaufen: Das klappt hier ohne zusätzliche Gebühr.

Ein Manko sind hier allerdings die Handelsgebühren in Form des Spreads. Dieser ist von Kryptowährung zu Kryptowährung unterschiedlich. Bei Bitcoin beträgt er beispielsweise nur 0,3 %, bei Ethereum sind es sogar nur 0,25 %. Bei anderen Altcoins reicht er allerdings bis zu 2 %. Hinzukommt, dass die Auswahl an Kryptowährungen hier sehr begrenzt ist. Aktuell sind es nämlich nur 17 Stück.

Mit nur 17 Kryptowährungen bietet Plus500 die kleinste Auswahl an.

Ein weiterer positiver Aspekt ist allerdings, dass Du genau wie bei eToro hier hervorragend Portfoliodiversifizierung betreiben kannst. Neben Kryptowährungen kannst Du hier nämlich auch Aktien, Devisen, Indizes, Rohstoffe und ETFs handeln.

Benutzeroberfläche von Plus500

Zusammenfassend handelt es sich bei Plus500 also um einen sehr sicherer und seriöser Anbieter. Wer hier mit PayPal ETH kaufen möchte, zahlt dafür keine zusätzlichen Einzahlungsgebühr. Die Handelsgebühr für Ethereum beträgt zudem nur 0,25 %, sodass der Anbieter in dieser Hinsicht sogar mit Bitvavo konkurrieren kann. Das einzige wirkliche Manko ist, dass die Auswahl an Kryptowährungen hier sehr beschränkt ist.

KRYPTO BÖRSE

Sicherheit

Gebühr

Kryptos

Eine noch ausführlichere Bewertung von Plus500 findest Du in unserem Krypto Börsen Vergleich. Dort schneidet der Anbieter mit 4,2 von 5 ab Sternen.

Mehr erfahren

Alle Anbieter sehen

Mit PayPal Ethereum kaufen: Unser Fazit

Spätestens jetzt sollte Dir klar sein, dass du auf allen 3 Anbietern beruhigt Deinem Handel nachgehen kannst. Sie gelten alle als streng reguliert, sind seriös und sicher. Allerdings gibt es auch einige Unterschiede zwischen ihnen, die in diesem Test zum Vorschein gekommen sind.

Positiv auf eToro und Plus500 ist beispielsweise, dass hier keine zusätzlichen Gebühren für Nutzer an, die mit PayPal Ethereum kaufen wollen. Bei Bitvavo hingegen wird in diesem Fall auf die Einzahlung eine extra Gebühr in Höhe von 2 % veranschlagt.

Dafür weist Bitvavo mit über 177 Kryptowährungen die mit Abstand größte Auswahl an Kryptos auf, während es bei eToro über 80 und bei Plus500 gerade mal 17 sind. Entsprechend kommen wir zu der folgenden Übersicht, die aus den einzelnen Bewertungskriterien resultiert.

Übersicht:

KRYPTO BÖRSE

Sicherheit

Gebühr

Kryptos

Wie die Tabelle zeigt gewinnt eToro damit als solider Allrounder unseren Test. Der Anbieter ist zwar nicht in jeder der Kriterien führend, allerdings erlaubt er sich dafür auch keine groben Patzer. Wer also Ethereum und zukünftig noch andere Kryptowährungen mit PayPal kaufen möchte, ist mit diesem Anbieter gut beraten.

Weitere Leistungen des Anbieters kannst Du im Detail in unseren eToro Erfahrungen nachlesen. Ansonsten steht Dir dort auch eine kostenlose Demoversion zur Verfügung, um Dir persönlich ein eigenes Bild von der Plattform zu machen.

  • regulierter und sicherer Anbieter

  • 0% Gebühr auf Bitcoin kaufen mit PayPal

  • 80 Kryptowährungen mit PayPal kaufen

  • Webseite & Kundenservice auf Deutsch

Unsere Empfehlung für Dich

Kryptowährungen kaufen mit PayPal: Darauf gilt es zu achten

Bei uns findest Du bereits eine Auswahl der besten Krypto Börsen, auf denen du mit PayPal ETH kaufen kannst. Allerdings gibt es bislang auch nur eine Handvoll Anbieter mit dieser Option, da die Zusammen mit PayPal strenge regulatorische Auflagen mit sich bringt

Tipp: Eine Plattform, die Dir anbietet mit PayPal Kryptowährungen zu kaufen, ist in der Regel streng reguliert.

Unter unserer Auswahl befinden sich zudem klassische Online-Broker wie eToro und Plus500. Während eToro sowohl den Handel von echten Kryptowährungen wie Ethereum (ETH) anbietet, kannst Du sie hier auch als CFD handeln. Auf Plus500 ist sogar ausschließlich der Handel mit CFDs möglich.

CFD ist die Abkürzung für Contract for Differences. Im Deutschen nennen wir sie (allerdings weniger gebräuchlich) Differenzkontrakte. Hierbei handelt es sich um einen geläufigen Vertrag zwischen Anlegern und beispielsweise einem Broker. Sie sind ein beliebtes Handelsinstrument, da sie Händlern die Möglichkeit bieten, von Kursbewegungen in beide Richtungen zu profitieren. Der Einsatz von Leverage (Hebelfunktion) ist hier ebenfalls möglich.

Wichtig zu wissen, ist, dass Du bei dem Handel eines CFDs nicht den zugrunde liegenden Vermögenswert besitzt. Im Folgenden siehst Du die herausstechenden Vor- und Nachteile zwischen dem Handel von echten Kryptowährungen und CFD-Produkten.

Die Vor- und Nachteile beider Optionen im Überblick

  • mehr Flexibilität für den Handel

  • Einlagensicherung

  • kein Besitz von echten Kryptos

Contract for Differences (CFD)

echte Kryptowährungen

  • volle Souveränität über Deinen Besitz

  • jederzeit und global übertragbar

  • keine Flexibilität beim Handel

Zusammenfassend ist es also von Deinen persönlichen Vorlieben, bzw. Deiner Handelsabsicht abhängig, ob Du einem CFD den Handel mit echten Kryptowährungen den Vortritt gibst oder nicht. Daher zeigt Dir die folgende Tabelle der besten Anbieter, bei denen Du Mit PayPal Ethereum kaufen kannst, wo was möglich ist.

KRYPTO BÖRSE

CFDs

echte Kryptos

Folge 3 einfachen Schritten, um mit PayPal Ethereum kaufen zu können

Falls Du mit PayPal Ethereum kaufen möchtest, dann gibt es jetzt hier eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung. Das Ganze dauert nur wenige Minuten und ich nutze den Testsieger eToro, um Dir zu zeigen, wie Du hier in nur 3 simplen Schritten Ethereum mit PayPal kaufen kannst.

Schritt 1: Eröffne Dein eToro Konto

Im ersten Schritt kannst Du Dir ein kostenloses Konto auf eToro anlegen. Das funktioniert hier wunderbar schnell und kostet Dich kaum 1 Minute Deiner wertvollen Zeit.

Besuche dafür einfach die deutschsprachige Homepage von eToro. Ein Klick auf den folgenden Button führt Dich direkt auf die richtige Seite.

eToro besuchen

Für Deine Kontoeröffnung gilt es einfach nur das dortige Formular auszufüllen oder Du meldest Dich mit Deinem Google- oder Facebook-Konto an. Ich persönlich bevorzuge allerdings den “altmodischen” Weg und denke mir einen treffenden Benutzernamen aus, trage meine E-Mail ein und gebe ein möglichst ausgeklügeltes Passwort ein, das ich ja nicht vergessen darf.

Auf eToro registrieren

Nachdem Du den ein oder anderen Weg für Dich gewählt hast, musst Du noch die Nutzungsbedingungen und Risikoerklärung, sowie die Datenschutz- und Cookie-Richtlinien bestätigen. Klicke dann auf “Konto einrichten” und Du erhältst eine e-Mail zur Bestätigung Deiner Registrierung.

Überprüfe deinen E-Mail Posteingang

Gehe also in Dein E-Mail-Postfach, wähle die E-Mail von eToro aus und klicke auf den darin enthaltenen Bestätigungs-Link. Du landest daraufhin direkt auf Deinem persönlichen Dashboard. Herzlichen Glückwunsch, ab sofort besitzt Du ein eigenes eToro Konto!

Schritt 2: Auf eToro Geld einzahlen

Damit Du jetzt auf eToro Ethereum mit PayPal kaufen kannst, musst Du Dein dortiges Konto mit Geld aufladen. Besonders angenehm ist, dass auf eToro Einzahlungen bis 2.000 € erlaubt sind, ohne dass Du vorab alle Profilanforderungen vollständig ausfüllen musst. Es gilt ein-zwei weitere Fragen zu Deinem Wissen als Anleger zu beantworten, um Dich richtig einzustufen.

Bei eToro Einzahlungen zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen

Wenn Du allerdings auf eToro größere Einzahlungen (> 2.000 €) vornehmen möchtest, gilt es vorab den gesamten Registrierungsprozess abzuschließen. Dafür solltest Du nicht mehr als 5 bis 10 Minuten benötigen, damit die Plattform den geltenden Geldwäscherichtlinien Genüge tun kann.

Was weiterhin für den Anbieter spricht, ist die Tatsache, dass auf eToro Einzahlungen kostenlos sind. In anderen Worten kannst Du hier mit PayPal ETH kaufen, ohne dafür eine extra Gebühr auferlegt zu bekommen.

Schritt 3: Ethereum kaufen

Ok, es ist so gut wie geschafft. Halten wir für den Endspurt noch mal kurz inne und reflektieren das bereits Erreichte. Du hast jetzt auf Deinem eToro Konto Geld, um dieses gegen Ethereum (ETH) einzutauschen. Dafür kannst Du am besten die Suchfunktion der Nutzermaske von eToro nutzen, um entweder “Ethereum” oder “ETH” einzugeben. Daraufhin wirst Du direkt auf die richtige Seite für Dein Anliegen geleitet.

Auf der Seite angekommen, kannst Du oben rechts auf “Investieren” klicken.

Auf eToro mit PayPal Ethereum kaufen

Nachdem Du auf “Investieren” geklickt hast, öffnet sich Dein kleines Handelsterminal. Hier werden Dir die verschiedenen Optionen geboten, die Dir zur Verfügung stehen. Du kannst Ethereum kaufen, verkaufen und auf Deine Position einen bis zu 2-fachen Hebel nutzen. Falls Du hier allerdings echte Kryptowährungen kaufen möchtest, gilt das nur Für die “Kaufen”-Option, ohne zusätzlichen Hebel. Ansonsten wirst Du automatisch einen CFD handeln.

Mit PayPal Ethereum kaufen auf eToro

Kontrolliere abschließend noch einmal, ob alles seine Richtigkeit hat und klicke abschließend auf “Trade eröffnen”. Der Prozess ist damit abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch, Du hast Ethereum mit PayPal gekauft!

Häufig gestellte Fragen von Nutzern, die mit PayPal Ethereum kaufen wollen

In unseren Tests zeigen wir Dir genau, bei welchem Anbieter Du welche Kryptowährungen mit PayPal kaufen kannst. Denn neben Bitcoin kannst Du auch Ethereum, Dogecoin, Shiba Inu, Cardano und viele weitere Altcoins mit PayPal kaufen.

Liste unserer bisherigen Ratgeber:

👉Mit PayPal Bitcoin kaufen
👉Mit PayPal Ethereum kaufen

Anleger, die Ethereum mit PayPal kaufen möchten, haben dafür nur eine kleine Auswahl an serösen Anbietern. Wir haben die Top 3 herausgefiltert und lassen in unserem Test eToro, Plus500 und Bitvavo gegeneinander antreten. Dort findest Du heraus, wo du am besten mit PayPal Ethereum kaufen kannst.

In einigen Ländern können Kunden bereits über PayPal Kryptowährungen kaufen. Für deutsche Kunden ist das allerdings noch nicht möglich. Hierzulande bleibt nur der Weg über eine Krypto Börse, auf der Du mit PayPal Geld einzahlen kannst, um im nächsten Schritt damit Ethereum (ETH) zu kaufen. In unserem Test erfährst Du, welche dafür die besten Anbieter sind.

Weitere Vergleiche:

👉 Krypto Börsen Vergleich