Ripple Kurs Prognose, XRP Kurs

Kurs, Ripple

Ripple Kurs Ratgeber: Insights, Indikatoren, Expertenmeinungen, Preisprognosen 2020-2025 und Anlaufstellen

Tags: , ,

Von Mister Coinlover-April 1, 2020

Willkommen zu dem umfassendsten und aktuellsten Ratgeber für Investoren und Trader rundum den Ripple Kurs. Hier werden wir dir beibringen, was du über den Ripple Kurs wissen musst, welche Eigenheiten er hat, welche Zukunftsaussichten ihm Experten aus der Branche zusprechen, wie seine bisherige Preishistorie aussieht und vor allem welche Preisprognosen für Ende des Jahres 2020 und für das Jahr 2025 in Aussicht gestellt werden.

Klingt das spannend genug für dich?

Doch bevor wir uns in das Geschehen stürzen, lass uns direkt ein Irrglaube aus der Welt schaffen. Oft werden XRP Kurs und Ripple Kurs als Synonyme verwendet. Streng genommen ist das nicht richtig. Trotzdem sprechen viele von dem Ripple Kurs, wenn sie aber eigentlich den XRP Kurs meinen. Daher werden wir auch beides als Synonyme verwenden. Solltest du noch nicht wissen was der Unterschied zwischen Ripple und XRP ist und wofür das Projekt steht, bietet es sich für dich an, vorher einen Blick in unseren entsprechenden Guide zu werfen. Was ist Ripple-Ratgeber aufrufen. Nachdem das noch mal gesagt wurde, lass uns mit dem Wesentlichen beginnen.

Was Investoren und Trader wissen müssen

Wie alle Kryptowährungen neigt der Ripple Kurs natürlich dazu, dem Rest des Marktes zu folgen. Allen voran bestimmt der Bitcoin Kurs die allgemeine Richtung des Marktes. Alle Altcoin Kurse korrelieren nach wie vor mit diesem. Wenn also ein Preisrückgang bei Bitcoin zu beobachten ist, dann solltest du damit rechnen, dass der XRP Kurs ebenfalls einen Preiseinbruch einstecken muss.

Bei einem stärkeren Einbruch leiden Altcoin Kurse in der Regel sogar noch signifikanter unter der allgemeinen Panik am Markt. Viele Händler flüchten sich nämlich in solchen Zeiten insbesondere aus den volatileren Altcoins und verkaufen ihre Assets schlagartig. Der XRP Kurs ist natürlich keine Ausnahme. Wie die meisten Kryptowährungen ist auch der Preis von XRP ziemlich volatil. Zudem wird der Ripple Kurs auch stark von der Aufmerksamkeit der Medien beeinflusst.

Dabei kommt es allerdings auch oft zu Verwirrungen am Markt. Denn während immer wieder positive Neuigkeiten über Ripple den Markt fluten, heißt das aber nicht, dass dies auch positive Neuigkeiten für XRP sind. Nicht alle Produkte von Ripple verwenden XRP und deswegen verwenden auch nicht alle Partner von Ripple den XRP Token. Tatsächlich tun das die Wenigsten von ihnen. Nach wie vor ist das allerdings insbesondere den Meisten Neulingen am Markt nicht bewusst. Das ist auch dem bereits oben erwähnten Umstand verschuldet, dass viele vom Ripple Kurs sprechen, wenn sie doch den eigentlichen XRP Kurs meinen. Dies allein suggeriert bereits, dass Ripple und XRP deckungsgleich sind, was sie aber definitiv nicht sind.

Halte dich up to date!

Für dich ist es daher wichtig zu wissen, welche Ripple News überhaupt den XRP Token betreffen und welche nicht. Beobachtest du beispielsweise, dass der XRP Kurs auf eine Ripple News reagiert, die aber überhaupt keine fundamentale Auswirkung auf XRP hat, ist das für dich das erste Anzeichen, dass XRP womöglich aktuell überkauft ist. Das heißt, dass sich der XRP Preis über dem eigentlichen gesunden Wert bewegt. In solchen Zeiten ist davon abzuraten, in XRP zu investieren. Allerdings ist dies möglicherweise eine gute Gelegenheit für einen Trader, den XRP Kurs an einer Future Börse zu shorten.

Wenn du allerdings daran interessiert bist, in XRP langfristig zu investieren, sind solche zwischenzeitlichen Pumps natürlich zu vernachlässigen. Hier gilt es mehr zu beobachten, wie stark die tatsächliche Nutzung des XRP Token vorangetrieben wird. Das heißt, es bietet sich an eine Liste von Unternehmen zu führen, die tatsächlich XRP nutzen. Zudem musst du als Investor berücksichtigen, dass ein Großteil des XRP Angebots im Besitz von Ripple ist. Daher gilt es zu beobachten, wie sie diese zukünftig in den Umlauf bringen und wie sich diese Vorgehensweise auf den XRP Kurs auswirken wird.

Trader hingegen sollten auf die Newslage und die XRP Kursbewegungen genauestens achten. Stütze deine Kauf- und Verkaufsentscheidungen allem Voran auf technische Indikatoren der Chartanalyse.

Zum Inhaltsverzeichnis des Ripple Kurs Ratgebers zurückspringen

Der Preisausblick für den Ripple Kurs laut Experten

Die Preisaussichten für den Ripple Kurs sind etwas unsicher. Kurzfristig muss auf jeden Fall mit Volatilität gerechnet werden, da die Spekulanten und Trader die Ungewissheit über die Zukunft der Kryptowährung nutzen, um zusätzliche Gewinne zu erwirtschaften. Die Meinungen über das zukünftige Potential von XRP gehen so weit auseinander, wie es nur möglich ist.

„XRP ist wertlos“

So gibt es beispielsweise viele Leute in der Branche, die XRP für völlig wertlos halten. Der britische Unternehmer und Investor Alistair Milne zählt zu diesen Leuten. Im Januar 2020 reagierte Milne auf eine Bemerkung des Ripple-CEO Brad Garlinghouse, die er gegenüber dem Wall Street Journal geäußert hatte. Dort sagte Garlinghouse nämlich:

Ich bin optimistisch, was BTC als Wertaufbewahrungsmittel angeht, aber nicht für Zahlungen … Sie wollen BTC bei Starbucks nicht verwenden, [weil] bis Sie Ihren Kaffee bekommen, er kalt sein wird.

Diese Äußerung wollte Milne offensichtlich nicht so auf sich beruhen lassen und lies auf Twitter seinem Ärger Luft. Gleichzeitig lies er sich nicht nehmen, in aller Deutlichkeit zu sagen, was er von dem XRP Kurs und seinem zukünftigen Wertverlauf hält. So hieß es wörtlich übersetzt in seinem Tweet:

Die Mitarbeiter von Ripple haben vor Jahren mit den Entwicklern von Lightning gesprochen. Wenn sie solche Dinge sagen, lügen sie in dem vollen Bewusstsein, dass die Lightning-Technologie ihren sinnlosen Token überflüssig macht.

Mit anderen Worten ist Milne davon überzeugt, das sogenannte Second-Layer-Lösungen zur Skalierung von Bitcoin so etwas wie XRP zukünftig vollkommen überflüssig machen wird. Gleichzeitig wirft es den Leuten von Ripple vor, dass sie dies ebenfalls wissen und trotzdem Retail-Investoren in einem falschen Glauben davon überzeugen, weiterhin ihr Geld und ihre Hoffnung in XRP zu stecken. Dabei kann seiner Meinung nach der XRP Kurs nur gegen 0 laufen.

Wäre ein Perpetual-Swap ein Beinbruch für den Ripple Kurs?

Hinzu kommt, dass im Februar 2020 BitMEX-Chef Arthur Hayes auf sehr unkonventionelle Art und Weise ankündigte, dass die Future Börse ein XRP/USD-Perpetual-Swap-Produkt auf den Markt bringen werde. Genauer sagte Hayes:

Heißt es Ripple, XRP oder Hundescheiße? Wer weiß, wen kümmert das? Es ist mehr als Null wert, also ist es Zeit, das USD-Paar an der BitMEX zu handeln. Boo-Yaka-sha!

Diese Ankündigung hat sofort hohe Wellen geschlagen, aufgrund von dem, was in der Vergangenheit auf so eine Einführung folgte. Spencer Noon, der Direktor von DTC Capital, zog beispielsweise den Vergleich zum Ethereum Kurs, der rapide abstürzte, nachdem BitMEX 2018 erstmals einen ETH Perpetual Swaps einführte. Er befürchtete, dass eine ähnliche Dynamik bei dem Ripple Kurs zutreffen könnte.

Zum Inhaltsverzeichnis des Ripple Kurs Ratgebers zurückspringen

Der XRP Kurs ist von Ripple abhängig

Michael Novogratz ist einer der prominentesten Investoren in der Kryptoszene, da er bei der Gründung der Crypto-Bank und der Risikofirma Galaxy Digital (GLXY) mitgewirkt hat. Dementsprechend hat Galaxy überall im Raum investiert. Mitunter auch in Ripple Laps. Daher ist es von besonderem Interesse, Novogratz‘ Gedanken zu Ripple und XRP zu hören.

Im Februar 2020 machte Novogratz Schlagzeilen, weil er öffentlich kommentierte, dass er derzeit nicht von dem Tun rundum Ripple beeindruckt sei. Genauer sagte er:

Ripple – das Unternehmen besitzt 60 Milliarden XRP Token … Das ist eine Menge davon … [XRP] hat letztes Jahr enorm unterperformt … Ich denke, es wird auch dieses Jahr wieder enorm unterperformen und zwar nur wegen des Angebots.

Novogratz rudert zurück, aber bleibt kritisch

Dieser Kommentar erregte viel Aufmerksamkeit, so dass Novogratz kurz darauf auf Twitter ging, um seine Gedanken zu diesem Thema weiter zu verdeutlichen:

GLXY ist ein großer Investor in Ripple Labs. Ich möchte, dass sie sich gut entwickeln. [Brad Garlinghouse] hat als CEO eine großartige Arbeit geleistet. Ich habe angemerkt, dass die XRP Kurs im letzten Jahr eine unterdurchschnittliche Performance gegenüber BTC erzielt hat, weil Ripple eine Menge von ihnen besitzt.

Weiter heißt es in seinem Tweet:

… In diesem Jahr [2020] hat der breitere Alt-Markt, einschließlich des XRP Kurses, BTC übertroffen. Das hat mich überrascht. Dennoch sehe ich, dass immer mehr Großkunden sich zu Akkumulatoren von BTC ausbilden und einrichten lassen und glauben, dass dies auf risikobereinigter Basis der beste Ort ist, um auf Crypto zu setzen.

…Der XRP Kurs wird wie alle Preise festgelegt. Wenn es mehr Käufer als Verkäufer gibt (und das Unternehmen hier viel Kontrolle hat), wird der Preis steigen. Das Unternehmen muss auf rationale Weise verteilen und gleichzeitig einen realen und skalierbaren Anwendungsfall aufbauen. Ich hoffe, dass sie das tun.

Damit sagt Novogratz ganz klar, dass die Performance von dem Unternehmen Ripple abhängig ist. Da sie einen Großteil der XRP Token besitzen und diese teilweise immer wieder in den Umlauf bringen, sieht Novogratz Ripple in der Verantwortung, dies derart zu tun, dass der XRP Kurs sich trotzdem gesund entwickeln kann.

Zum Inhaltsverzeichnis des Ripple Kurs Ratgebers zurückspringen

Der Ripple Kurs und seine Preishistorie

Ripple Kurs, XRP Kurs

Bildquelle: Coinmarketcap

Der Ripple Kurs hat in jedem Fall einer der beeindruckendsten Preisentwicklungen hinter sich. Angefangen am 7. Juni 2014 stieg der Ripple Kurs von seinem absoluten Tiefpreis von 0,002802$ auf seinen bisherigen Höchststand von 3,84$ am 4. Januar 2018. In anderen Worten stieg der Ripple Kurs um unglaubliche 136.900 Prozent!

Insbesondere während der Blasenbildung am Crypto-Markt gehörte Ripple und der XRP Kurs zu den größten Gewinnern. Während der XRP Preis am 11.12.17 noch 0,27$ notierte, stieg er in Folge des Hypes rundum Ripple innerhalb weniger Wochen auf seinen Höchststand von 3,84$.

Wenn du jetzt denkst, dass dies mit Sicherheit ein einmaliges Ereignis war, hast du dich geirrt. Am Markt der Kryptowährungen kommt es regelmäßig zu einer Blasenbildung. Dieser Umstand ist dem Bitcoin Halving verschuldet. Wenn du als Investor und Trader wissen möchtest, wie dieser Markt tickt, dann empfehle ich dir unbedingt einen Blick auf unseren Bitcoin Halving Artikel zu werfen. Dort lernst du nämlich nicht nur, was das Bitcoin Halving ist, sondern auch wie es die Zyklen des Crypto-Marktes bestimmt. Klicke hier, um den Bitcoin Halving Artikel aufzurufen.

Im Anschluss an seinen Höchstpreis folgten zwei Jahre des Bärenmarktes für die Kryptowährung. In Folge dessen fiel der XRP Kurs auf knapp 0,18$ zurück. Mittlerweile konnte der XRP Kurs sich allerdings wieder von seinem Wertverfall erholen und aus seinem Abwärtstrend ausbrechen. Seit Anfang des Jahres 2020 hat der XRP Kurs einen Trendwechsel eingeschlagen und stieg seitdem kontinuierlich in Wert.

Zum Inhaltsverzeichnis des Ripple Kurs Ratgebers zurückspringen

XRP Preisprognosen für die Jahre 2020 und 2025

Bevor wir uns in die Preisprognosen für den Ripple Kurs stürzen, möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich anmerken, dass diese Prognosen nicht auf den Analysen von BitcoinBude basieren. Die hier vorgestellten stammen aus externen Quellen und dienen lediglich der Diskussion und dem Unterhaltungswert. Bitte basiere deine Investitionsentscheidungen immer auf deiner eigenen Recherche vom Markt. Solltest du noch Anhaltspunkte für eine geeignete Investmentstrategie brauchen, empfehle ich dir einen Blick auf unseren In Bitcoin investieren-Ratgeber zu werfen. Dort stellen wir Investmentstrategien vor, die nicht nur für Bitcoin, sondern für alle Assets an Finanzmärkten gut funktionieren.

Ripple Kurs Prognose für 2020

CoinSwitch erwartet für das weitere Jahr 2020, dass der XRP Kurs allmählich ansteigt und Mitte des Jahres sogar bereits die Marke von 1,10 $ erreichen könnte. Sie glauben, dass der XRP Kurs stetig ansteigen wird, sofern Ripple weiterhin darum bemüht ist, die Ökonomie rundum XRP weiter voranzutreiben. Damit könnte Ripple anderen Währungen wie Litecoin und Dash harte Konkurrenz machen.

Ripple hat bereits den Codius entwickelt, der den Entwicklern helfen kann, Smart Contracts und dezentralisierte Anwendungen zu schreiben. Zudem ermöglicht Xpring den Leuten, in Ripple-bezogene Startups zu investieren. Cobalt ist zudem etwas, was voraussichtlich noch im Jahr 2020 auf den Markt kommen wird, wodurch die Transaktionszeit von 4 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert werden soll. All diese Faktoren könnten die Preisentwicklung und damit den XRP Kurs positiv beeinflussen.

XRP Kurs Prognose für 2025

Gemäß der Prognose und der algorithmischen Analyse auf Coinswitch könnte der Preis von 1 XRP-Token im Jahr 2025 bei etwa 4,52 Dollar liegen.

Laut ihrer XRP Kurs Prognose wird Ripple sich auch mit weiteren europäischen und lateinamerikanischen Banken zusammenschließen. Dies könnte dazu beitragen, sowohl XRP als auch die Zahlungstechnologie von Ripple zu fördern. Diese Entwicklungen könnten zu einem zukünftig starken Anstieg des XRP Kurses führen.

Ich möchte an dieser Stelle aber noch einmal unterstreichen, dass solche Prognosewerte nicht als bare Münze angesehen werden sollten. Es dürfte vom heutigen Standpunkt aus so gut wie unmöglich sein, die Entwicklung des Preises akkurat einzuschätzen. Insbesondere, da dessen Entwicklung von vielen zukünftigen Indikatoren abhängig ist, die wir jetzt noch gar nicht kennen.

Zum Inhaltsverzeichnis des Ripple Kurs Ratgebers zurückspringen

XRP kaufen und handeln auf eToro

Grundsätzlich sollte die Auswahl der jeweiligen Börse mit Bedacht gewählt werden. Leider gibt es nach wie vor unzählige unseriöse Anbieter, denen du unter keinen Umständen dein Geld oder die Lagerung deiner Kryptowährungen anvertrauen solltest. Aber gerade für Anfänger kann es schwierig sein, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Unsere allgemeine Empfehlung für einen unkomplizierten und sicheren Handel mit Kryptowährungen ist grundsätzlich die weltweit führende Social-Trading-Plattform von eToro. Diese bietet nicht nur die nötige Sicherheit und eine hohe Benutzerfreundlichkeit, sondern auch den Zugang zu einer Vielzahl von anderen Assets. Das beschränkt Trader nicht nur auf den Handel mit Kryptowährungen und ermöglicht Investoren ihr Portfolio zu diversifizieren. Zudem bietet das Kopieren von anderen Händlern auf eToro eine tolle Möglichkeit für Jedermann von dem Know-How erfahrener Händler zu profitieren.

Einen besseren Einblick in die Vorteile des Social-Tradings auf eToro bietet das folgende Werbevideo.

Die Plattform von eToro kann mit all ihren Funktionen dank des Demokontos kostenlos und ausgiebig getestet werden. Überzeuge dich einfach selbst von dem Handel auf dem Marktführer und richte dir in wenigen Minuten ein Handelskonto ein. Ein Blick lohnt sich alle Mal!

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Zum Inhaltsverzeichnis des Ripple Kurs Ratgebers zurückspringen

Wo kann ich XRP shorten? Der Handel mit Futures

Es gibt natürlich noch eine andere Möglichkeit, um mit XRP Geld zu verdienen. Man kann den XRP Kurs aktiv traden. Ein Trader unterscheidet sich allerdings ganz klar von einem Investor. Ein Trader versucht den Markt auszuperformen. Dies gelingt ihm im besten Fall, indem er die Aufs und Abs des Ripple Kurses gewinnbringend handelt. Er steigt also ständig aus seiner Position aus, wechselt die Richtung, steigt wieder ein und so weiter. Kurz gesagt, ist wesentlich schwieriger und zeitintensiver XRP aktiv zu handeln. Gleichzeitig ist die mögliche Gewinnspanne um ein Vielfaches größer.

Solltest du dich dazu entscheiden, aktiv zu traden, wirst du auf dieser Seite alles finden was notwendig ist, um dir dazu die nötigen Fähigkeiten und Kenntnissen anzueignen. Dadurch kann auch der aktive Handel mit Kryptowährungen für dich profitabel werden. Auf BitcoinBude.de findest du professionelles Know-How, die aktuellsten Studien leicht verständlich aufbereitet, regelmäßige Ripple Kurs Analysen, Ripple News und vieles mehr gebündelt an einem Platz. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung in diesem Bereich können wir dir mit guten Gewissen sagen, dass ein solches Format einzigartig ist.

Halte dich also über unsere News und regelmäßigen Kursanalysen up to date. Eigne dir zudem ein möglichst umfangreiches Wissen über die technische Chart-Analyse an. Diese beiden Dinge werden die Säulen sein, auf denen du dein erfolgreiches Trading aufbauen wirst. Zudem brauchst du natürlich eine Börse, die dir das Handeln von XRP Futures ermöglicht. Solltest du noch nicht wissen, was ein Future ist, dann schaue dir unseren Artikel über Bitcoin Futures an. Dort erklären wir dir im Detail, was ein Future ist und wie der Handel mit einem solchen funktioniert.

Warum sollte ein Trader Futures handeln?

Futures sind ein sehr nützliches Instrument für Trader. Sie ermöglichen Spekulanten nicht nur an einem steigenden, sondern auch an einem fallenden XRP Kurs zu verdienen.

Es gibt allerdings noch einen weiteren Vorteil von Futures. Beim Handel mit Futures kannst du einen zusätzlichen Leverage (dt. Hebel) anwenden. Leverage bedeutet, dass du als Trader bei Abschluss eines Geschäfts nicht den vollständigen Wert des Kontraktes aufbringen muss. Du hinterlegst lediglich einen Bruchteil des Wertes, wobei dieser Betrag von der Höhe des gewählten Hebels abhängig ist. So kannst du beispielsweise mit 100 XRP einen Kontrakt im Wert von 1.000 XRP handeln, wenn du einen 10-fachen Hebel nutzt. Auf diese Weise kannst du als Trader deinen möglichen Gewinn maximieren. Gleichzeitig erhöht der Leverage allerdings auch dein Risiko um den gleichen Faktor.

Was sind die besten Future Börsen?

Die populärsten Future Börsen für den Handel mit XRP sind die Folgenden. Je nach Menge an XRP, die du handeln möchtest, bietet es sich an, Konten auf mehr als nur einer Future Börse zu halten. Zusätzlich kannst du auf diese Weise von verschiedenen Boni profitieren, um dadurch dein Trading Kapital etwas aufzustocken.

Die folgenden Futures Börsen sind die Marktführer:

  1. ByBit ist für viele bereits die Nummer 1, wenn es um den Futures Handel mit Bitcoin, Ethereum, EOS und Ripple (XRP) geht. Hier kannst du mit einem Hebel von bis zu 100x handeln. Wenn du dich über unseren Link registrierst, erhältst du zudem einen Bonus von bis zu 90$. Jetzt registrieren.
  2. Bitmex ist einer der ersten und größten Bitcoin Futures Börsen. Hier kannst du bei Bitcoin, Cardano, Bitcoin Cash, Ripple (XRP), EOS, Ethereum, Litecoin und Tron auf steigende und fallende Kurse wetten. Bitmex bietet seinen Tradern einen Hebel von bis zu 100x an. Wenn du dich über unseren Link dort registrierst, profitierst du durch eine Ersparnis von 10 Prozent weniger Trading-Gebühren für deine ersten 6 Monate. Jetzt registrieren.
  3. Binance ist die größte Crypto zu Crypto Börse weltweit. Seit 2019 wird hier ebenfalls der Handel von Futures angeboten. Aktuell im März 2020 werden Futures für 24 verschiedene Kryptowährungen angeboten mit einem Hebel von bis zu 125x. Wenn du dich über unseren Link dort registrierst, profitierst du durch eine Ersparnis von 10 Prozent weniger Trading-Gebühren in den ersten 30 Tagen. Jetzt registrieren.

Beachte aber stets, dass der Handel mit sehr hohen Hebeln nur etwas für Experten ist!

Zum Inhaltsverzeichnis des Ripple Kurs Ratgebers zurückspringen