Analysen & Prognosen, IOTA, IOTA Kurs, News

IOTA Prognose von 15$ ist auf Kurs: Das spricht für die erste Preisrallye bei MIOTA

Tags:

Von Mister Coinlover-November 8, 2021

Willkommen zu einer brandneuen IOTA Prognose. Heute und hier werden wir in Kürze zusammenfassen, warum der native MIOTA Coin schon sehr bald weiter in das Rampenlicht der Crypto-Szene rücken könnte und entsprechend von Investoren und Tradern genau im Auge behalten werden sollte.

Wie immer versteht sich, dass nichts, was wir auf irgendeinem unserer Kanäle veröffentlichen, als Finanzratschlag auszulegen ist.

IOTA Kurs Prognose


Das wichtigste unserer IOTA Prognose auf einen Blick

Zusammenfassung:

In unserer IOTA Prognose schlussfolgern wir, dass der IOTA Kurs kurz vor einem massiven Aufwärtstrend steht. Dafür spricht auf der technischen Seite ein Formationsmuster, das zuletzt Ende 2020 zu beobachten war und einen Preisanstieg von fast 1.000% zur Folge hat. Auf der fundamentalen Seite implementiert IOTA Smart Contracts auf dem Tangle mit nahezu keinen Transaktionskosten und hoher Skalierbarkeit.

Position:


Long

möglicher Profit:


  930%

IOTA Prognose von rund 15$ und ihr Ursprung

Fast genau 2 Monate ist es nun her, dass wir unsere IOTA Prognose von rund 15$ veröffentlicht haben. Zeit also, der ganzen Sache ein Update zu verpassen, um noch einmal meinen aktuellen Standpunkt zum IOTA Kurs zu schildern.

Damals habe ich prognostiziert, dass der IOTA Kurs ein auffälliges Schema aufgewiesen hat, das bereits Ende 2020 zu einer unglaublichen Preisrallye bei der Altcoin geführt hat.

IOTA Prognose vom 10. September 2021

Quelle: Tradingview

Wie die obige Grafik zeigt, waren die Ähnlichkeiten bestechend. Gleichzeitig sollte laut diesem Schema den damaligen IOTA Kurs von 1,65$ eine Korrektur erwarten, bevor der Anfang der Preisrallye eingeleitet wird. Entsprechend hieß es im Schlussteil der damaligen Analyse:

Wenn dem so sein sollte [das sich die Ähnlichkeiten fortsetzen], könnte sich der IOTA Kurs in den nächsten Wochen erst einmal langsam zurück zu 1$ bewegen, bevor er dann zum ersten Mal sein voriges Allzeithoch durchbricht.

Tatsächlich erreicht nur 18 Tage nach dieser IOTA Prognose der Preis pro MIOTA Ende September einen erneuten Tiefpunkt von rund 1$. Damit war ein weiterer Hinweis dafür gegeben, dass dieses Muster ernst genommen werden sollte. Folgerichtig gilt das damit auch für unsere IOTA Prognose von rund 15$ in 2022.

Nächster Schritt: Die bullische Auflösung

Betrachten wir, wie sich der IOTA Kurs seit damals entwickelt hat, ist es erstaunlich, wie ähnlich sich die Kursbewegungen von damals und heute sind.

Update zu der IOTA Prognose von 15$

Natürlich verläuft der Kurs niemals exakt in derselben Weise. Das muss und kann er auch nicht.

Denn damals ist nicht heute. Die Marktteilnehmer haben sich seit Ende 2020 verändert, der Markt selbst hat sich seitdem verändert und auch die Welt außerhalb von Crypto ist nicht mehr dieselbe wie damals. Wenn sich also alle Einflussfaktoren geändert haben, wie sollte man dann auch nur auf die Idee kommen, dass sie in ihrer Summe das exakt selbe Ergebnis liefern?

Doch, wie bereits gesagt, muss das auch nicht der Fall sein. Denn was wir analysieren, sind Muster auf dem Chart. Muster auf dem Chart spiegeln wiederum Verhaltensmuster von den Marktakteuren in ihrer Gesamtheit wieder. Und Verhaltensmuster wiederholen sich bekanntlich.

Bislang ist das hier behandelte Schema aufgegangen und sollte dies auch weiterhin der Fall sein, dann steht der IOTA Kurs vor seinem ersten größeren Preissprung. Dieser Preissprung könnte den IOTA Kurs kurzfristig von aktuell 1,31$ auf ca. 2,66$ katapultieren.

Dafür spricht im übrigen ebenfalls der fallende umgekehrte Keil. Dieses Chartmuster legt eine bald bullische Auflösung mit einem Mindestkursziel von 2$ nahe.

IOTA Kurs gegenüber Ethereum mit Anzeichen einer Bodenformation

Da wir uns aktuell in einem Bullrun befinden, bietet es sich an im Auge zu behalten, wie andere Altcoins sich gegenüber Ethereum (ETH) verhalten. Schließlich gilt die Nummer 2 aller Kryptowährungen nach wie vor als der Platzhirsch im gesamten Bereich der Altcoins.

Wie der folgende Chart zeigt, ist der IOTA Kurs allem Anschein nach dabei, gegenüber ETH einen Boden auszuformen. Dafür spricht vor allem die bullische Divergenz auf dem Wochen-Chart bei den Momentum-Indikatoren MACD und RSI.

IOTA Kurs gegenüber ETH mit einer Bodenformation

Für diesen Umschwung im Momentum haben wahrscheinlich die fundamentalen Entwicklung beim Tangle gesorgt. Denn wer es noch nicht weiß: IOTA bringt Smart Contracts raus. Genau genommen, befinden sie sich bereits in der Beta-Phase. Und ja, das könnte ein “Big Deal” sein, wie man so schön sagt. Warum, erfährst du in diesem Artikel im Detail.

Wir fassen also zusammen: Bei IOTA stehen große fundamental relevante Neuerungen durch die Einführung von Smart Contracts an. Sowohl gegenüber dem US-Dollar, als auch ETH lassen sich für den IOTA Kurs bullische Setups identifizieren. Halte ich also an unserer IOTA Prognose von rund 15$ fest?

Die Antwort ist ja. Zu diesem Zeitpunkt tue ich das. Der nächste Meilenstein wäre in diesem Szenario allerdings ein bullischer Ausbruch, der den IOTA Kurs zu seinem vorigen Hoch von rund 2,69$ führen würde. Eine solche kurzfristige Rallye wäre der nächste Teil in unserem Puzzle, das zusammengesetzt, eine rosige Zukunft für den MIOTA Coin zeigt.

Disclaimer


Lasse dir unsere Analysen & Prognosen und Krypto News direkt auf dein Smartphone schicken. Tritt jetzt unserem Channel auf Telegram bei.