Cardano Kurs, Cardano Prognose

Analysen & Prognosen, Cardano, Cardano Kurs, News

Cardano Prognose Q1: Warum der Cardano Kurs kurzfristig auf 2$ schießen wird

Von Mister Coinlover-Januar 14, 2022

Herzlich Willkommen zu einer ganz besonderen Cardano Prognose! Heute und hier werden wir im Detail über die Preisaussichten beim Cardano Kurs sprechen: kurzfristig wie auch mittelfristig.

Du fragst dich, was diese Cardano Prognose so besonders macht?

Die Antwort darauf ist ganz einfach. Denn nach einem fast 1-lährigen Abwärtstrend beim Cardano Kurs, wage ich zu behaupten, dass der Preis der nativen ADA Coin seinen Boden gefunden hat. Ganz Recht, du hast es richtig gelesen. Der ADA-Winter von 2021 hat wahrscheinlich jetzt sein Ende gefunden.

Was mich an dem Cardano Kurs so bullisch macht und woraus meine kurzfristige Cardano Prognose in Höhe von über 2$ entspringt, erkläre ich dir hier und jetzt.

Wie immer gilt dabei natürlich der Disclaimer, dass nichts, was ich jemals veröffentliche, eine Handelsempfehlung darstellt. Denn wie sagt man in der Englisch sprachigen Welt doch so schön: Do your own due diligence!

Unser Testsieger

Für einen sicheren Handel mit Kryptowährungen!

Handel und kaufe Kryptowährungen auf der weltweit größten Social Trading Plattform

  • seriöser Anbieter mit BaFin-Lizens

  • Paypal- & Kreditkartenzahlungen

  • große Auswahl an Vermögenswerten

Cardano Kurs formt eine Bodenstruktur aus

Am Anfang dieses noch sehr jungen Jahres hatte ich bereits meine erste Cardano Prognose in 2022 abgegeben. Darin hatte ich erläutert, warum ich davon überzeugt bin, dass der Cardano Kurs noch in diesem Jahr ein neues Allzeithoch ausformen wird. Heute widmen wir uns allerdings der kurzfristigen Preisaktion der nativen ADA Coin zu.

Die folgende Abbildung stammt aus meiner letzten Cardano Prognose. Darin bin ich auf die kurzfristige Handelsspanne eingegangen, die der Cardano Kurs derzeit durchläuft.

Cardano Kurs Analyse mit Hilfe der Wyckoff Methode

Abb. aus der Cardano Prognose am 02.01.22

Die Abbildung zeigt, wie gut sich das Verhalten eines Kurses in einer Handelsspanne prognostizieren lässt. Denn wie wir mittlerweile wissen, hat der Cardano Kurs tatsächlich die untere Trendline bei rund 1,20$ erneut angetestet. Mehr noch, er hat sie sogar kurzzeitig durchbrochen.

Cardano Kurs in seiner Handelsspanne

In der letzten Cardano Prognose war in diesem Zusammenhang auch bereits die Rede von einem möglichen Doppelboden, der sich durch ein solches Ereignis ausformen könnte. Im Sinne der Wyckoff-Methode würde es sich um ein sogenanntes Spring-Event handeln.

Den Hinweis zur möglichen Bodenbildung habe ich auch bereits vor 2 Tagen auf Telegram und Twitter mit meiner dortigen Leserschaft geteilt. Dort habe ich auch geschrieben, was mir an dem aktuellen Setup beim Cardano Kurs gefällt und was mir nicht daran gefällt. Darauf möchte ich im Folgenden noch einmal ausführlicher eingehen.

Die Cardano Prognose im dem “Doppel-Boden”-Szenario

Bei dem Szenario Doppelboden würde sich ein Kursverlauf, wie in etwa im Folgenden skizziert, ergeben.

Cardano Prognose mit Hilfe eines Doppelboden

Aus dem Chartmuster lässt sich zudem ein Mindestkursziel für den Cardano Kurs und damit eine konkrete kurzfristige Cardano Prognose in Höhe von 2,12$ ableiten.

Achtung!
Das bullische Chartmuster in Form eines Doppelbodens gilt erst dann als bestätigt, wenn der Cardano Kurs sein voriges Hoch bei 1,60$ durchbricht. Dieses Preisniveau dient damit als Bestätigungslinie.

In diesem Sinne hätten wir aus der Perspektive der Wyckoff-Analyse also bereits das Spring-Event gesehen. Was demnach folgen würde, wäre die Konstruktion eines neuen Aufwärtstrends, der den Cardano Kurs aus seiner aktuellen Handelsspanne herausträgt.

Cardano Prognose bei einem Spring Event

Kommen wir zuerst dazu, was mir an diesem Szenario gefällt.

Die Candlestick mit dem längeren Docht weist auf ein aggressives Kaufverhalten unterhalb der Trendlinie der Handelsspanne hin.

Indikatoren, die ich hier zwar nicht eingeblendet habe, die aber dennoch ein bullisches Signal geben, sind zudem der RSI und MACD Indikator. Beide Momentum-Indikatoren zeigen eine erste bullische Divergenz zwischen dem Tief in Mitte Dezember und dem von vor 4 Tagen an. Das ist ein Zeichen dafür, dass sich das Kräftemessen innerhalb der Handelsspanne langsam aber sicher in ein Ungleichgewicht zu Gunsten der Käufer verschiebt.

Kommen wir aber nun zu einem Merkmal das mir nicht gefällt. Es ist der Umstand, dass sich dieses potentielle Spring-Event ohne einen signifikanten Anstieg im Volumen ausgebildet hat. Gerade bei einem vermeintlichen Aufwärtstrend ist das aber ein wichtiger Indikator, auf den ich ungern verzichte.

Das führt uns zu einem alternativen Szenario für eine kurzfristige Cardano Prognose.

Braucht der Cardano Kurs doch noch etwas länger?

Um es gleich einmal vorwegzunehmen, das hier ist nicht das bearische Pendant zu dem Doppelboden-Szenario. Für mich sieht das aktuelle Setup beim Cardano Kurs einfach zu stark aus, um derzeit nicht von einer potentiellen Bodenbildung auszugehen.

Dieses Szenario ist ebenfalls bullisch und selbst das kurzfristige Preisziel bleibt dasselbe. Nur verschiebt sich der endgültige Ausbruch aus der Handelsspanne, zeitlich gesehen, eventuell etwas nach hinten.

Der zuletzt gesehene Durchbruch macht laut dem Verhaltensmuster des Kurses in einer Handelsspanne einen erneuten Besuch der oberen Trendlinie bei rund 1,50$ sehr wahrscheinlich. Zumindest, wenn wir dieses Event beim Cardano Kurs nicht als ein Zeichen der Schwäche (SOW) werten.

Ich habe es der Vollständigkeit zur Liebe in dem obigen Chart alternativ auch als solches gekennzeichnet. Ich halte diese Variante aufgrund der bullischen Divergenz allerdings für wesentlich unwahrscheinlicher, aber das macht es nicht unmöglich. Insbesondere im Kontext des nach wie vor schwachen Volumens.

Wie dem auch sei, mein Primärszenario sieht aktuell eher eine potentielle Ausformung eines Dreifach-Boden vor.

Cardano Prognose bei einem Dreifach-Boden

Der Cardano Kurs könnte also gut möglich danach ein weiteres Mal das zuletzt gesehene Tief aufsuchen, um dort das tatsächliche Spring-Ereignis mit einem signifikanten Volumenanstieg zu generieren.

Im Kontext des breiteren Marktes wäre das sicherlich der gut sichtbare Boden der aktuellen Korrekturphase. Die Kursumkehr kann aber auch bereits wesentlich früher stattfinden und damit die ersten beiden Impulswellen abschließen (Welle 1 und die korrektive Welle 2).

Dieser dadurch antizipierte Kursverlauf passt für mich persönlich auch besser in das größere Gesamtbild des Marktes. Bei diesem gehe ich nämlich davon aus, dass sich der Bitcoin Kurs nach seiner aktuellen kurzzeitigen Rallye ein letztes Mal korrigieren wird, um seine Korrekturphase zu einem Ende zu bringen.

Empfehlung für dich!

n dieser Bitcoin Kurs Prognose sprechen wir über die aktuelle Aufwärtsrallye am Markt und die Wichtigkeit diese richtig einzuordnen, um teure Fehler zu vermeiden.

Die kurzfristige oben genannte Cardano Prognose ändert sich in diesem Szenario nicht wesentlich. Wie bereits geschrieben, liegt eine Änderung primär in der zeitlichen Komponente vor.

Kurzfristig gilt eine Cardano Prognose von 2$ oder mehr

Das Fazit dieser Cardano Prognose ist also, dass ADA-Halter nach langer Zeit wieder einen Grund haben, sich zu freuen. Meiner Meinung nach wird 2022 für den Cardano Kurs ein sehr bullisches Jahr mit einem neuen Allzeithoch.

Wo genau das liegen könnte, sollte ursprünglich noch in diese Cardano Prognose mit reinkommen, allerdings halte ich sie bereits jetzt für lang genug. Zudem gibt es damit für dich damit auch nächste Woche wieder einen ausgezeichneten Grund, spätestens erneut auf der guten alten Bitcoin-Bude vorbeizuschauen. Denn dann werde ich mit Hilfe der Elliott Wave Analyse ein konkretes Preisziel für den Cardano Kurs in 2022 ausformulieren.

Wer zudem von dem Projekt überzeugt ist, sollte sich meiner Meinung nach nicht darauf verlassen, dass der Preis tatsächlich noch einmal ein tieferes Niveau als das jetzige aufsuchen wird. Das ist natürlich keine Handelsempfehlung, aber in solchen Fällen ist es besser sich dem Markt mit beispielsweise einer Dollar Cost Average Strategie anzunähern als darauf aus sein, genau den Boden zu erwischen. Letzteres ist nämlich zum Scheitern verurteilt und endet mit teureren Nachkäufen oder einem gemütlichen Platz an der Seitenlinie.

Unser Testsieger

Handel und kaufe Kryptowährungen auf der weltweit größten Social Trading Plattform

  • seriöser Anbieter mit BaFin-Lizens

  • Paypal- & Kreditkartenzahlungen

  • große Auswahl an Vermögenswerten


Lasse dir unsere Analysen & Prognosen und Krypto News direkt auf dein Smartphone schicken. Tritt jetzt unserem Channel auf Telegram bei.

Das könnte dir auch gefallen