BitMEX Erfahrungen, BitMEX Tutorial, BitMEX Test 2020

Futures Börsen, Handel

Unsere BitMEX Erfahrungen: Trading Guide, Leverage Fees & Handelsinstrumente im BitMEX Test 2020

Tags: , ,

Von Mister Coinlover-April 13, 2020

Willkommen zu unserem BitMEX Test 2020! Bist du noch auf der Suche nach einer geeigneten Futures Börse? Möchtest du Bitcoin shorten und weitere Kryptowährungen mit Leverage handeln? Bist du dir aber noch nicht sicher, ob BitMEX die richtige Börse für dich ist? Wir wollen dir bei deiner Entscheidungsfindung helfen und unsere BitMEX Erfahrungen mit dir teilen!

Wir haben die Plattform gründlich getestet und auf Mark und Bein geprüft. In diesem Ratgeber werden wir im Detail unsere BitMEX Erfahrungen mit dir teilen, damit du dir ein genaues Bild davon machen kannst, was du hier erwarten darfst und was nicht. Unser Review umfasst nicht nur die Fees (Gebühren), die Funktionalität der Plattform und das Referral Programm, sondern auch ein umfassendes BitMEX Tutorial wo wir dir unter anderem alle Order Typen auf der Börse erklären, damit du handeln kannst wie ein Profi.

Klingt das gut genug? Dann lass uns jetzt mit unseren BitMEX Erfahrungen 2020 starten!

Ist BitMEX seriös?

BitMEX wurde 2014 vom ehemaligen Citibank-Händler Arthur Hayes, sowie Samuel Reed und Ben Delo ins Leben gerufen. BitMEX hat seinen Sitz in Hongkong und das Team ist dort ansässig. Die Holdinggesellschaft hinter der Börse heißt HDR Global trading Limited und ist auf den Seychellen registriert. Dies ist eine Struktur, die viele mit Bitcoin verbundene Unternehmen und Börsen angesichts der Steuereffizienz zu wählen pflegen. BitMEX ist eine Margin-Handelsbörse. Das bedeutet, dass du fremdfinanzierte Positionen mit auf Margin platzierten Kryptowährungen handeln kannst.

BitMEX ist eine reine Crypto Futures Börse. Das heißt, dass hier keine Fiat-Einlagen akzeptieren werden. Du kannst lediglich in Bitcoin einzahlen und in Bitcoin abheben. Das macht BitMEX zu einer Börse ausschließlich für Händler, die bereits BTC besitzen und an einem Handel mit Leverage interessiert sind.

Wie seriös alle Geschäftspraxen hier sind, ist oft Gegenstand vieler Diskussionen. Nichtsdestotrotz ist BitMEX bereits seit langer Zeit am Markt und konnte sich als einer der größten Futures Börsen für Kryptowährungen am Markt durchsetzen. Nach wie vor handelt es sich hier aufgrund der hohen Anzahl an Tradern, die diese Plattform weltweit nutzen, um eine der liquidesten Bitcoin Futures Börsen.

Ist BitMEX sicher?

Einer der wohl wichtigsten Faktoren bei der Wahl einer Börse sind die dortigen Sicherheitsverfahren. Was an dieser Stelle schon für BitMEX spricht, ist die Tatsache, dass die Börse bis zum heutigen Tag nicht gehackt werden konnte. Das ist unter anderem auf die dortigen fortschrittlichen Sicherheitsverfahren zurückzuführen.

Ihre Wallets sind durch Ein- und Auszahlungen mit mehreren Signaturen gesichert. Man spricht hier von dem sogenannten Multi-Signature Verfahren. Das bedeutet, dass die BTC aus dem Cold Storage (Offline Wallets) der Börse erst dann ausgegeben werden können, wenn mehrere Unterzeichner (BitMEX-Partner) die Entnahme genehmigt haben. So kann niemals eine Person alleine Funds von diesen Wallets wegbewegen.

Sie nutzen auch einen externen Dienst, um zu überprüfen, ob alle Einzahlungsadressen, die auf dem System erstellt werden, diejenigen sind, die von den Gründern kontrolliert werden. Ist dies nicht der Fall, wird der gesamte Handel gestoppt.

Zur persönlichen Sicherheit verfügst du über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, falls du davon Gebrauch machen möchtest. Die manuellen Auszahlungen sind eine zusätzliche Sicherheitsebene, sollte dein Konto zu irgendeinem Zeitpunkt kompromittiert werden.

BitMEX verfügt zudem über eine Reihe von Richtlinien, um einen reibungslosen Ablauf des Handels auf der Börse zu gewährleisten. Dadurch wird sicher gestellt, dass alle Aufträge tatsächlich miteinander übereinstimmen. Nach jeder Bewegung auf der Börse wird eine Risikoprüfung durchgeführt. Kommt es zu einer Diskrepanz, wird der Handel ebenfalls aus Sicherheitsgründen eingestellt.

Zur Kapitelübersicht unserer BitMEX Erfahrungen zurückspringen

BitMEX Review: Trading Guide, Leverage Fees, Order Typen & mehr

Widmen wir uns nun dem eigentlichen Produkt – der Plattform. Bevor du die Plattform ausprobieren kannst, musst du dich bei BitMEX registrieren und anmelden. Dieser Prozess ist sehr unkompliziert. Du musst lediglich eine e-Mail angeben, ein persönliches Passwort wählen und das Land nennen, in dem du derzeit wohnhaft bist. Klicke hier, um dich zu registrieren.

BitMEX anmelden, BitMEX testen

🕶️ Anonymes Trading: Bislang verlangt BitMEX keine KYC-Dokumente von den Händlern, so dass es möglich ist, sich anonym zu registrieren. Deine e-Mailadresse muss allerdings gültig sein, da du darüber dein Konto und zukünftige Abhebungen bestätigen musst.

Nachdem du den schnellen Registrierungsprozess durchlaufen hast, kannst du dich auch in die Höhle des Löwen begeben und auf BitMEX Trading mit Leverage starten. Das heißt natürlich, nachdem du etwas Trading-Kapital auf dein Konto überwiesen hast. Bevor wir also auf das Trading auf der Börse zu sprechen kommen, lass uns schnell einen Blick auf das Ein- und Auszahlungssystem werfen.

BitMEX Einzahlungen und Auszahlungen

Wie bereits erwähnt, ist BitMEX ein reine Crypto Börse. Es gibt keine Optionen zur Aufstockung deines Trading Kontos mit Fiat-Währungen wie dem Euro. Bitcoin ist hier King. Daher musst du Bitcoin (BTC) auf dein Konto schicken, um Kapital zum Handeln zu haben. Die gute Nachricht ist, dass hier keine Gebühren erhoben werden. Der minimale Einzahlungsbetrag ist 0,001BTC. Für Auszahlungen gibt es ebenfalls keine Einschränkungen.

Um auf BitMEX eine Ein- oder Auszahlung zu tätigen, kannst du in deiner Trading-Maske entweder auf „Account“ oder deine Guthabenanzeige klicken.

BitMEX Erfahrungen, BitMEX Trading

Du wirst anschließend direkt auf deine Wallet weitergeleitet, wo du unter „Deposit“ die Möglichkeit hast Einzahlungen und unter „Withdraw“ Auszahlungen zu tätigen.

BitMEX Einzahlungen, BitMEX Auszahlungen

Einzahlungen sind wie bereits erwähnt nur in Bitcoin (BTC) möglich. Hier hast du die Möglichkeit den QR-Code zu scannen oder einfach deine Wallet-Adresse zu kopieren. Lass dich nicht davon verwirren, dass hier der Ticker für Bitcoin XBT lautet. Es handelt sich um einen internationalen Standard, dass Währungen ohne spezifischen Länderhintergrund mit einem „X“ beginnen. Daran orientieren sich auch andere Kryptowährungen wie beispielsweise Ripple (XRP) Stellar Lumen (XLM) und Monero (XMR). Daher existieren für Bitcoin die Ticker BTC und XBT. Bei beiden handelt es sich aber um dieselbe Kryptowährung.

Abhebungen erfordern ein paar mehr „Handgriffe“. Dies mag den Prozess zwar etwas verlangsamen, ist aber in Bezug auf die Sicherheit die bessere Option. Hier reicht aber bereits auch die Angabe der Ziel-Adresse, der gewünschte Abhebungsbetrag und das war es im Wesentlichen. Wenn gewünscht, kann die Netzwerk-Gebühr manuell angepasst und eine optionale Notiz hinzugefügt werden.

Das weder auf Ein- noch Auszahlungen auf BitMEX Gebühren erhoben werden, werten wir als positiv. Die einzigen Gebühren, die hier anfallen, sind lediglich die Netzwerkgebühren von Bitcoin.

BitMEX Trading Guide

Kommen wir nun zum wesentlichen Punkt in unserem BitMEX Test – das Trading. Da die Börse von Ex-Investment-Bankern und Händlern ins Leben gerufen wurde, ist sie bekannt dafür, dass sie über eine der effizientesten „Matching-Maschinen“ verfügt. Wenn du dich in dein Konto einloggst, wird dir  direkt die BitMEX-Handelsplattform präsentiert. Oben auf der Plattform findest du eine Liste mit allen Kryptowährungen, deren Kurse du hier handeln kannst. Für den Handel bereit stehen dir neben Bitcoin aktuell 6 weitere Altcoins: Bitcoin Cash (BCH), Cardano (ADA), EOS (EOS), Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und TRON (TRX).

BitMEX Test, BitMEX Trading

Sobald du das Handels-Instrument deine Begierde ausgewählt hast, springt die Plattform auf diese Kryptowährung um. Was du zu der jeweiligen Kryptowährung zum Handeln präsentiert bekommst, ist ziemlich typisch für eine Crypto Börse. Dazu zählt das Auftragsbuch, der Chart, sowie die letzten Aufträge und Positionen.

Etwas, das bei BitMEX besonders ist, ist das involvierte Auftragsformular. Dieses findest du in der linken Leiste. Dies werten wir als sehr benutzerfreundlich, da du so als Händler alles im Überblick hast.

⚠️Tipp: Du kannst die einzelnen Widgets per Drag & Drop Prinzip verschieben und dein Handelsinterface deinen Wünschen entsprechend ändern.

Du kannst das Chart-Diagramm auch auf den Vollbildschirm erweitern. Hierzu musst du lediglich auf die Pfeile in der oberen rechten Ecke des Widgets klicken. Dadurch ist dir nicht nur eine bessere Ansicht möglich, sondern du kannst auch die auf der Plattform implementierten Analyse-Werkzeuge nutzen, um den Chart deiner technischen Analyse entsprechend zu bearbeiten. BitMEX verwendet Trading View Charts, was bedeutet, dass du Zugang zu den meisten Studien und Indikatoren hast, die du für das Trading benötigst. Durch ein Klick auf die Pfeile in der oberen Ecke, kannst du die Vollansicht wieder schließen und auf die normale Ansicht zurückkehren.

BitMEX Test, BitMEX Trading, BitMEX Review

Unterhalb der Widgets findest du alle deine Positionen und kannst diese dort auch direkt bearbeiten, stornieren oder schließen.

Was die Handelsmaschine selbst betrifft, so verwendet BitMEX Software, die an der Wall Street von Hochfrequenzhandelsfirmen verwendet wird. Sie ist in kdb+ geschrieben. Kdb+ hat eine Verarbeitungsrate von bis zu 1.000.000 Trades pro Sekunde.

In unserem BitMEX Review gefällt uns insbesondere, dass Trader hier alles auf einen Blick haben. Auch wenn die Maske nicht die schönste ist, gehört sie definitiv zu den effizientesten.

Zur Kapitelübersicht unserer BitMEX Erfahrungen zurückspringen

BitMEX Leverage

BitMEX ist zu einer der größten Crypto Futures Börsen geworden, da hier relativ früh Bitcoin (BTC) mit einem sehr hohen Hebel gehandelt werden konnte. Im Falle von Bitcoin steht dir zum Beispiel eine maximale Hebelwirkung von bis zu 100x zur Verfügung.

Tipp ✔️: Die Hebelwirkung beginnt bereits bei 1x. Fange klein an und steigere dich schrittweise!

Bei den übrigen Vermögenswerten fällt der maximale Leverage auf BitMEX allerdings geringer aus. Die maximale Hebelwirkung ist wie folgt festgelegt:

Instrument

Max. BitMEX Leverage

Bitcoin (XBT)

100x

Bitcoin Cash (BCH)

20x

Cardano (ADA)

20x

EOS (EOS)

20x

Ethereum (ETH)

50x

Litecoin (LTC)

33x

Ripple (XRP)

20x

TRON (TRX)

20x

BitMEX Fees (Gebühren)

Die Handelsgebühren bei BitMEX funktionieren etwas anders, da du es hier mit gehebelten Instrumenten zu tun hast. Auf FuturesBörsen gibt es „Maker“- und „Taker“-Gebühren. Diese hängen im Wesentlichen davon ab, ob du einen Auftrag erteilst oder einen Auftrag annimmst.

Was bedeutet das?

Wenn Sie ein „Taker“ bist, nimmst du im Grunde genommen einen Auftrag an, der bereits in den Auftragsbüchern existiert. Im Wesentlichen entziehst du der Börse damit Liquidität. Im Falle eines „Makers“ erstellst du einen neuen Auftrag, der den Auftragsbüchern hinzugefügt wird. Das heißt, dass du der Börse Liquidität hinzufügst. Letzteres  entspricht einer Limit-Order bei der du deinen Auftrag entweder unterhalb oder oberhalb des aktuellen Kurses platzierst.

Wenn du auf BitMEX den Büchern Liquidität zuführst, wirst du dafür in Form eines Rabattes bezahlt. Im entgegen gesetzten Fall zahlst du eine BitMEX Fee (Gebühr), wenn du der Börse Liquidität entziehst. Die Struktur der Gebühren ist hier sehr simpel und leicht nachvollziehbar.

Gebühren & Rabatte:

Maker Fee (Rabatt)

0,075%

Taker Fee (Gebühr)

0,025%

Settlement Fee (Gebühr)

0,05%

Ansonsten fallen auf BitMEX keine weiteren Gebühren an. Auch wenn du Geld einzuzahlst oder abzuhebst, fällt lediglich eine Mindestnetzwerkgebühr an. Daher kann es aber sinnvoll sein, deine Transaktion in größeren Tranchen zu tätigen.

Auftragsarten

Auf BitMEX gibt es eine Reihe von verschiedenen Auftragsarten, die wir dir im Folgenden näher erklären wollen.

Dein Bestellformular findest du auf der linken Seite der Trading Plattform. BitMEX bietet auch ein praktisches Rechnertool, mit dem du deinen Gewinn/Verlust unter Berücksichtigung deiner Zielein- und -ausgangslevels berechnen kannst. Dieses findest du über dem Bestellformular, indem du auf das Rechner-Symbol klickst.

BitMEX Tutorial, BitMEX Test

Wenn du eine Person bist, die schon einmal auf einer fortgeschritteneren Forex- oder Aktienhandelsplattformen gehandelt hat, dann sind dir die verschiedenen Auftragsarten bereits ein Begriff. Nachstehend findest du aber zu jedem der Auftragstypen noch einmal eine kurze Erläuterung.

  • Market-Order: Auftrag, der zum Marktkurs ausgeführt wird.
  • Limit-Order: Auftrag, der erst zu dem von dir gewählten Kurs ausgeführt wird.
  • Stop-Limit-Order: Dadurch wird eine Limit-Order erstellt, die vom Händler gewählt wird, sobald ein bestimmtes Stop-Level erreicht ist.
  • Stop Market Order: Mit dieser Stop-Order wird die Order zum Marktpreis ausgeführt, sobald das Stop-Level erreicht ist.
  • Trailing Stop-Order: Dies kann als eine bewegliche Stop-Market-Order betrachtet werden. Das Stop-Level wird dem Preis folgen, der einen Spread vom Marktniveau entfernt ist.
  • Take-Profit-Limit-Order: Diese funktioniert ähnlich wie eine Stop-Order. Sie wird ausgeführt, um die Position zu schließen und Gewinne zu sichern.
  • Take-Profit-Market-Order: Diese funktioniert wie eine Stop-Market-Order. Hier wird durch eine Market-Order Gewinne gesichert, sobald ein bestimmtes Niveau erreicht ist.

BitMEX Tutorial, BitMEX Erfahrungen

Es gibt noch einige weitere Orders, die BitMEX im Orderformular anbietet, die aber die wenigsten kennen. Dies sind die folgenden:

  • Hidden Order: Ein versteckter Auftrag ist eine Limit-Order, die nicht in den öffentlichen Auftragsbüchern gelistet wird. Sie wird von denjenigen Händlern verwendet, die nicht möchten, dass andere Händler von den Positionen, die sie setzen wollen, wissen.
  • Post Only-Orders: Hier handelt es sich um Limit-Orders, die nur akzeptiert werden, wenn sie nicht sofort ausgeführt werden. Das heißt, Post-Only-Orders nehmen niemals Liquidität in Anspruch. Market-Maker verwenden Post-Only-Orders, um nur passive Orders einzureichen und so den Maker-Rabatt zu erhalten.
  • Reduce Only: Durch diese Funktion stellst du sicher, dass eine weitere von dir erstellte Limit Order niemals deine bereits vorhandene Position vergrößert. Ein Auftrag, der deine Positionsgröße erhöhen würde, wird nicht ausgeführt.
  • Time in force to extract Orders: Es gibt drei Optionen, um die Zeit festzulegen, um deine Orders auszuführen:
    • „Good Till Cancel“ ist der default Modus. Dein Auftrag wird ausgeführt, bist du ihn manuell abbrichst.
    • „Immediate or Cancel“ setzt nur den Teil deines Auftrages um, der sofort ausführbar ist. Der eventuell überbleibende restliche Teil deiner Position wird storniert.
    • „Fill or Kill“ führt den Auftrag nur aus, wenn das Volumen ausreicht, um die gesamte Positionsgröße auszuführen. Ist das nicht der Fall, wird der gesamte Auftrag storniert, anstatt nur teilweise ausgeführt zu werden. Hier ist das Motto „ganz oder garnicht“.

Damit bietet BitMEX auch professionellen Händlern die nötige Bandbreite an Funktionen, um ihren Handel individuell auszugestalten.

Zur Kapitelübersicht unserer BitMEX Erfahrungen zurückspringen

Das BitMEX Referral & Affiliate Programm

Wenn du mit BitMEX zufrieden bist und die Plattform Freunden und Bekannten weiterempfehlen möchtest, dann kannst du dafür das BitMEX Referral Programm in Anspruch nehmen. Damit gibt BitMEX dir die Möglichkeit, eine Provision auf der Grundlage der von dir geworbenen Händler zu verdienen.

Dies ist insbesondere dann lukrativ, wenn du online eine relativ starke Followerschaft hast. Wenn du jemanden an BitMEX verweist, erhältst du einen Prozentsatz der Handelskommissionen von dieser Person. Je höher der gehandelte Betrag ist, desto höher fällt deine Kommission aus. Die verschiedenen Levels kannst du der folgenden Tabelle entnehmen.

BitMEX Test, BitMEX Referral

Das Referral-Programm kommt aber nicht nur dir selbst zu Gute. Auch die von dir geworbene Person hat einen Vorteil dadurch. Für einen Zeitraum von 6 Monaten, nachdem sie sich angemeldet hat, bietet BitMEX einen Rabatt von 10% auf die Handelsgebühren. Es ist also eine Win-Win Situation für alle beteiligten. Denn registriert man sich einfach nur so über die Webseite, wird dieser Rabatt nicht gewährt.

Sichere dir jetzt deine 10% Rabatt auf deine Handelsgebühren.

Um deinen persönlichen Empfehlungslink zum Weiterversandt zu erhalten, klicke auf „Account“ und anschließend auf „Affiliate Status“. Hier hast du Einblick auf dein Affiliate-Dashboard, das dir deinen persönlichen Link sowie andere wichtige Informationen zur Verfügung stellt.

Zur Kapitelübersicht unserer BitMEX Erfahrungen zurückspringen

Unser Fazit gemessen an unseren eigenen BitMEX Erfahrungen

Auch wenn BitMEX zweifellos für den professionellen Handel mit Futures einer der führenden Plattform ist und einige Vorteile aufweist, wollen wir wie immer mit den Dingen beginnen, die unserer Meinung nach verbesserungswürdig sind.

Erstens ist die Plattform zwar fortgeschritten, aber die Benutzeroberfläche ist ziemlich veraltet und die Dinge könnten ansprechender gestaltet werden. Für diejenigen Händler, die bisher noch keine fortschrittlichen FX- und Handelsplattformen benutzt haben, könnte es anfangs recht schwierig sein, sich zurecht zu finden.

Hinzu kommt das Fehlen einer App, die den Handel von unterwegs erleichtern würde. Eine solche Option ist praktisch, wenn du deine Positionen schnell überwachen möchtest, während du mal nicht am PC sitzt.

Zudem bieten andere Futures Börsen wie beispielsweise ByBit mit 30% ein wesentlich attraktiveres Affiliate Programm an, als es BitMEX mit nur 10% tut.

Abgesehen davon ist BitMEX für diejenigen Händler, die mit Margin-Handel vertraut sind, nach wie vor eine der besten Optionen auf dem Markt. Die Plattform bietet fortschrittliche Sicherheitsvorkehrungen, ein reaktionsschnelles Kundenbetreuungsteam und eine Handelsmaschine, die nahezu konkurrenzlos ist. Die verschiedenen Order-Typen bieten dir die nötige Flexibilität für jede Art der Auftragserstellung.

Besonders gut finden wir zudem die effiziente Gestaltung der Handelsmaske. Was insbesondere für Anfänger auf den ersten Blick etwas überwältigend aussieht, wandelt sich in eine hervorragende Übersicht um, sobald man sich etwas näher mit der Börse und ihren Funktionen vertraut gemacht hat. Hier hast du alles auf einen Blick und kannst mit wenigen Handgriffen deine Aufträge tätigen und verwalten. Zudem weist BitMEX mitunter die höchste Liquidität auf, was für einen reibungslosen Handel von großer Bedeutung ist.

Warnung ⚡️: Der Handel mit gehebelten Futures-Produkten ist unglaublich riskant. Stelle sicher, dass du ein angemessenes Risikomanagement praktizierst.

Möchtest du dir selbst ein Bild von BitMEX machen? Dann melde dich einfach jetzt und hier über diesen Link an, um ein halbes Jahr lang von 10% Rabatt auf all deine Gebühren zu profitieren,

Zur Kapitelübersicht unserer BitMEX Erfahrungen zurückspringen