Ethereum Kurs Prognose, ETH Kurs

Ethereum, News

2,2% aller ETH sind long auf Bitfinex: Erfahre 3 Gründe, warum das schrecklich schief gehen könnte

Tags: ,

Von Mister Coinlover-Mai 22, 2020

Trotz der anhaltenden Ungewissheit bezüglich der Richtung der Kurse von Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und anderen Top-Kryptowährungen sind die Anleger diesem Markt langfristig gegenüber weiterhin sehr optimistisch.

Insbesondere der Ethereum Kurs gehört zu den Gewinnern, wobei die Daten der führenden Crypto-Börse Bitfinex darauf hindeuten, dass mehr Long-Positionen für Ethereum (ETH) offen sind als je zuvor. 2,2% aller existierenden ETH sind jetzt in Margin-Long-Positionen auf Bitfinex. Dies entspricht einem Anstieg von 160% seit Februar.

Es gibt jedoch Anzeichen dafür, dass diese Investitionstätigkeit für Inhaber von Long-Positionen schlecht ausgehen könnte. Welche das sind schauen wir uns jetzt etwas genauer an.


Handel auf unserem Testsieger, lasse dich kopieren und baue dir ein zusätzliches Einkommen auf

Auf eToro als Trader kopiert werden und zusätzliches Geld verdienen oder andere erfolgreiche Trader kopieren. Überzeuge dich selbst von der weltweit größten Social Trading Plattform.  Jetzt kostenlos testen


#1: Die Börsen halten mehr Ethereum (ETH) als je zuvor

Die Ethereum-Bestände der Crypto-Börsen befinden sich „im Grunde genommen auf einem Allzeithoch“ und erreichten laut einem prominenten Crypto-Analysten kürzlich etwa 18 Millionen ETH.

Seiner Meinung nach ist dies ein potenziell rückläufiges Zeichen für den Ethereum Kurs. Es könnte nämlich darauf hinweisen, dass Investoren die Kryptowährung für andere Tokens oder Fiat verkaufen wollen.

Im Gegensatz dazu, nehmen die BTC-Bestände auf den Börsen kontinuierlich ab, was der Analysist als bullishen Indikator für Bitcoin und den Bitcoin Kurs wertet.

Die ETH-Bilanzen sind im Grunde genommen auf Allzeithochs und sind seit dem Schwarzen Donnerstag um 132k ETH (~26M) gestiegen… Meine Interpretation hier ist, dass es bullish für BTC/bearish für ETH ist.

Lies auch: Ethereum Studie zu den 10.000 reichsten ETH Investoren & wie sich ein ganzer Sektor auf Ethereum 2.0 einstellt

#2: Technischer Ausblick für den Ethereum Kurs bleibt ungewiss

In unserer Ethereum Kurs Prognose vom 15. Mai haben wir bereits darauf hingewiesen, dass der Preis von ETH schon bald in den nächsten Monaten in die Höhe schnellen könnte. Der Grund dafür ist eine hohe und enge Flaggen-Formation auf dem Tages-Chart.

Erst kürzlich waren erste Tendenzen dazu erkennen, dass es schon bald einen bullishen Ausbruch aus dem Chartmuster geben könnte, allerdings hat der gestrige Markteinbruch wieder für viel Ungewissheit gesorgt. Als bestätigt gilt das Muster erst, wenn der Bestätigungspunkt bei rund 226$ überschritten wurde.

Ethereum Kurs Prognose, ETH Kurs

Abb.1: Ethereum Kurs in einer hohen engen Flaggen-Formation

Der Grund für das Abwarten des Überschreitens dieses Niveaus liegt daran, dass die Fehlerquote bei diesem Chartmuster recht hoch liegt. Statistisch scheitern 32% der Formationen. Wird das Überschreiten des Bestätigungspunktes abgewartet, sinkt dieser Wert allerdings auf 17%, was wesentlich akzeptabler ist.

Diese Bestätigung bleibt allerdings bislang noch aus.

#3: Viele schätzen die Situation für Altcoins bearish ein

Um dem Ganzen noch ein Sahnehäubchen aufzusetzen, werden Analysten zunehmend bearisher gegenüber Altcoins als Anlageklasse.

Josh Olsewicz von Brave New Coin beobachtete erst letzte Woche, dass das Diagramm der Bitcoin-Dominanz ein golden Cross wie aus dem Lehrbuch ausformte.

Lies auch: Bitcoin Dominanz könnte laut Elliott Wave Theory bis auf 78% ansteigen und weitere Altcoins aus dem Markt spülen

Eine steigende Bitcoin Dominanz geht in der Regel Hand in Hand mit einer signifikanten Bewegung im Bitcoin Kurs. Das gilt allerdings für beide Richtungen. Insbesondere, wenn der Bitcoin Kurs in kurzer Zeit rapide einstürzt, flüchten viele Anleger aus den noch volatileren Altcoins.

Allerdings ist auch ein rasanter Anstieg beim Bitcoin Kurs eine mögliches Szenario für eine steigende Bitcoin Dominanz. Die Altcoin Kurse übertreffen BTC in der Regel nur dann, wenn sein Preisverlauf seitwärts gerichtet ist.

Bitcoin wird den Ton angeben

Ob wir beim Ethereum Kurs in den nächsten Wochen einen starken Preisanstieg erleben dürfen oder nicht, ist in erster Linie von der Auflösung des aktuellen Szenarios rundum den Bitcoin Kurs abhängig.

Der gesamte Crypto Markt korreliert nach wie vor sehr stark mit dem Bitcoin Kurs. Wie sich die Situation auflösen wird, ist bislang noch schwer abzuschätzen. Die Lage ist ungewiss und allein dieser Umstand wird wahrscheinlich weiterhin für viel Volatilität am Crypto-Markt sorgen.

Grundsätzlich lässt sich allerdings festhalten, dass das Überschreiten der 10.000$-Marke ein starkes Indiz für ein bullishes Szenario ist, während das Unterschreiten von 8.500$ eher für rote Zahlen in den kommenden Wochen sprechen würde.

Zur Zeit bleibt nicht viel anderes übrig, als abzuwarten und die Situation zu beobachten. Es bleibt in jedem Fall wie gewohnt spannend und eine hohe Volatilität bietet auch stets lukrative Handelsmöglichkeiten.

Lies auch: 3 Gründe für den BTC Kurs Dump und wohin die Reise kurz- und langfristig führen könnte

Suchst du noch eine sichere Anlaufstelle, um mit Crypto zu handeln?

Möchtest du, den prognostizierten Aufstieg von Bitcoin (BTC) nicht verpassen? Dann ist es jetzt an der Zeit, dich nach einer geeigneten Anlaufstelle für deine Investition und deinen Handel mit Kryptowährungen umzusehen.

Möchtest du es möglichst unkompliziert halten? Legst du großen Wert auf Sicherheit? Möchtest du wahlweise auf anderen Märkten wie dem Devisen-, Rohstoff- oder Aktienmarkt aktiv handeln zu können, ohne dafür die Plattform wechseln zu müssen? Magst du es, alles an einem Platz zu haben? In dem Fall haben wir die richtige Empfehlung für dich!

Unser Broker Testsieger eToro ist dann genau der richtige vertrauenswürdige Partner für dich und deinen Handel an den Finanzmärkten. Die weltweit größte Social Trading Plattform macht das Investieren von Zuhause aus so einfach und bequem wie nie zuvor. Sie verbindet Einfachheit mit einer großen Auswahl an Handelsmöglichkeiten, ohne dass der Download einer zusätzlichen Software nötig ist.

eToro bietet dir zudem die einmalige Möglichkeit, andere erfolgreiche Händler auf der Plattform zu kopieren. Lasse dein Portfolio managen und verdiene Geld, ohne selbst etwas zu tun. Nach Angaben der Plattform haben die 50 meistkopierten Trader auf eToro 2019 eine durchschnittliche Jahresrendite von 29,1% erzielt. Klingt so schlecht nicht, oder?

Als erfolgreiche Trader kannst du dich und deine Handelsstrategien ebenfalls kopieren lassen. Auf diesem Weg baust du dir nebenbei ein zweites lukratives Einkommen auf. Mehr Infos dazu und rundum den Broker findest du in unserem eToro Test.

Melde dich jetzt einfach an und überzeuge dich selbst. Kostenlos und unverbindlich mit 0 Risiko.

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Mehr Crypto News und Trading-Gelegenheiten direkt auf dein Handy

Lasse dich durch Telegram automatisch über alle unsere News und Beiträge informieren! Tritt dazu einfach nur unserem Channel bei.

Profitiere von den relevantesten Neuigkeiten und attraktivsten Handelsgelegenheiten am Markt und lese sie als erstes! Jetzt beitreten und dem Rest immer einen Schritt voraus sein.

Bildquelle: Shutterstock