Chainlink Kurs Prognose, LINK Kurs

Analysen & Prognosen, Chainlink, Chainlink Kurs, DeFi, News

Hat die Chainlink Prognose von 15$ noch Bestand? Was wir im Oktober erwarten dürfen

Tags:

Von Mister Coinlover-Oktober 4, 2021

Willkommen zu unseren neuen Chainlink Prognose für den Monat Oktober. Wir werfen einen Blick auf die Entwicklung des nativen LINK Token seit unserer Kursprognose aus September und schauen uns an, wie es in den nächsten Wochen voraussichtlich weiter geht.

Dabei werfen wir uns in unserer Chainlink Prognose wie immer einen Blick auf die Wertentwicklung von LINK gegenüber dem US-Dollar und Bitcoin (BTC).

Chainlink Prognose von 15$ noch in Takt?

In unserer Septemberausgabe unserer Chainlink Prognose haben wir bereits die Tatsache angesprochen, dass der Kurs des LINK Token gegenüber dem US-Dollar am Schwächeln ist. Seitdem ist der Preis des DeFi Tokens von 26,62$ zwischenzeitlich auf 20,82$ gesunken.

Dieser Preisverfall passte äußerst gut in die Chainlink Prognose von 15$. Eine Prognose, die auf dem üblichen Verhalten des Kurses in einer Handelsspanne aufbaute. Diesem zur Folge wäre eine Rückkehr zu der unteren Trendlinie der Handelsspanne das wahrscheinlichste Szenario. Diese untere Trendlinie befindet sich bei knapp 15$.

Mittlerweile wird LINK allerdings bereits wieder mit aktuell 26,35$ zu einem Preisniveau gehandelt, das sich kaum von dem des vorigen Monats abhebt.

Ist die damals ausgesprochene Chainlink Prognose von 15$ damit vom Tisch?

Das wäre wol eine verfrühte Annahme. Doch um das Ganze näher zu betrachten, lass uns einen Blick auf den kurzfristigen und anschließend auf den mittelfristigen Trend werfen.

Kurzfristiger Abwärtstrend beim Chainlink Kurs zeigt erstes Warnsignal

Der kurzfristige Trend ist genauso wie der mittelfristige Trend beim Chainlink Kurs aktuell abwärts gerichtet. Vorerst sollten wir daher nach wie vor davon ausgehen, dass der kurzfristige Abwärtstrend noch in Takt ist und hier lediglich eine Gegenbewegung vorliegt, die sich mit dem Fibanocci Retracement sehr gut kategorisieren lässt.

Nichtsdestotrotz zeigt die folgende Abbildung, dass der kurzfristige Abwärtstrend beim Chainlink Kurs an Momentum verloren hat.

Analyse des kurzfristigen Trends beim Chainlink Kurs

Dieser Umstand zeigt sich durch den Bruch mit der ursprünglichen kurzfristigen Abwärtstrendlinie (1). An dieser Stelle ist es nötig, eine weitere kurzfristige Trendlinie (2) einzuzeichnen.

Des Weiteren zeigt die obige Abbildung, dass die kurzfristige Abwärtstrendlinie (1) aktuell sich von einem Widerstand in eine Unterstützung umwandeln könnte. Dies bleibt allerdings noch abzuwarten. Sollte es sich allerdings bewahrheiten, hätten wir hier das erste Warnsignal für eine mögliche kurzfristige Trendumkehr vorliegen.

Widersprüchliche Signale beim mittelfristigen Trend

Beim mittelfristigen Trend kann das Argument gemacht werden, dass laut dem 3 Fächerprinzip bereits ein Bruch mit dem mittelfristigen Abwärtstrend vorliegt. Denn hier wurde bereits die 3. Abwärtstrendlinie durchbrochen. Laut diesem Prinzip ist das ein Signal für eine Trendumkehr.

Wir sehen auf der Abbildung allerdings auch deutlich, dass es dem Chainlink Kurs in den letzten Wochen nicht gelungen ist, diese dritte mittelfristige Abwärtstrendlinie als Unterstützung zu etablieren. Aktuell ist allerdings ein erneuter Versuch zu beobachten, dies zu bewerkstelligen.

Analyse des mittelfristigen Trends beim Chainlink Kurs

Nichtsdestotrotz sind sowohl das Volumen als auch das Momentum rückläufig. Damit sprechen diese Indikatoren nach wie vor dafür, dass der Chainlink Kurs weder das eine noch das andere aufweist, um seinen aktuell mittelfristigen Abwärtstrend umzukehren. Es wäre daher ratsam eine entsprechende Entwicklung abzuwarten.

Schlussfolgernd bleibt die Chainlink Prognose von 15$ vorerst in Takt, auch wenn hier die ersten Schwächen am Abwärtstrend erkennbar werden.


Lies auch: IOTA Prognose: Dieses Schema prognostiziert ein IOTA Kurs von 15,75$ Anfang 2022

IOTA Kurs Prognose

Prognose lesen


Chainlink Kurs gegenüber Bitcoin mit weiterem Abwärtspotential

Gegenüber Bitcoin (BTC) war der letzte Stand der Dinge, dass sich der Chainlink Kurs in einer steigenden Keilformation bewegt. Seitdem ist der Preis pro LINK-Token von 5.880 Sats auf zwischenzeitlich 5.173 Sats gesunken und ist damit aus dem bearischen Chartmuster ausgebrochen. Aktuell kursiert der Preis bei 5.475 Sats.

Die Abbildung zeigt, dass sich entlang der unteren Trendlinie des Musters eine Art Flaggenformation ausgebildet hat. Interessanterweise ergibt sich aus dieser ein fast identisches Mindestkursziel wie aus der Keilformation selbst.

Entsprechend eindeutig ist das Bild, das sich daraus für den LINK-Token gegenüber Bitcoin ergibt. Aus beiden Chartmustern resultiert eine Chainlink Prognose von ca. 4.550 Sats.

Kritische Würdigung der Chainlink Prognose

Während der Abwärtstrend von LINK gegenüber dem US-Dollar offensichtlich ins Straucheln gerät, scheint sich der Chainlink Kurs gegenüber Bitcoin auf einen kurzfristigen Abwärtstrend fortzubereiten. Sollte die Theorie der Chartmuster aufgehen, ist hier eine Abwärtsbewegung von ca. 15% oder mehr zu erwarten.

Entsprechend sollte trotz der aktuellen Trendschwäche gegenüber dem US-Dollar die Chainlink Prognose von 15$ noch nicht verworfen werden. Denn zusammen genommen, bietet sich hier ein eher noch bearisches Bild für den nativen Token des DeFi-Orakels.

Setzt mit Hilfe von eToro auf einen steigenden oder fallenden Chainlink Kurs

Kryptowährungen auf eToro

Baue dir dein ultimatives Krypto-Portfolio auf

Trade eine große Auswahl führender Krypto-währungen und Krypto Paare

Verfolge die Trends der einzelnen Coins mit fortschrittlichen Charts und Analyse-Tools

Erstelle eine individuelle Watchlist und halte dich mit Echtzeit-Updates auf dem Laufenden

Staking-Service – Verdiene Krypto, während du HODLst

Disclaimer

Lasse dir unsere Analysen & Prognosen und Krypto News direkt auf dein Smartphone schicken. Tritt jetzt unserem Channel auf Telegram bei.