Cardano Kurs, ADA Lirs

Cardano, Kurs, News

Cardano Kurs weiterhin bullisch? Gerüchte um Coinbase-Listing & ADA in der Analyse

Tags:

Von Mister Coinlover-Juli 17, 2020

Cardano und sein nativer Token ADA haben in den letzten Wochen einen Aufschwung erlebt und mittels einer Reihe positiver Nachrichten ein extrem bullisches Momentum für den Cardano Kurs kreieren konnten. Dieser Aufschwung hat es dem Preis von ADA ermöglicht, neue Jahreshöchststände zu erreichen und in der Rangliste der Top-Kryptowährungen weiter nach oben zu klettern.

Nur zur Erinnerung: Der Cardano Kurs ist gegenüber seinen Tiefstständen vom März um ca. 600% gestiegen. Allein in der letzten Woche waren es +40%. Darüber hinaus ist die Kryptowährung nun die sechstwertvollste Kryptowährung der Welt und befindet sich damit direkt vor Bitcoin Satoshi Vision (BSV).

Sogar nach diesem Höhenflug ist ein Marktkenner der Meinung, dass der Cardano Kurs aufgrund der blühenden fundamentalen Seite des Projekts noch viel Raum zum Wachsen hat.

Cardano Kurs nach wie vor mit starkem Aufwärtspotential

Laut Ryan Selkis, dem Gründer und CEO der Kryptoforschungsunternehmens Messari, ist Cardanos spektakuläre Leistung auf die bevorstehende Einführung des Netzwerks Shelley zurückzuführen. Dieses Upgrade wird einen Proof-of-Stake-Algorithmus implementieren, der es den ADA-Inhabern erlaubt, ihre Token zu staken und Belohnungen zu verdienen. Zusätzlich soll das Update die Dezentralisierung und Skalierbarkeit des Netzwerks weiter vorantreiben.

Die Entwickler und das gesamte Team von Cardano arbeiten auf Hochtouren an dem Upgrade, sodass die Einführung von Shelley mittels einer Hardfork bereits am Ende dieses Monats erwartet wird.

In seinem letzten Newsletter wies Selkis darauf hin, dass Investoren, die glauben, dass sie zu spät zur Cardano Kurs-Party gekommen seien, immer noch die Möglichkeit haben, mit Aussichten auf eine ansehnliche Rendite ADA zu kaufen. Seiner Meinung nach hat der Cardano Kurs auch nach dem Start von Shelley noch viel Aufwärtspotential zu bieten.

Er führte weiter aus, dass, obwohl der Prozentsatz der anfänglichen Stakings bis zur Inbetriebnahme von Shelley unbekannt bleiben wird, das Incentivised Testnet eine Beteiligung von etwa 40% verzeichnete.

Wenn sich dies auf das Hauptnetz überträgt, werden Cardanos Staking-Einsätze deutlich niedriger sein als die anderer großkapitalisierter Netzwerke wie Tezos (80%) und Cosmos (71%)

Dies wird für ADA-Bullen ein gutes Vorzeichen sein, da Investoren durch die niedrigeren Staking-Raten angezogen werden.

Cardano (ADA) schon bald auf Coinbase?

IOHK, die Mutterorganisation, welche die Aktivitäten von Cardano beaufsichtigt, hat das Erscheinen des mit Spannung erwarteten Shelley-Upgrades mit einer Fülle von neuen Ankündigungen begleitet.

Darüber hinaus ist das IOHK vor kurzem eine Partnerschaft mit Coinbase eingegangen, um ADA-Inhabern die Möglichkeit zu geben, ihre ADA-Token in Coinbase Custody zu verwahren und sich dennoch mittels Staking am Netzwerk zu beteiligen. Darüber hinaus wird dies Cardano dabei helfen, sein Engagement, insbesondere auf dem US-Markt, zu erhöhen.

Die Partnerschaft hat bei vielen Spekulanten auch die Hoffnungen geweckt, dass sich eine Notierung an der beliebten Börse in San Francisco am Horizont abzeichnet. Ein solches Listing hat historisch immer positive Auswirkungen auf den Kurs der jeweiligen Kryptowährung gehabt. Eine offizielle Nachricht über ein Coinbase Listing könnte also dem Cardano Kurs einen weiteren Schub verleihen.


TradingBitcoin und Altcoin Trading Tipp – Was ist Order Flow Trading?

Lerne, was Order Flow ist und wie du ein Order-Buch richtig lesen kannst. Verbessere dein Trading mit Hilfe dieser bewährten Technik! 4 Min. Lesezeit


Warum dem Trend nicht hinterher gejagt werden sollte

Der Point Of Control (POC) beim Cardano Kurs auf dem Tages-Chart befindet sich aktuell deutlich unter dem derzeitigen ADA Preis. Genauer gesagt liegt er mit 0,08$ gut 50 Prozent unter dem aktuellen Preisniveau in Höhe von 0,12$.

Cardano Kurs auf dem Tages-Chart

Abb.1: Cardano Kurs (ADA) auf dem Tage-Chart. Bildquelle: Tradingview.

Das deutet darauf hin, dass größere Investoren (oder eine Vielzahl an Händlern) momentan bereit sind, auf diesem Niveau verstärkt ADA zu akquirieren.

Der 4-Stunden-Chart offenbart, dass bei rund 0,132 verstärkter Verkaufsdruck herrscht, welcher wiederum dazu geführt hat, dass der Cardano Kurs bei diesem Niveau und knapp darüber wiederholt abgewiesen wurde. Daher könnte es kritisch sein, ob die Support-Zone bei 12,2-12,4 Cents hält oder nach unten durchbrochen wird.

Cardano Kurs (ADA) auf dem 4H-Chart

Abb.2: Cardano Kurs (ADA) auf dem 4-Stunden-Chart. Bildquelle: Tradingview.

Sollte es zu einem Durchbruch dieser Support-Zone kommen, wären Anleger wahrscheinlich besser darum beraten, eine Korrektur abzuwarten, die den Cardano Kurs in Richtung des oben beschriebenen Niveaus von rund 0,08$ führen könnte.

Für mehr Cardano News & Trading-Gelegenheiten schaue einfach wieder auf Bitcoin-Bude.de vorbei.

Suchst du noch eine sichere Anlaufstelle, um Cardano (ADA) zu handeln?

Möchtest du es möglichst unkompliziert halten? Legst du großen Wert auf Sicherheit? Möchtest du wahlweise auf anderen Märkten wie dem Devisen-, Rohstoff- oder Aktienmarkt aktiv handeln zu können, ohne dafür die Plattform wechseln zu müssen? Magst du es, alles an einem Platz zu haben? In dem Fall haben wir die richtige Empfehlung für dich!

Unser Broker Testsieger eToro ist dann genau der richtige vertrauenswürdige Partner für dich und deinen Handel an den Finanzmärkten. Die weltweit größte Social Trading Plattform macht das Investieren von Zuhause aus so einfach und bequem wie nie zuvor. Sie verbindet Einfachheit mit einer großen Auswahl an Handelsmöglichkeiten, ohne dass der Download einer zusätzlichen Software nötig ist.

eToro bietet dir zudem die einmalige Möglichkeit, andere erfolgreiche Händler auf der Plattform zu kopieren. Lasse dein Portfolio managen und verdiene Geld, ohne selbst etwas zu tun. Nach Angaben der Plattform haben die 50 meistkopierten Trader auf eToro 2019 eine durchschnittliche Jahresrendite von 29,1% erzielt. Klingt so schlecht nicht, oder?

Als erfolgreiche Trader kannst du dich und deine Handelsstrategien ebenfalls kopieren lassen. Auf diesem Weg baust du dir nebenbei ein zweites lukratives Einkommen auf. Mehr Infos dazu und rundum den Broker findest du in unserem eToro Test.

Melde dich jetzt einfach an und überzeuge dich selbst. Kostenlos und unverbindlich mit 0 Risiko.

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.