Bitcoin Whale, Ethereum Whale, Wal

Bitcoin, News

Bitcoin News: BTC Gebühren steigen signifikant an und Bitcoin Whale bewegt 144 Mio. $

Tags: ,

Von Mister Coinlover-Mai 19, 2020

Der Gründer des Newsletters von Quantum Economics, Mati Greenspan, hat auf Twitter mitgeteilt, dass die durchschnittliche Gebühr für das Versenden von Bitcoin (BTC) jetzt 5,82 Dollar beträgt. Währenddessen hat heute ein Bitcoin Whale BTC in Höhe von knapp 144 Mio. $ versendet.

Er twitterte auch, dass sich die Gebühren wieder normalisieren werden, wenn die Difficulty des Bitcoin Minings in 91 Blöcken angepasst wird.

Die verhältnismäßig hohe BTC-Gebühr resultiert aus dem jüngsten Bitcoin Halving. Seitdem erhalten die Bitcoin Miner nur noch die Hälfte an BTC als Blockbelohnung, während sich der Bitcoin Kurs nach wie vor unter den 10.000$ bewegt. Nun versuchen sie sich mit Transaktionsgebühren über Wasser halten, bis die Difficulty wieder angepasst wurde.

Bitcoin (BTC) bleibt besser als jede „Shitcoin“

Trotz der hohen Gebühren, die von den BTC Minern eingenommen werden, sagt Greenspan, dass Bitcoin als P2P-Zahlungssystem weiterhin jedem Altcoin überlegen ist.

Nach einem Tweet eines Anhängers, in dem Greenspan eine Rüge wegen unsachgemäßer Bezugnahme auf Altcoins erhielt, fügte er hinzu, dass die Bezeichnung „Shitcoin“ in diesem Zusammenhang nicht als abwertender Begriff, sondern als technische Definition gemeint ist. Er selbst halte einige Altcoins.

Lies auch: Raiffeisen Bank testet erfolgreich ihre eigene digitale Währung und steht damit nicht alleine dar

Bitcoin Whale versendet BTC im Wert von 144 Mio. $

Die jüngste heutige Transaktion eines Bitcoin Whales zeigt, dass selbst eine Gebühr von knapp 6$ bei einem Transfer von 14.922 BTC im Gegenwert von knappt 144 Mio. $ nach wie vor ein wahres Schnäppchen ist.

Die betreffende BTC-Transaktion wurde zwischen zwei unbekannten Wallets getätigt und sollte daher niemanden in Unruhe versetzen.

Mehr Crypto News und Trading-Gelegenheiten direkt auf dein Handy

Lasse dich durch Telegram automatisch über alle unsere News und Beiträge informieren! Tritt dazu einfach nur unserem Channel bei.

Profitiere von den relevantesten Neuigkeiten und attraktivsten Handelsgelegenheiten am Markt und lese sie als erstes! Jetzt beitreten und dem Rest immer einen Schritt voraus sein.

Bildquelle: Shutterstock