Ripple, XRP

News, Ripple

Ripple News: XRP-Liquidität erreicht neues ATH, während Ripple Whales größere Summen bewegen

Tags: ,

Von Mister Coinlover-April 8, 2020

Es gibt wieder positive Ripple News. Die XRP-Liquidität nimmt wieder zu und übertrifft aktuell sogar ihre alten Rekorde. Damit schreibt das Volumen ein neues Allzeithoch. Währenddessen bewegen Ripple Whales beeindruckende Mengen an XRP.

Daten aus dem mexikanischen ODL-Korridor, der Bitso-Börse, zeigen, dass dort heute Morgen ein neues Allzeithoch (ATH) erreicht wurde. Die Zahlen des XRP-Liquiditätsindex sind um mehr als eine Million von 21.157.313 auf 22.466.988 angestiegen.

Auch die beiden anderen Korridore auf den Philippinen und in Australien stehen kurz davor, neue ATHs zu erreichen.

Das sind zweifelsohne gute Neuigkeiten für Ripple. Zudem sollte es das Startup darin bestärken, wie geplant an dem Ausbau der ODL-Korridore festzuhalten. Diese Zahlen zeigen zumindest, dass dieser Anwendungsfall einer entsprechenden Nachfrage begegnet.

Ripple Kurs schraubt sich langsam aber sicher nach oben

Der Ripple Kurs reagiert allerdings unbeeindruckt und klettert weiterhin langsam seine keilartige Formation entlang. Das nächste Ziel dürfte der Widerstand bei rund 0,215$ sein. Es wird interessant zu beobachten sein, ob der Ripple Kurs in der Lage ist, diese Hürde zu nehmen. Sollte es ihm gelingen, wäre ein Preisziel von 0,247$ in greifbarer Nähe.

Ripple Kurs, XRP Kurs

Lies auch: Ripple Kurs Ratgeber: Insights, Indikatoren, Expertenmeinungen, Preisprognosen 2020-2025 und Anlaufstellen

Ripple Whales bewegen 100 Mio. XRP von Börsen weg

Der XRPL-Monitor-Bot entdeckte zudem 98,2 Mio. XRP im Gegenwert von 17.637.249$, die zwischen anonymen Wallets transferiert wurden. Daten von der analytischen Website Bithomp zufolge waren an diesen Transaktionen bedeutende Krypto-Börsen wie Coinbase Pro, Binance und Bitstamp beteiligt.

Möglicherweise werden diese XRP auch nur von den Börsen wegbewegt, um von den Betreibern auf Cold Wallets gelagert zu werden. Diese sind nämlich weniger anfällig für Hacks und damit sicherer. Vielleicht zeigt es aber auch steigendes Vertrauen in die Kryptowährung. Werden XRP wieder mehr geHODLt?

Wie dem auch sei, in jedem Fall kommt bei Ripple im wahrsten Sinne des Wortes wieder etwas Bewegung ins Spiel. Das dürfte der sehr stark angeschlagenen Kryptowährung mit Sicherheit nicht schaden.

Lies auch: XRP-basierte Wallet und Zahlungsplattform XUMM startet ihre Beta