Bitcoin, BTC

Bitcoin, News

Breaking News: MicroStrategy kauft weitere 19.452 BTC zu einem Bitcoin Kurs von 52.765$

Tags:

Von Mister Coinlover-Februar 24, 2021

Business-Intelligence-Firma MicroStrategy erhöhte heute seine BTC-Bestände um 27% nachdem sich das Unternehmen dazu entschlossen hat, weitere 19.452 Bitcoin zu kaufen.

Am heutige Mittwoch den 24. Februar verkündete das Unternehmen in einem Meldung auf seiner Webseite, eine weitere 1 Milliarde schwere Investition in Bitcoin (BTC) getätigt zu haben. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben weitere 19.452 BTC zu einem Bitcoin Kurs von 52.765$ gekauft.

Der CEO von MicroStrategy, Michael Saylor, sagte, dass der Fokus des Unternehmens nun auf zwei Dingen liege: dem Wachstum des Unternehmens für Analysesoftware und dem Kauf von mehr Bitcoin. Genauer sagte Saylor:

Das Unternehmen konzentriert sich weiterhin auf unsere beiden Unternehmensstrategien: das Wachstum unseres Enterprise-Analytics-Software-Geschäfts und den Erwerb und das Halten von Bitcoin.

MicroStrategy ist hungrig und Bitcoin bleibt sein Leibgericht

In den sechs Monaten, seit MicroStrategy seine erste 250-Millionen-Dollar-Investition in Bitcoin ankündigte, hat das Unternehmen Milliarden von US-Dollar für das digitale Asset ausgegeben. Saylor sagte, dass es nicht plant, in nächster Zeit mit dem Kauf von BTC aufzuhören.

Das Unternehmen hält nun über 90.000 Bitcoins, was unsere Überzeugung bekräftigt, dass Bitcoin als die am weitesten verbreitete Kryptowährung der Welt als zuverlässiges Wertaufbewahrungsmittel dienen kann. Wir werden weiterhin unsere Strategie verfolgen, Bitcoin mit überschüssigem Bargeld zu erwerben und wir können von Zeit zu Zeit, abhängig von den Marktbedingungen, Schuld- oder Eigenkapitaltitel im Rahmen von Kapitalbeschaffungstransaktionen ausgeben, mit dem Ziel, den Erlös für den Erwerb weiterer Bitcoin zu verwenden.

Der Wert des Kaufs von MicroStrategy übertraf die Zahlen, die das Unternehmen zuvor in Umlauf gebracht hatte, als es am 16. Februar ursprünglich ankündigte, 600 Millionen US-Dollar durch eine Wandelanleihe aufzubringen, um mehr Bitcoin zu kaufen.

Phong Le, Präsident und Chief Financial Officer von MicroStrategy, sagte, dass die BTC-Käufe dazu beitragen würden, die Bekanntheit der Marke als Software-Unternehmen zu erhöhen und gleichzeitig ein Zeichen des Vertrauens in das Bitcoin-Netzwerk zu setzen.

Wir glauben, dass unsere Bitcoin-Strategie, einschließlich unserer Bitcoin-Beteiligungen und der damit verbundenen Aktivitäten zur Unterstützung des Bitcoin-Netzwerks, unser Software-Geschäft ergänzt, indem sie die Bekanntheit unserer Marke steigert und Möglichkeiten zur Gewinnung neuer Kunden bietet.

Nun, in einem Punkt hat er in jedem Fall Recht. Die globale Bekanntheit der Marke MicroStrategy hat sich durch seine aggressiven BTC-Käufe enorm gesteigert. Mittlerweile kennt die ganze Welt das Unternehmen, welches nach dem heutigen Tag 90.000 BTC besitzt. Gemessen am aktuellen Bitcoin Kurs von 49.044$ entspricht das einem Gegenwert von 4,4 Milliarden US-D0llar. Hut ab.

Weiterlesen: Elon Musk reagiert auf Kritik gegen den Bitcoin Kauf nachdem Tesla Kurs 21% einbricht