Bitcoin Kurs, BTC Kurs, jetzt Bitcoin kaufen

Analysen & Prognosen, Bitcoin Kurs, News

Bitcoin Prognose Update: Warum ich bei BTC aktuell Long gehe

Von Mister Coinlover-September 1, 2022

Herzlich Willkommen zu einem kurzem Update zu meiner letzten Bitcoin Prognose. Wir halten es heute kurz und knackig, um Dich auf den aktuellen Stand der Dinge zu bringen und zu erklären, warum ich aktuell bei BTC Long gehe und wie genau ich dabei vorgehe. Für mehr Kontext zum Bitcoin Kurs lese bitte meine Prognose vom 22. August.

Disclaimer: Alle Inhalte auf Bitcoin-Bude sind keine Handelsempfehlung. Bitte basiere all Deine Investitionen auf der Grundlage deiner eigenen Recherche.

Bitcoin Prognose: Wo wir uns aktuell befinden könnten

Erklärung zur Lage des aktuellen Bitcoin Kurs

Quelle: Bitcoin Prognose vom 22. August 2022

In meiner letzten Bitcoin Prognose habe ich davon gesprochen, dass es Anlass dafür geben könnte, bullisch zu werden, während die Mehrheit von einem weiteren Einbruch und tieferen Preisen am Markt ausgeht. Grund dafür war zum einen eine mögliche Wellenzählung, die den Bitcoin Kurs in einer Welle 2 einer Welle 3 lokalisiert hat.

Für die Nicht-Elliott-Wellen-Theoretiker bedeutet dies, dass sich die führende Kryptowährung kurz vor einer signifikanten Kursrallye befinden könnte. Denn die darauf folgende Unterwelle 3 einer Welle 3 ist oftmals geprägt von einem hohem Momentum, das sich auf dem Chart in einem parabolischen Preisanstieg manifestiert.

Der Bitcoin Kurs gibt in diesem Kontext durch seine jüngste Korrektur Spielraum für verschiedene Theorien. Entweder ist die Korrektur bereits abgeschlossen, bzw. kurz davor es zu sein oder nur der erste Teil einer größeren seitwärts gerichteten Korrektur. Letzteres würde kaum tiefere Preise zu lassen, allerdings eine zeitliche Ausdehnung der Korrekturphase.

Update zur letzten Bitcoin Prognose vom 22. August

3 Gründe, um Bitcoin jetzt zu kaufen

Ein baldiges Ende der korrektiven Bewegung scheint für mich persönlich naheliegend. Denn dafür spricht auf dem 4H-Chart eine klar erkennbare bullische Divergenz zwischen der korrektiven Welle a und c auf dem RSI und MACD Indikator.

Bitcoin Kurs mit bullischer Divergenz beim RSI und MACD

Ein weiteres bullisches Signal liefert der Hash Ribbons Indikator. Wie ich in meiner letzten Bitcoin Prognose bereits geschrieben habe, ist laut diesem Indikator die Miner Kapitulation vorüber. Entsprechend signalisiert er, dass man Bitcoin kaufen sollte.

Bitcoin kaufen laut Hash Ribbon Indikator

Sofern es etwas wert ist, hat zudem mein eigens entwickelter Bitcoin Indikator für das letzte Tief ein Bottom-Signal produziert. Das ist das erste Mal seit seiner Entstehung vor ca. 1 Jahr, dass er ein solches Signal gegeben hat. Insgesamt sind es damit 3 in der gesamten Chart-Historie des Bitcoin Kurses. Damit ist es noch nicht kampferprobt und die aktuelle Situation kann als dessen Feuertaufe verstanden werden.

Bitcoin Kurs hat eventuell seinen Boden schon längst erreicht

Wie der Chart zeigt, fungiert mein integriertes Bitcoin-Band aber nach wie vor als Widerstand.

Bitcoin Prognose in Action

Wir sprechen oft genug über die Theorie, allerdings wollen wir dieser Analyse etwas mehr Praxisbezug geben, um zu schauen, wie ich eine solche Bitcoin Prognose handeln würde.

Unsere eToro Erfahrungen: Wie gut ist der Online Broker wirklich?

Wir haben für Dich den führenden Krypto-Broker auf Herz und Nieren getestet. Die ein oder andere Erkenntnis dürfte Dich dabei überraschen...

Wie in der Analyse vom 22. August erläutert, besteht nach wie vor eine mehr Abwärtspotential durch eine alternative Wellenzählung. Gegen dieses Risiko wollen wir uns natürlich absichern und das aktuelle Setup lässt zwei verschiedene Alternativen zu, um dies per Stopp Loss zu tun.

Alternative 1 ist die Wette, dass die Korrektur der Welle 2 von Welle 3 bereits abgeschlossen ist. Diese Interpretation lässt ein extrem engen Stopp Loss zu, denn damit diese Zählung aufgeht, darf der Bitcoin Kurs nicht mehr unter die 19.550$ fallen.

Alternative 2 wäre, dass wir uns offen lassen, dass die Welle 2 der Welle 3 in ihrer korrektiven Bewegung noch nicht abgeschlossen ist. Dies erlaubt mehr Spielraum für möglicherweise noch folgende Korrekturen. Doch auch hier haben wir mit 17.640$ ein klaren Stopp Loss. Denn fällt der Bitcoin Kurs unter dieses Preislevel, gilt es die bullische Wellenzählung zu verwerfen.

jetzt Bitcoin kaufen: So funktioniert es aktuell

Alleine wenn der Bitcoin Kurs bei einer erneuten Aufwärtsbewegung das vorige Hoch erreicht, ergeben sich damit lukrative Gewinn-/Risiko-Verhältnisse von 14 zu 1, respektive 3,6 zu 1. Hinzukommt, dass diese Verhältnisse in keiner Weise das wahre Potential repräsentieren, da eine Welle 3 in der Regel um ein Vielfaches größer ist als eine Welle 1 und in jedem Fall ihr Hoch deutlich übertrifft. Entsprechend ist das Gewinn-/Risiko-Verhältnis in der Praxis sogar um noch einiges lukrativer als hier dargestellt.

Das könnte dir auch gefallen