Bitcoin Kurs Prognose, BTC Kurs, Bitcoin Prognose

Uncategorized

Bitcoin Kurs Prognose: Zwischen 12.000$ und 5.000$ hält dieses Muster die Waage

Tags: , , ,

Von Mister Coinlover-Mai 2, 2020

Nachdem der Bitcoin Kurs am Donnerstag raketenartig nach oben geschossen ist, herrscht aktuell selbst für die Verhältnisse von Bitcoin (BTC) hohe Volatilität am Markt. Doch in welche Richtung wird es weitergehen?

Im Laufe des letzten Donnerstag ist der Bitcoin Kurs von einem Eröffnungskurs von ca. 7.700$ auf einen Preis von über 8.900$ geschossen und beendete den Tag mit einem Schlusskurs von rund 8.770$. Kurz gesagt, ist der BTC Kurs innerhalb von 24 Stunden um mehr als 1.000$ nach oben geschossen.

Während die Bullen am Markt am Folgetag versuchten, diese Aufwärtsrallye fortzusetzen, erreichte der Bitcoin Kurs kurzfristig einen Preis von knapp 9.500$, konnte diesen aber nicht halten. Seitdem schwingt Bitcoin um die 8.800$ herum und lässt offen, in welche Richtung es weitergeht.

Ein Blick auf den Bitcoin Chart gibt allerdings Anhaltspunkte dafür, dass sich das noch heute ändern könnte. Was uns die technische Chartanalyse über die voraussichtliche Kursrichtung verrät und welche Bitcoin Kurs Prognose sich daraus ableiten lässt, erfährst du heute und hier.

So viel kann aber schon einmal verraten werden: Es wird in jedem Fall spannend!

Achtung: Keine der in diesem Artikeln aufgeführten Formulieren stellen in irgendeiner Weise Handelsempfehlungen dar. Dieser und folgende Artikel dienen lediglich dem Informationsaustausch mit unserer Leserschaft. Weder BitcoinBude noch der Autor dieses Textes haften für Verluste, die aufgrund von Handelsentscheidungen unserer Leser entstanden sind. DYOR!


Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), EOS & Ripple (XRP) mit Leverage handeln und attraktiven Bonus sichern

Handel Bitcoin & Co. mit einem bis zu 100-fachen Hebel und sichere dir dabei noch zusätzlich einen Bonus von bis zu 90$. Schlage jetzt zu, solange dieser attraktive Bonus noch gilt! Jetzt Bonus sichern


BTC Kurs steht kurz vor seiner Entscheidung

Ein Blick auf den Bitcoin Chart verrät uns schnell, dass Bullen und Bären gerade um die zukünftige Kursrichtung buhlen. Dabei bewegt sich der Bitcoin Kurs seit seinem rasanten Aufstieg auf knapp unter 9.500$ in einer Formation, die stark an ein symmetrisches Dreieck erinnert. Dieses ist auf dem 1-h Chart am besten zu erkennen, wie Abb.1 zeigt.

Bitcoin Kurs Prognose, BTC Kurs, Bitcoin Prognose

Abb.1: Bitcoin Chart von TradingView, Handelspaar BTC/USDT auf Binance

Während die Formation den typischen Rückgang im Volumen und die nötige Anzahl an Wendepunkten auf beiden Trendlinien aufzeigt, weist sie allerdings für meinen Geschmack etwas zu viel weiße Fläche innerhalb der Trendlinien auf.

Die Formation sollte idealerweise relativ gleichmäßig von dem Bitcoin Kurs mehrmals durchschritten werden. Aufgrund dessen sollte die hier zu erkennende Chartformation mit Vorsicht genossen werden. Allerdings könnte sie bald Aufschluss darüber geben, in welche Richtung es für den BTC Kurs weitergeht.

Wider der Erwartung vieler, können sich Symmetrische Dreieck Formationen allerdings in beide Richtungen auflösen. Auch der vorherrschende Trend liefert keine klare Tendenz für die zu erwartende Ausbruchsrichtung. Daher muss nach wie vor ein valider Ausbruch aus dem Chartmuster abgewartet werden.

Bitcoin Kurs Prognosen im Falle eines Ausbruches

Wie bereits geschrieben, können sich Symmetrische Dreieck Formationen nach unten oder oben auflösen. Dementsprechend unterscheiden wir bei unseren kurzfristigen Bitcoin Kurs Prognosen zwischen einem möglichen Ausbruch nach oben und nach unten. In beiden Fällen wird zudem das Mindestkursziel unterschiedlich ermittelt. Fangen wir also an und betrachten beide Varianten.

Der prognostizierte Bitcoin Preis im Falle eines bullishen Kursausbruches

Sollte der BTC Kurs nach oben aus der Formation ausbrechen, dann ist das hier vorliegende Muster wie eine Wimpelformation zu handeln. Das heißt, dass wir davon ausgehen, dass es sich hier um eine Konsolidierungsformation handelt, die auf der Hälfte des Weges auftaucht. Dementsprechend messen wir die vorangegangene Bewegung und projizieren sie an den wahrscheinlichen Ausbruchspunkt. In diesem Fall ergibt sich für den Bitcoin Kurs ein Mindestkursziel von knapp 10.000$.

Bitcoin Kurs Prognose, BTC Kurs, Bitcoin Prognose

Abb.2: Bitcoin Kurs im Fall eines bullishen Ausbruches

Tatsächlich handelt es sich bei diesem konkreten Fall um die perfekte Ausgangslage, um eine Symmetrische Dreieck Formation zu handeln. Statistische Auswertungen zeigen nämlich, dass symmetrische Dreiecke, denen ein Aufwärtstrend vorausging und die nach oben ausbrechen nicht nur eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, ihr Mindestkursziel zu erreichen, sondern sie weisen im Durchschnitt auch die beste Performance von allen Varianten dieser Formationsart auf. Im Durchschnitt steigt bei diesen der Preis um 40 Prozent an, was den Bitcoin Kurs auf ein Kursniveau von über 12.000$ führen würde.

Die Bitcoin Kurs Prognose in dem bearishen Szenario

Doch was passiert in dem Fall, dass der BTC Kurs nach unten anstatt nach oben Ausbricht? In dem Fall berechnen wir das Mindestkursziel, indem wir den Tief- von dem Hochpunkt innerhalb der Formation subtrahieren und die Differenz am wahrscheinlichen Ausbruchspunkt nach unten projizierst.

Bitcoin Kurs Prognose, BTC Kurs, Bitcoin Prognose

Abb.3: Bitcoin Kurs im Fall eines bearishen Ausbruches

In diesem Szenario würde das den Bitcoin Kurs direkt zurück in die aufsteigende Keil-Formation tragen, aus welcher er überraschenderweise am Donnerstag ausgebrochen war. In dem Fall hätte es sich nur um einen vorzeitigen Ausbruch gehandelt und ein weiterer Kursabsturz wäre ein sehr wahrscheinliches Szenario. In unserer Bitcoin Kurs Prognose vom 24. April kannst du mehr darüber lesen und erfahren, mit was für einem Mindestkursziel wir dann mittelfristig zu rechnen hätten.

Bitcoin Kurs Prognose, BTC Kurs, Bitcoin Prognose

Abb.4: Bitcoin Kurs würde im Fall eines bearishen Ausbruches in seiner alten Formation landen


Handel auf unserem Testsieger, lasse dich kopieren und baue dir ein zusätzliches Einkommen auf

Auf eToro als Trader kopiert werden und zusätzliches Geld verdienen oder andere erfolgreiche Trader kopieren. Überzeuge dich selbst von der weltweit größten Social Trading Plattform.  Jetzt kostenlos testen


Welche Variante ist die wahrscheinlichere für den Bitcoin Kurs?

Natürlich wirst du dir an dieser Stelle die Frage stellen, wie wahrscheinlich welches der beiden Szenarien ist. Wie bereits am Anfang der Analyse erwähnt, betrachte ich persönlich die Formationsausbildung noch recht kritisch, da der Bitcoin Kurs innerhalb der Trendlinien auffällig viel weiße Fläche gelassen hat. Das kann ein Indiz dafür sein, dass es sich hier nicht um eine valide Symmetrische Dreieck-Formation handelt.

Allerdings ist diese Fläche auch nicht so auffällig groß, dass ich die Formation ignorieren würde. Ich würde es daher als grenzwertig bezeichnen und im Zweifel für den Angeklagten nicht ausschließen wollen, dass es sich hier tatsächlich um ein valides symmetrisches Dreieck handeln könnte.

Jetzt verhält es sich leider so, dass weder das symmetrische Dreieck als Formation, noch die vorangegangene Kursrichtung ein zuverlässiges Indiz dafür liefert, in welche Richtung der Ausbruch erfolgen wird. Daher müssen wir in jedem Fall einen klaren Ausbruch aus der Formation abwarten, um uns unserer Sache sicherer zu sein.

Im Falle eine bearishen Auflösung ist allerdings auch nicht gesagt, dass der Bitcoin Kurs in jedem Fall zurück in die aufsteigende Keil-Formation zurückfällt. Bei Ausbrüchen nach unten wird bei symmetrischen Dreiecken das Mindestkursziel nur in rund 57-62 Prozent der Fälle erreicht. Das ist alles andere als zuverlässig. Es wäre daher auch sehr gut möglich, dass der BTC Kurs an der oberen Trendlinie der Keilformation oder kurz darüber wieder einer Kehrtwende einlegt. In dem Fall würde es sich nur um einen Throwback handeln und der Bitcoin Kurs könnte von dort aus seinen Aufwärtstrend weiter fortsetzen.

Es gilt also ein genaues Auge auf den Chart zu werfen. Solltest du diesen nicht aktiv verfolgen, würde ich dir davon abraten, dich in diesem Fall am Markt zu positionieren.

Vergangene Muster legen einen Kurseinbruch nahe?

Historische Zahlen deuten darauf hin, dass auf den jüngsten Bitcoin Kurs Anstieg ein dramatischer Rückgang folgen könnte. Auf seinem Weg nach oben passierte der BTC Kurs einige wichtige Widerstände, ohne sich in seiner typischen Weise zu verlangsamen oder daran erst einmal abzuprallen. Eine größere Korrektur könnte also überfällig sein.

Bitcoin Trader, die bereits jetzt gute Gewinne erzielt haben, könnten diese jetzt verstärkt realisieren. Dies wiederum könnte zu einem massiven Kursrückgang führen, wenn der Aufwärtstrend nicht aufrechterhalten werden kann.

Analyst Timothy Peterson warnte bereits am Donnerstag genau vor einem solchen Szenario. Er schrieb, dass Bitcoin Trader und Investoren nach einem so raschen Sprung von 1.000$ nach oben mit einem 38%igen Rückzug rechnen müssten. In der Geschichte von Bitcoin ist es bislang nur 14 Mal passiert, das der BTC Kurs innerhalb eines Tages über 1.000$ nach oben schießt.

Historisch gesehen fiel der Bitcoin Kurs in den darauffolgenden sieben Tagen um 5 Prozent. In den darauffolgenden 30 Tagen um etwa 20 Prozent und in den darauffolgenden 90 Tagen um 38 Prozent.

Diese historischen Daten würden eher für das bearishe Szenario in unserer Analyse sprechen. Denn ein 38%iger Rückgang von dem gestrigen Hoch würde in einem Bitcoin Kurs von ca. 5.800$ resultieren.

Allerdings könnte es sich in diesem Fall mit dem anstehenden Bitcoin Halving aber auch ganz anders verhalten. Wie wir es auch drehen und wenden, eine Antwort auf das, was wohlmöglich folgen wird, ist unter gegebenen Umständen nicht besser möglich.

Lies auch: Ethereum Studie zu den 10.000 reichsten ETH Investoren & wie sich ein ganzer Sektor auf Ethereum 2.0 einstellt

Suchst du noch eine sichere Anlaufstelle, um in Bitcoin (BTC) zu investieren?

Möchtest du, den prognostizierten Aufstieg von Bitcoin (BTC) nicht verpassen? Dann ist es jetzt an der Zeit, dich nach einer geeigneten Anlaufstelle für deine Investition und deinen Handel mit Kryptowährungen umzusehen.

Möchtest du es möglichst unkompliziert halten? Legst du großen Wert auf Sicherheit? Möchtest du wahlweise auf anderen Märkten wie dem Devisen-, Rohstoff- oder Aktienmarkt aktiv handeln zu können, ohne dafür die Plattform wechseln zu müssen? Magst du es, alles an einem Platz zu haben? In dem Fall haben wir die richtige Empfehlung für dich!

Unser Broker Testsieger eToro ist dann genau der richtige vertrauenswürdige Partner für dich und deinen Handel an den Finanzmärkten. Die weltweit größte Social Trading Plattform macht das Investieren von Zuhause aus so einfach und bequem wie nie zuvor. Sie verbindet Einfachheit mit einer großen Auswahl an Handelsmöglichkeiten, ohne dass der Download einer zusätzlichen Software nötig ist.

eToro bietet dir zudem die einmalige Möglichkeit, andere erfolgreiche Händler auf der Plattform zu kopieren. Lasse dein Portfolio managen und verdiene Geld, ohne selbst etwas zu tun. Nach Angaben der Plattform haben die 50 meistkopierten Trader auf eToro 2019 eine durchschnittliche Jahresrendite von 29,1% erzielt. Klingt so schlecht nicht, oder?

Als erfolgreiche Trader kannst du dich und deine Handelsstrategien ebenfalls kopieren lassen. Auf diesem Weg baust du dir nebenbei ein zweites lukratives Einkommen auf. Mehr Infos dazu und rundum den Broker findest du in unserem eToro Test.

Melde dich jetzt einfach an und überzeuge dich selbst. Kostenlos und unverbindlich mit 0 Risiko.

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Mehr News und Trading-Gelegenheiten direkt auf dein Handy

Lasse dich durch Telegram automatisch über alle unsere News und Beiträge informieren! Tritt dazu einfach nur unserem Channel bei.

Profitiere von den relevantesten Neuigkeiten und attraktivsten Handelsgelegenheiten am Markt und lese sie als erstes! Jetzt beitreten und dem Rest immer einen Schritt voraus sein.

Bildquelle: Shutterstock