Tether USDT Audit

News

Tether (USDT) will durch ein baldiges neues Audit alle Zweifel zerstreuen

Tags:

Von Mister Coinlover-Juli 22, 2021

Tether (USDT) ist der drittgrößte digitale Vermögenswert gemessen an seiner Marktkapitalisierung. Gleichzeitig war er auch Gegenstand großer Kontroversen. Der Grund dafür war die Verschlossenheit des Unternehmens hinter dem Stablecoin – Tether Inc.

Jeder USDT Token ist in seinem Wert 1 zu 1 an den US-Dollar gekoppelt. Um diese Wertstabilität aufrecht zu erhalten, behauptet Tether Inc, dass der Großteil der Reserven (fast 80%) in US-Dollar gehalten werden. Der Rest soll durch Bargeldäquivalente, Anleihen, gesicherte Kredite und andere Investitionen gesichert sein.

Doch wenn in der Vergangenheit angefragt wurde, die tatsächlichen Reserven offenzulegen, mit welchen der Wert eines jeden USDT Token untermauert ist, gab es nie eine zufrieden stellende Antwort zurück. Überflüssig zu sagen, dass dieses Verhalten der perfekte Nährboden für allerlei Zweifel an der Legitimität des Unternehmens und Ursprung vieler Gerüchte war.

Doch eben diese Zweifel und Gerüchte sollen nun ein für alle Mal zerstreut werden.

Stu Hoegner, Tether’s General Counsel, gab nämlich heute in einem Interview mit CNBC bekannt, dass eine Prüfung aktuell durchgeführt wird. Das Ergebnis dieser Prüfung soll in den nächsten Monaten veröffentlicht werden.

USDT bewegt mehr Wert als BTC und ETH zusammen

Ein legitimes Audit wäre eine große Erleichterung für den gesamten Markt der Kryptowährungen. Die USDT Token sind nämlich das Rückgrat des Ökosystems. Dies spiegelt sich ebenfalls in dem immensen Handelsvolumen von Tether wider.

Alleine in den letzten 24 Stunden wurden mit USDT Transaktionen in einem Gegenwert von 54 Milliarden US-Dollar getätigt. Platz 2 belegt das Handelsvolumen von Bitcoin (BTC) mit 26,7 Milliarden und Platz 3 Ethereum (ETH) mit 25,1 Milliarden US-Dollar. Damit wird in USDT mehr Wert transferiert als mit BTC und ETH zusammen genommen.

Insbesondere in Asien ist es vorrangig Tether, was den Händlern den Zugang zu Bitcoin und den Altcoins erleichtert. Viele Menschen, insbesondere auch in China, nutzen es zudem, um ihr Kapital aus der Reichweite ihrer Regierung zu schaffen, ohne ihr Vermögen zu großer Volatilität auszusetzen.

In anderen Worten ist Tether für viele ein Segen. Das einzige Problem ist nur, dass einige nicht glauben, dass es tatsächlich durch echte US-Dollars gedeckt ist.

Warum ein Audit für Tether’s Zukunft entscheidend ist

Ein Forschungsbericht, der von einem gewissen Professor John Griffin im Jahr 2018 veröffentlicht wurde, behauptete sogar, dass USDT verwendet wird, um den Bitcoin-Markt zu manipulieren. Griffin versuchte seine Untersuchungen mit einem weiteren ähnlichen Bericht Ende 2019 zu untermauern. Seine Ergebnisse wurden allerdings von anderen Akademikern angezweifelt.

Hinzu kommt aber, dass aktuell die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft sagt, dass „Tethers Behauptungen, dass seine virtuelle Währung zu jeder Zeit vollständig durch US-Dollar gedeckt war, eine Lüge war.“

Aufgrund der signifikanten Bedeutung von Tether für das gesamte Ökosystem der Kryptowährungen und Anschuldigungen wie den obigen wird klar, warum ein reguläres und zufrieden stellendes Audit so wichtig ist.

Wesentlich interessanter ist allerdings, dass USDT trotz all seiner Kontroversen die mit Abstand am meisten gehandelte Kryptowährung ist. Denn ganz gleich, ob der Stablecoin durchgehend vollständig gedeckt war oder nicht, hat der Markt offensichtlich entschieden, dass 1 USDT genau 1 US-Dollar wert ist. Das zeigt einmal mehr, was den Wert einer Sache in erster Linie bestimmt. Es ist die Wahrnehmung und Überzeugung der Mehrheit innerhalb eines Ökosystems.


Lese-Tipp: Tether – Messias oder Scharlatan: Was steckt hinter dem Aufstieg von USDT in Milliardenhöhe? Artikel aufrufen


Nichtsdestotrotz würde ein Audit zweifelsohne nicht schaden. Denn Tether kommt nicht nur seitens der Regulierungsbehörden immer mehr in Zugzwang. Durch den Stablecoin-Emittent Circle und seinem USDC droht der Nummer 1 eine zunehmend erstarkende Konkurrenz.

USDC Marktkapitalisierung

Abb. 1: Wachstum von USDC in den letzten 12 Monaten. Quelle: Coingecko

Das Erfolgsrezept des aufstrebenden USDC Token ist die bisherige Schwäche von Tether und zwar umfassende Transparenz. Das schafft Vertrauen und für USDC gegenüber USDT einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil, der die Vorherrschaftsstellung von Tether auf wacklige Beine stellt.

Das könnte dir auch gefallen