Ripple, XRP

News, Ripple

XRP Ledger veröffentlicht schon bald seine DeFi & NFT Funktionen

Von Mister Coinlover-September 9, 2022

Diese Ripple News dürften für viele Anhänger der XRP Coin aufregend sein. Der XRP Ledger (XRPL) könnte nämlich schon bald neue Funktionen für DeFi und NFTs erhalten. Grund dafür sind die Vorschläge XLS30d, welcher die Einführung einer dezentralen Krypto Börse beinhaltet, und XLS-20, der sich für die Einführung von nativen NFTs auf dem XRPL ausspricht.

XRP native NFTs und eine AMM sind auf dem Weg

An Ripple News mangelte es wahrhaftig nicht in den letzten Wochen. Die Neuerungen rundum die Erweiterung des Ökosystems von XRP gehören aber zweifelsohne zu den aufregendsten Entwicklungen innerhalb der dortigen Krypto-Gemeinschaft. Allen voran ist die Rede von den Vorschlägen XLS-20 und 30d.

Beide Vorschläge befinden sich aktuell in verschiedenen Stadien des Fortschritts. Der XRPL-Validator prüft derzeit XLS-20, der verspricht, die Erstellung von NFTs auf dem Ledger von XRP kompakt und effizient zu gestalten. Sein Versprechen ist es, nachteilige Auswirkungen auf die Leistung des Ledgers zu minimieren und Überlastungen im großen Maßstab zu verhindern. Im Januar wurde bereits ein NFT-Devnet eingerichtet, um die Unterstützung für NFTs auf dem XRPL zu erhöhen.

Verwandte Ripple News:
USDS kommt als Stablecoin auf den XRP Ledger

In den XLS-30d-Vorschlag, eine dezentrale Krypto Börse, oder genauer ausgedrückt, ein non-custodial und automatischer Market Maker (AMM) einzuführen, kommt ebenfalls Bewegung. Der Vorschlag beinhaltet, die Renditen für diejenigen, die Liquidität für den AMM bereitstellen, zu maximieren und das Risiko von Verlusten aufgrund von Volatilität zu verringern.

Dieser Vorschlag ist unter anderem die für viele aufregendste Ripple News dieses Jahres. Denn eine AMM setzt oftmals ein ganzes DeFi-Ökosystem auf einer Blockchain in Gang.

Aktuelle Ripple News rücken eine AMM in greifbare Nähe

Emy Yoshikawa, zuständig für strategische Belange bei Ripple, teilte kürzlich einen Zeitplan für die Einführung der dezentralen Krypto Börse auf dem Ledger von XRP.

Laut diesem vorläufigen Zeitplan, soll die Veröffentlichung des AMM-DevNets innerhalb der nächsten Wochen erfolgen. Frau Yoshikawa erklärte, dass aufbauend auf dem Feedback der Community im vierten Quartal 2022 ein weiterer Änderungsvorschlag entwickelt wird.

Sie äußerte zudem ihre persönliche Begeisterung für das Projekt und schrieb auf Twitter:

Der weltweit erste DEX läuft seit 2012 im XRP-Ledger, aber es ist ein Orderbuchformat (CLOB) DEX. Wenn AMM (Automated Market Maker) hier in Zukunft durch eine Änderung hinzugefügt wird, wird es zum superstarken DEX von CLOB + AMM, und es wird eine dramatische Verbesserung der Liquidität erwartet.

Ripple ist damit zweifelsohne spät dran. Schließlich weisen einige andere Layer-1 Blockchains bereits seit Längerem ein DeFi-Ökosystem auf. Nichtsdestotrotz hat die XRP Coin nach wie vor eine sehr starke Anhängerschaft und allein dieser Umstand, könnten die aktuellen Entwicklungen noch interessant für einige Spekulanten am Markt gestalten.

Entsprechend werde wir bei Bitcoin-Bude das dortige Geschehen weiterhin für Dich im Auge behalten und Dich über unsere Ripple & XRP News auf dem aktuellen Stand der Dinge halten. Gleiches gilt natürlich für den Fall, dass es mal wieder spannende Entwicklungen im Prozess Ripple vs. SEC gibt.


El Salvador Bitcoin: Flagge von El SalvadorEl Salvador Bitcoin Jubiläum: 1 Jahr der Erfolge und Rückschläge

Erfahre in dieser Bitcoin News, wie es dem Land seit seiner Einführung von BTC als Zahlungsmittel ergangen ist.

Jetzt lesen

Das könnte dir auch gefallen