ENS Domain und Ethereum Name Service

Ethereum, News

ENS News: Ethereum Domains sind beliebter als Bored Apes

Von Alexander Naumann-September 8, 2022

Nach den NFTs kommt der Hype um ENS? Auf OpenSea hat das den Anschein. Eine Ethereum-basierte ENS Domain scheint dort mittlerweile beliebter zu sein als ein Bored Ape.

Der Hype um ENS

Ethereum Name Service, kurz ENS, könnte das nächste Hype-Thema bei den Kryptowährungen sein. Bei den ENS Domains handelt es sich um Adressen auf der Blockchain, die einer Domain ähneln. Diese Domains verfügen über die Endung .eth. Somit lassen sich die langen, schwer zu merkenden Wallet-Adressen in Domain-Namen wie „vitalik.eth“ umwandeln, was deren täglichen Gebrauch um einiges erleichtert und attraktiver macht.

Solche Domains sind als ENS Token handelbar und sind mittlerweile so heiß begehrt, dass sie auf der NFT Börse OpenSea die Premium-Marke Bored Ape Yacht Club (BAYC) in Sachen Handelsvolumen übertreffen.

Laut OpenSea beträgt das wöchentliche Handelsvolumen der ENS Coins 2.249 ETH und damit mehr als das Handelsvolumen von RTFKT Clone X Tokens (1.992 ETH) und Bored Ape Yacht Club (1.777 ETH). Insgesamt gibt es auf OpenSea mehr als 2 Millionen ENS Token, die sich auf 508.000 Nutzer verteilen, mit 2.682 verkauften ENS Domains.

Der starke Start im September folgt einem beeindruckenden Monat im August. Insgesamt konnte das Protokoll aufgrund der starken Aktivität 4,7 Millionen US-Dollar an Umsätzen erzielen.

starker Monat für ENS Domain

Quelle: ENS, Twitter

Ethereum Domain für 300 ETH verkauft

Wie begehrt einige der ENS sind, wird am Preis deutlich. Eine ENS Domain mit der Adresse 000.eth wurde für 300 ETH erstanden und steht nun für 5.000 ETH zum Verkauf. Andere wohlklingende Adressen für hohe Ether-Preise nennen sich opensea.eth, crypto.eth, google.eth oder nike.eth. In den letzten Monaten stieg die Zahl der neuen ENS Domains stark an, dabei gibt es sie schon seit einer Weile. Im August kamen 300.000 neue Adressen hinzu und die Einnahmen aus dem Domain-Handel stiegen auf 2.744 ETH, dem höchsten Wert seit der Entstehung des Ethereum Domain Service im Jahr 2018.

Auch Vitalik Buterin, Schöpfer von Ethereum, hat sich zu diesem Thema in einem Tweet gemeldet. Dabei hatte er eine Umfrage gestartet, welchen Preis eine ENS Domain bestehend aus fünf Buchstaben haben sollte. Darüber hinaus sollte der Besitzer diese Domain für 100 Jahre behalten dürfen. Knapp die Hälfte stimmte für einen Preis von weniger als 100 US-Dollar, nur 18,9 % stimmten für den höchsten Preis, 10.000 US-Dollar und mehr. Aktuell liegt der durchschnittliche Verkaufspreis einer Ethereum Domain bei 533,71 US-Dollar. Die Registrierung einer neuen Domain hingegen kostet aktuell rund 14$.

Der ENS Token selbst ist der Governance-Token der dortigen dezentralen autonomen Organisation (DAO). Mitglieder der DAO verwenden ihre Token, um Änderungen zu kommunizieren, die sie in der Organisation sehen möchten. Der Preis pro ENS Token liegt derzeit bei 15,38$.

ENS Kurs am 8.9.22

ENS/USDT Chart

Das könnte dir auch gefallen