Cardano, ADA

Cardano, News

Cardano CEO Charles Hoskinson verwettet sein gesamtes Vermögen auf einen Start des Shelley-Mainnets in 2020

Tags: ,

Von Mister Coinlover-Mai 11, 2020

Charles Hoskinson, CEO von IOHK und Mitbegründer von Cardano (ADA) gab am 9. Mai 2020 auf Twitter bekannt, dass die Cardano-Community den Start des mit Spannung erwarteten Shelley-Mainnets im Laufe dieses Jahres erwarten darf.

Die Smart Contract Plattform Cardano soll noch in diesem Jahr auf das Shelley-Mainnet aufgerüstet werden und die ADA-Community könnte nicht aufgeregter sein. Auf den Kommentar eines Twitter-Benutzers hin, der bereit war, 100 Ether (ETH) auf eine angebliche Verzögerung durch Shelley zu setzen, sagte Hoskinson, dass er aus dem IOHK austreten und alle seine digitalen Vermögenswerte verkaufen werde, wenn Shelley nicht im Jahr 2020 veröffentlicht wird.

 

Lies auch: Ethereum Studie zu den 10.000 reichsten ETH Investoren & wie sich ein ganzer Sektor auf Ethereum 2.0 einstellt

Bei Cardano läuft laut Hoskinson alles nach Plan

Hoskinson begegnete der bestehenden Skepsis gegenüber der Einführung des Shelley-Upgrades und sagte, das Cardano-Team sei nach wie vor auf Kurs, um den Übergang zum Shelley-Mainnets ab dem 11. Mai zu beginnen. Die Phase des Übergangs wird mit dem Start des „Friends and Family Testnet“ beginnen.

Das Testnet ist nur auf Einladung zugänglich. In diesem wird das Shelley-Upgrade zum ersten Mal für eine bestimmte Gruppe von Personen zugänglich sein. Die Phase umfasst die Einladung von etwa 20 Staking Pool Operatoren, die als „Pioniere“ bezeichnet werden.

Hoskinson fügte hinzu, dass es bereits einen Shelley-Node gibt, der im IOHK läuft. Das Team arbeitet daran, ihm eine CLI hinzuzufügen, wobei die bevorstehende Einführung des „Friends and Family Testnet“ im Auge behalten wird.

In seinem Kommentar zu Aussagen, die auf offensichtliche technische Probleme mit Shelleys Testnet hindeuten, sagte der IOHK CEO, dass Zweifler den aktuellen Stand des IOHK auf seiner Github-Seite überprüfen können. Er fügte hinzu, dass das ADA-Team unermüdlich an einem erfolgreichen Start des Shelley-Mainnets arbeitet und dass es für jeden im Github-Repository des Projekts zugänglich ist.

Der Ethereum-Rivale hat bereits jetzt eine ereignisreiche erste Hälfte des Jahres 2020 hinter sich gebracht, während er weiter auf die Einführung des Shelley-Upgrades zusteuert.

Hoskinson erläuterte auf YouTube die Umstellung der Byron- auf die Shelley-Wallet. Wen es interessiert, kann die Ausführungen des CEOs in dem folgenden Video ansehen.

Einen weiteren wichtigen Meilenstein erreichte das Projekt am 28. April, als es ankündigte, dass es den ersten Block des Shelley-Hauptnetzes in privater Beta erfolgreich abgebaut hat.

Lies auch: Cardano News: Laut Charles Hoskinson wird Cardano Ethereum bald den Rang ablaufen

Mehr News und Trading-Gelegenheiten direkt auf dein Handy

Lasse dich durch Telegram automatisch über alle unsere News und Beiträge informieren! Tritt dazu einfach nur unserem Channel bei.

Profitiere von den relevantesten Neuigkeiten und attraktivsten Handelsgelegenheiten am Markt und lese sie als erstes! Jetzt beitreten und dem Rest immer einen Schritt voraus sein.

Bildquelle: Shutterstock