Bitcoin Kurs, BTC Kurs, Bitcoin Preis

Analysen & Prognosen, Bitcoin, Bitcoin Kurs, News

Bitcoin Kurs Crash in Höhe von 10.000$: Nur ein Long-Squeeze oder bereits der Bärenmarkt

Tags:

Von Mister Coinlover-September 7, 2021

Der Bitcoin Kurs ist soeben in nur wenigen Minuten um 7.000$ eingebrochen und hinterlässt perplexe Gesichter. Jede kurzfristig bullische Bitcoin Prognose ist damit vom Tisch und offenbart die Schwäche hinter dem kürzlichen Anstieg bei der führenden Kryptowährung. Vor allem aber hinterlässt es ein Blutbad unter den Altcoins, die heute morgen noch flächendeckend hohe Gewinne verzeichnet haben.

Wie geht es also weiter? Kommt jetzt die große Korrektur oder handelt es sich hier nur um extreme Volatilität am Markt? Werfen wir einen Blick auf den Bitcoin Kurs und sehen uns an, welche Informationen wir aktuell aus dem Chart herauslesen können.

Bitcoin Kurs kracht bis auf unter 42.000$ ein

Bitcoin Kurs Crash

Abb. 1: Bitcoin Kurs Crash am heutigen Dienstag. Quelle: Tradingview

Dieser Chart spricht Bände. Der Bitcoin Kurs hat den heutigen Tag bereits schwach begonnen, doch aufgrund seiner gestrigen starken Leistung war das alles im Rahmen einer leichten Korrektur nichts ungewöhnliches. Der Durchbruch der 50.000$ sollte sich allerdings als Bullenfalle herausstellen.

Insgesamt ist der Bitcoin Kurs am heutigen Preis um 10.000$ gesunken. Ein Großteil dieses Crashes ereignete sich in weniger als einer halben Stunde. Dabei viel der Preis der führenden Kryptowährung bis auf unter 42.000$. In anderen Worten fiel er ziemlich exakt bis auf den oberen Rand seiner ehemaligen Handelsspanne, wo der Preiseinbruch durch bereitwillige Käufer vorerst ausgestoppt wurde.

Bitcoin Kurs Crash und die Handelsspanne

Abb. 2: Handelsspanne von Bitcoin. Quelle: Tradingview

Das zeigt einmal mehr, dass einem Kursanstieg mit rückläufigen Volumen und bearischer Divergenz nicht zu trauen ist.

Nur ein Long Squeeze oder der Anfang einer größeren Korrektur?

Wir haben unsere Leserschaft bereits sehr früh und mehrfach vor einer möglichen Bullenfalle über 50.000$ gewarnt und auf das alarmierend geringe Volumen hingewiesen. Nichtsdestotrotz kommt der Kurseinbruch in diesem Ausmaß zweifelsohne auch für uns überraschend, da alles danach aussah, als würde die Altcoin-Party noch ein Weilchen andauern.

Doch wie ist dieser Bitcoin Kurs Crash zu werten? Sollten hier nur viele Akteure durch einen Long-Squeeze aus dem Markt geworfen werden oder ist es erst der Anfang vom “Ende”?

Die Frage ist tatsächlich hier und jetzt noch nicht zu beantworten. Positiv bei dem Ganzen ist zu werten, dass der Bitcoin Kurs noch nicht zurück in seine Handelsspanne gefallen ist. Die aktuell hohe Volatilität am Markt kann aber weitere große Kursbewegungen nicht ausschließen.

Aktuell handelt der Bitcoin Kurs bei 47,300$ und augenscheinlich scheint es fast so, als wäre das Schlimmste vorüber.

Zoomen wir an das Ereignis heran, sehen wir, dass hinter diesen großen Bewegungen verhältnismäßig wenig Volumen steckt. Insbesondere bei der jüngsten Gegenbewegung. Das heißt, dass aktuell der Kurs durch verhältnismäßig kleine Beträge stark bewegt werden kann.

Bitcoin Kurs Crash analyisiert

Abb. 3: Bitcoin Kurs Crash auf dem 5-Minuten-Chart. Quelle: Tradingview

Solche starken Kurseinbrüche ziehen oftmals noch einen weiteren Preisverfall nach sich. Was wir hier also aktuell beobachten könnten, wäre lediglich ein erster Versuch den Markt anzutesten, bevor tiefere Preisregionen aufgesucht werden, zu denen die Käufer am Markt wesentlich aggressiver agieren.

Wir werden unsere Leser auf jeden Fall auf dem Laufenden halten und das aktuelle Geschehen aus der Nähe verfolgen.

Die weltweit größte Social Trading Plattform

Handel Kryptowährungen, Aktien und weitere Anlageklassen oder kopiere die Strategien der erfolgreichsten Händler.

Lasse dir unsere Analysen & Prognosen und Krypto News direkt auf dein Smartphone schicken. Tritt jetzt unserem Channel auf Telegram bei.