Analysen & Prognosen, DeFi, News

Sushi Kurs Prognose von 9,50$ oder tiefer – Warum eine weitere Korrektur droht

Tags:

Von Mister Coinlover-Mai 13, 2021

Erfahre in dieser Sushi Kurs Prognose, warum dem Herausforderer von UniSwap eine weitere schmerzhafte Korrektur drohen könnte.

Der ganze Markt ist durch den aktuellen Einsturz beim Bitcoin Kurs ordentlich durchgerüttelt worden. Natürlich ist davon auch der Sushi Kurs nicht verschont geblieben, der in den letzten 2 Wochen einen ordentlichen Anstieg von 72% verzeichnet hatte. Doch nun ist eine Chartformation aufgetaucht, die für den nativen Token von SushiSwap schlechte Neuigkeiten bedeuten könnten. Die Rede ist von einer Flaggenformation, die sich auf dem Tages-Chart des Handelspaares SUSHI/USD aufgebaut hat.

SUSHI Kurs Absturz das wahrscheinlichste Szenario

Abb1: Sushi Kurs inmitten einer Flaggenformation. Quelle: Tradingview

Sushi Kurs Prognose – Wo befindet sich ein möglicher Boden?

Flaggenformationen fungieren als Fortsetzungsmuster und man sagt ihnen nach, dass sie auf Halbmast wehen. In anderen Worten bilden sie sich in der Theorie als kurzfristiges Konsolidierungsmuster in der Mitte einer größeren Kursbewegung aus.

Lies auch: Die größte BTC Mining Difficulty Anpassung & was sie uns über den Bitcoin Kurs verrät

Tatsächlich sind Flaggen in einem Abwärtstrend mit einer Fehlerquote von gerade mal 12% ein sehr zuverlässiger Indikator dafür, dass dem Sushi Kurs eine weitere Abwärtsbewegung bevorstehen könnte. Weniger gut funktioniert die traditionelle Mindestkurszielberechnung, bei welcher die vorige Preisbewegung abgemessen und an den höchsten Punkt innerhalb der Flaggenformation nach unten projiziert wird. Dieses Mindestkursziel wird nämlich, statistisch gesehen, nur in 61% der Fälle erreicht oder übertroffen.


Investieren Sie in Aktien mit 0% Provision

Eröffnen Sie ein kostenloses Aktieninvestitionskonto auf eToro — und befreien Sie sich von Provisionen.

Mehr erfahren


Wenn wir mit der oben geschilderten Messmethode das mögliche Mindestkursziel für den Sushi Kurs kalkulieren, so erhalten wir ein Kursziel von rund 5,50$. Hierzu ist allerdings zu sagen, dass aktuell noch kein Ausbruch aus der Formation vorliegt und wir daher nicht Bestimmtheit sagen können, ob sich innerhalb der Formation nicht noch ein weiterer Hochpunkt ausbilden wird. Dementsprechend würde sich auch das Kursziel nach oben verschieben.

Da diese Berechnung mit 61% aber ohnehin eine unbefriedigende Trefferquote aufweist, bietet es sich an, nach möglichen Unterstützungsniveaus Ausschau zu halten, bei denen eine erneute Trendumkehr in Frage kommen würde. Wie Abb.1 zeigt, gibt es für den Sushi Kurs mehrere Unterstützungsniveaus, die dafür in Frage kommen.

Ziehen wir zudem das Fibanocci Retracement Tool zu Rate, sehen wir, dass im Falle eines Ausbruches nach unten die Unterstützungszone zwischen 9,50$ und 10,50$ als erster Wendepunkt in Frage käme. Das macht auch aus Sicht der Marktteilnehmer durchaus Sinn, da es sich bei 10$ um eine wichtige psychologische Hürde handelt.

Sushi Kurs und mögliche Unterstützungsniveaus

Abb.2: Sushi Kurs, Fibanocci Retracement und mögliche Unterstützungsniveaus. Quelle: Tradingview

Sollte dieses Niveau nicht halten, dann wäre die nächste Unterstützung zwischen 6,50$ und 8$ zu suchen.

Das könnte dir auch gefallen