Ripple, XRP

News, Ripple

Ripple Mitbegründer verkaufte 54 Mio. $ XRP im April, weitere 4,7 Mrd. werden folgen

Tags: , ,

Von Mister Coinlover-Mai 4, 2020

Eine Analyse bekannter XRP Wallets von dem Ripple-Mitbegründer Jed McCaleb zeigt, dass er zwischen dem 1. und 30. April mindestens 54 Millionen XRP verkauft hat. Erfahre, wie viele weitere XRP nach wie vor in seinem Besitz sind und was das für den XRP Kurs zu bedeuten hat.


Handel auf unserem Testsieger, lasse dich kopieren und baue dir ein zusätzliches Einkommen auf

Auf eToro als Trader kopiert werden und zusätzliches Geld verdienen oder andere erfolgreiche Trader kopieren. Überzeuge dich selbst von der weltweit größten Social Trading Plattform.  Jetzt kostenlos testen


Laut einem Bericht vom 2. Mai, der auf Daten von McCalebs bekannten Adressen basiert, scheint der Ripple-Mitbegründer seinen Vorrat an XRP Token regelmäßig zu liquidieren. Aus den Daten geht hervor, dass die Wallet-Adresse, die angeblich von McCaleb zum Verkauf von XRP verwendet wurde, im April täglich im Durchschnitt 1,8 Millionen XRP erhielt. Dass bedeutet, dass der Ripple Mitbegrünnder täglich durchschnittlich XRP im Gegenwert von fast 400.000$ verkauft hat.

Akkumuliert kommen wir auf eine Menge von 54.215.405 XRP im Wert von knapp 12 Millionen Dollar.

Milliarden schwerer Verkaufsdruck für den XRP Kurs

McCaleb ist eine Schlüsselfigur in der Geschichte der Kryptowährungen. Er hat die Mt. Gox-Börse ins Leben gerufen und Stellar (XML) mitbegründet. Er war auch Mitbegründer von OpenCoin im Jahr 2012, was später in Ripple umbenannt wurde. Sein Anteil dafür waren 9,5 Milliarden XRP von den 100-Milliarden, die bereits im Vorfeld „gepremint“ wurden.

Dieser große Vorrat an Token hat zu Kontroversen um McCaleb geführt, als er seine Absicht ankündigte, seinen Anteil an XRP zu verkaufen. Seine Erklärung führte dazu, dass der XRP Kurs innerhalb von 24 Stunden um 40% fiel. Daraufhin handelte er mit Ripple einen Siebenjahresvertrag aus, der seine monatlichen und jährlichen Verkäufe von XRP begrenzte.

McCaleb hat immer noch Milliarden von XRP-Tokens in seinen Wallets. Im Februar 2020 sollen es noch 4,7 Milliarden gewesen sein. Als Reaktion auf Bedenken, wie sein Verhalten den XRP Kurs beeinflussen könnte, gab McCaleb bekannt, dass er seinen XRP „in einem langsamen, stetigen Tempo“ verkaufe und nicht den Wunsch habe, „andere Unternehmen in dieser Branche negativ zu beeinflussen“.

Nichtsdestotrotz bedeutet das für den XRP Kurs eine Milliardenschwere Sell-Wall, die steigendenden Kursen immer wieder ein Bein stellen könnte. Für mehr Ripple News, schau einfach mal wieder auf Bitcoin-Bude.de vorbei.

Lies auch: Ethereum Studie zu den 10.000 reichsten ETH Investoren & wie sich ein ganzer Sektor auf Ethereum 2.0 einstellt


Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), EOS & Ripple (XRP) mit Leverage handeln und attraktiven Bonus sichern

Handel Bitcoin & Co. mit einem bis zu 100-fachen Hebel und sichere dir dabei noch zusätzlich einen Bonus von bis zu 90$. Schlage jetzt zu, solange dieser attraktive Bonus noch gilt! Jetzt Bonus sichern


Mehr News und Trading-Gelegenheiten direkt auf dein Handy

Lasse dich durch Telegram automatisch über alle unsere News und Beiträge informieren! Tritt dazu einfach nur unserem Channel bei.

Profitiere von den relevantesten Neuigkeiten und attraktivsten Handelsgelegenheiten am Markt und lese sie als erstes! Jetzt beitreten und dem Rest immer einen Schritt voraus sein.

Bildquelle: Shutterstock