Ethereum, ETH

Ethereum, News

Bitcoin Milliardäre geben zu, dass sie riesige Mengen an Ethereum (ETH) horten

Tags: ,

Von Mister Coinlover-Mai 24, 2020

Die Winklevoss Zwillinge, die weithin als die ersten Bitcoin-Milliardäre der Welt angesehen werden, sagen jetzt, dass BTC nicht der einzige kryptografische Vermögenswert in ihren Portfolios ist.

In einem neuen Interview mit Camila Russo von The Defiant sagen Tyler und Cameron Winklevoss, Mitbegründer der Crypto-Börse Gemini, dass sie auch große Investoren in Ethereum (ETH) sind, der nach Marktkapitalisierung zweitwichtigsten Kryptowährung.

Die Zwillinge haben den genauen Betrag ihrer Investition in Ethereum nicht offengelegt, aber angedeutet, dass sie aus „demselben Universum“ und in derselben „Galaxie“ wie ihre Bitcoin (BTC)-Bestände stammen.

Es ist beträchtlich. Vor ein paar Jahren haben wir eine konzertierte Anstrengung unternommen, um eine Menge Ether zu kaufen.

Im Jahr 2013 gaben die Zwillinge bekannt, dass sie 120.000 BTC besitzen, was 1% aller zu diesem Zeitpunkt im Umlauf befindlichen Bitcoin entspricht. Da der Bitcoin Kurs aktuell bei 9.100$ liegt, beträgt der Wert des BTC-Fundes jetzt über 1 Milliarde Dollar.

Wenn die Beteiligung der Zwillinge an Ethereum mit ihrer Bitcoin-Investition vergleichbar ist, könnten Tyler und Cameron etwa 4% des gesamten im Umlauf befindlichen ETH halten.

Lies auch: Ethereum Studie zu den 10.000 reichsten ETH Investoren & wie sich ein ganzer Sektor auf Ethereum 2.0 einstellt

Mehr Crypto News und Trading-Gelegenheiten direkt auf dein Handy

Lasse dich durch Telegram automatisch über alle unsere News und Beiträge informieren! Tritt dazu einfach nur unserem Channel bei.

Profitiere von den relevantesten Neuigkeiten und attraktivsten Handelsgelegenheiten am Markt und lese sie als erstes! Jetzt beitreten und dem Rest immer einen Schritt voraus sein.

Bildquelle: Shutterstock