Yolo Games Airdop

Airdrops, Blast, dApp, DeFi-Degen, Krypto-Jedi, Premium

YOLO Games: Die beste GambleFi-Plattform auf Blast

Von Mister Coinlover-März 9, 2024

In diesem Artikel geht es um ein Projekt auf Blast, über das wir noch nicht gesprochen haben. Die Überschrift hat es bereits verraten: Es handelt sich um YOLO Games.

YOLO Games ist im Grunde genommen nicht viel mehr als eine Plattform, auf der Kontrahenten sich in einigen Glücksspielen gegenüberstehen können. Die Plattform ist allerdings äußerst gut gemacht und ihr bisheriger Erfolg spricht dafür Bände.

Insgesamt gibt es aktuell drei verschiedene Spiele auf YOLO Games: MOON or DOOM, YOLO und POKE the BEAR. Alle drei Spieltypen besitzen ihre eigenen Spielmechanismen, Wahrscheinlichkeiten auf den Sieg und Gewinnpotenziale. Da sie der Kern der Plattform und der Grund für ihren Erfolg sind, lass uns kurz einen näheren Blick auf die drei Spieltypen werfen.

Die YOLO Games:

Bei MOON or DOOM können wagemutige Preispropheten sowohl bei ETH als auch BTC darauf wetten, ob nach Ablauf eines festgesetzten Zeitintervalls der Preis höher oder tiefer liegt als zu Beginn. Bei BTC sind diese Zeitintervalle neuerdings jeweils fünf Minuten lang, während es bei ETH nur eine Minute ist. Die Gewinnerseite teilt sich den Gewinn, bestehend aus den Einsätzen der gegnerischen Seite.

Moon or Doom auf Yolo Games

Bei YOLO ist der Name Programm, denn hier muss man sein Glück tatsächlich auf die Probe stellen. Hierbei erhält jeder Teilnehmer sein Feld auf einer Art Riesenrad, welches sich nach Ablauf der Wettannahme dreht und per Zufall an einer Stelle bzw. an einem Feld stehen bleibt. Der Nutzer, dem dieses Feld gehört, sahnt den gesamten Gewinn, bestehend aus allen Einsätzen, ab.

Yolo auf Yolo Games

Interessant ist hierbei, dass jeder Teilnehmer (abgesehen von einem Mindesteinsatz) selbst bestimmen kann, wie viel er setzen möchte. Der Anteil, den sein Wetteinsatz an der Gesamtsumme aller Einsätze ausmacht, spiegelt in direktem Verhältnis seine Gewinnchance wieder. Denn je größer der Anteil am Gesamteinsatz ist, desto größer fällt das Feld des Teilnehmers auf dem Riesenrad aus. Entsprechend höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es in diesem Feld stehen bleibt.

Zu guter Letzt gibt es noch POKE the BEAR. Dieses kann als das risikoärmste Spiel angesehen werden. Entsprechend geringer fällt allerdings das Gewinnpotenzial aus. Das Spielprinzip ist dabei denkbar einfach: Die Spieler zahlen eine Gebühr und betreten eine Höhle, in der sich ein schlafender Bär aufhält.

Poke the Bear auf Yolo Games

Abwechselnd stupst jeder von ihnen der Reihe nach den Bären an und betet dabei, dass er nicht aufwacht. Früher oder später wacht der Bär allerdings auf und dann geht es dem betreffenden Stupser an den Kragen. Sein Einsatz wird gleichmäßig zwischen den übrigen Teilnehmern aufgeteilt.

Warum YOLO Games unsere Aufmerksamkeit verdient

Nachdem wir das Prinzip von YOLO Games kennengelernt haben, ist es an der Zeit, darüber zu sprechen, warum ich mir persönlich besondere Mühe gebe, den YOLO Airdrop zu farmen. Hierzu müssen wir nur einen Blick auf die folgenden Zahlen werfen, welche die Plattform bereits nach fünf Tagen generieren konnte.

Yolo Games Stats nach 5 Tagen des Starts

In dieser kurzen Zeit haben über 24 Tausend Spieler einen Umsatz von 86 Millionen US-Dollar erzeugt. Interessant ist diese Zahl, da YOLO Games bei den Spielen YOLO und MOON or DOOM eine Gebühr von 1% und bei POKE the BEAR eine Gebühr von 3% nimmt. Entsprechend hat die Plattform in nur 5 Tagen bereits Einnahmen in Höhe von über 860.000 $ generiert.

All diese Beträge werden auf verschiedenen Wegen an die Community zurückgezahlt: 30% gehen zurück an die Nutzer als Gebührenrückerstattung (sofern diese sie rechtzeitig einfordern), 15% wird für tägliche und wöchentliche Lotterien genutzt, für die durch das Spielen von Games Lose gesammelt werden kann, 35% wird für zukünftige Aktionen, Initiativen und andere kreative Möglichkeiten, den Nutzern etwas zurückzugeben, aufbewahrt, und die Verwendung der letzten 20% ist derzeit noch ein Geheimnis.

Für den YOLO Airdrop visiert das Team den Mai dieses Jahres an, da geplant ist, den nativen Token der Plattform zusammen mit dem BLAST Airdrop zu starten. Über die Tokenomics selbst ist leider noch nichts bekannt. Informationen sollen erst kurz vor dem Start des Tokens folgen.

Wie sich der YOLO Airdrop farmen lässt

Um sich einen Anteil am YOLO Airdrop zu sichern, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder indem auf der Plattform von YOLO Game Punkte verdient, oder indem LOOKS Token oder WETH auf der LooksRare-Plattform gestakt werden. Letzteres generiert YOLO Shards, die in Zukunft gegen YOLO Token eintauschbar sein sollen.

YOLO Game Punkte verdienst du, indem du die Plattform nutzt. Das Problem für den Einen oder Anderen ist wahrscheinlich, dass mit einem Mindesteinsatz von 0,01 ETH die Einsätze pro Spiel recht hoch sind. Ich persönlich habe viele Runden MOON or DOOM gespielt. Meine Taktik ist es, kleinere Trendbewegungen auf den Minuten-Charts abzuwarten und dann eine ganze Reihe an Wetten in die Richtung der Trendbewegung abzuschließen. Dadurch konnte ich bereits eine Menge Punkte generieren und sogar etwas ETH dazu verdienen.

Zu YOLO Games

Ich rate aber jedem davon ab, mit Spielen die Punkte zu farmen, der sich selbst bei solchen Glücksspielen nicht über den Weg traut oder setzen müsste, was er nicht bereit ist, zu verlieren. Ansonsten kann hier sehr schnell sehr viel Geld verzockt werden. Der Sinn unserer Aktionen ist natürlich, mit Hilfe des Airdrops mit wesentlich mehr Geld herauszukommen als wir hereingekommen sind. Es sollte nichts unternommen werden, was dieses Unterfangen gefährden könnte.

Alternativ oder sogar zusätzlich steht es daher jedem offen LOOKS Token zu staken, um Yolo Shards zu farmen. Ich werde zukünftig auch das in Betracht ziehen, auch wenn ich zum Zeitpunkt des Schreibens noch keine LOOKS Token besitze oder gestakt habe. Laut dem dortigen Dashboard können durch das Staken von WETH ebenfalls YOLO Shards gefarmt werden. Das mag für den ein oder anderen sicherer erscheinen. Wie immer geht allerdings jede Aktion mit dem altbekannten Smart Contract Risiko einher.

Zu LooksRare gehen


Willst du mehr aus dem Blast-Ökosystem herauskitzeln? Hier findest du alle Artikel, um das zu bewerkstelligen!