Ethereum ist ab sofort auf Amazon Web Services verfügbar

Ethereum, News

Ethereum Mainnet und Testnets jetzt für Nutzer von Amazon Web Services verfügbar

Tags:

Von Mister Coinlover-März 3, 2021

Benutzer von Amazon Web Services besitzen Berichten zufolge seit dieser Woche die Möglichkeit, Ethereum-Nodes bereitzustellen und sich mit dem Hauptnetz der Blockchain und anderen Testnetzen zu verbinden.

Der Technologie-Riese Amazon hat gerade die allgemeine Verfügbarkeit von Ethereum auf seiner Managed Blockchain angekündigt.

Laut Amazon Web Services (AWS) besitzen Benutzer jetzt die Möglichkeit der „Bereitstellung von Ethereum Nodes“. Zusätzlich können sie sich mit dem Mainnet der Blockchain und den Testnetzen Ropsten und Rinkeby durch die Amazon Managed Blockchain verbinden. Das Programm behauptet, sicheren Zugriff auf das Netzwerk mit „Standard-Open-Source-Ethereum-APIs“ und eine einwandfreie Synchronisation mit der Ethereum-Blockchain zu bieten. Laut Amazon heißt es:

Amazon Managed Blockchain überwacht die Gesundheit der Nodes, ersetzt ungesunde Nodes und automatisiert Ethereum-Software-Upgrades, wodurch die Verfügbarkeit der Ethereum-Infrastruktur der Kunden verbessert wird. Neben DeFi-Anwendungen können auch Kunden, die analytische Produkte wie Smart-Contract-Monitoring-Tools und Software zur Betrugserkennung entwickeln, von diesem skalierbaren, hochverfügbaren und vollständig verwalteten Ethereum-Service profitieren.

AWS hat seine Amazon Managed Blockchain erstmals im April 2019 vorgestellt. Damals hieß es bereits, dass Kunden in der Lage sein würden, Blockchain-Netzwerke in ihren Organisationen einzurichten und die Open-Source-Frameworks Ethereum und Hyperledger zu nutzen. Der Dienst behauptete, er könne die Notwendigkeit beseitigen, „Hardware bereitzustellen, Software zu installieren, Zertifikate für die Zugriffskontrolle zu erstellen und zu verwalten und Netzwerkeinstellungen zu konfigurieren.“

Der Schritt kommt genau einen Monat nach der Ankündigung von Jeff Bezos, dass er im dritten Quartal 2021 als CEO von Amazon zurücktreten wird. Er wird durch Andy Jassy ersetzt, der derzeit CEO von Amazon Web Services ist und die Krypto-Produktangebote des Unternehmens beaufsichtigt.

Lese-Tipp: 5 Gründe, warum Ethereum & Crypto genau wie Visa eine neue Form von Geld werden können