DeFi, News, Solana

DeFi auf Solana läuft heiß: Mehr als 2 Milliarden Dollar sind bereits im Umlauf

Tags:

Von Mister Coinlover-August 18, 2021

Auch die Solana Coin erreichte heute ein Allzeithoch, nachdem die Aktivitäten auf dem Ethereum-Herausforderer immer weiter angeheizt werden.

Der Name des Ethereum-Konkurrenten Solana bedeutet grob übersetzt Sonnenschein. Und wow, die Blockchain des Ethereum Herausforderers läuft gerade richtig heiß. Das Netzwerk von Solana hat heute zum ersten Mal einen Gesamtwert von 2 Milliarden US-Dollar überschritten.

Laut der Webseite DeFi Llama befinden sich aktuell 2,17 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten auf der Blockchain von Solana. Damit befindet sich der Newcomer auf einen zugegebenermaßen noch recht abgeschlagenen Platz 5 hinter Polygon mit 5,3 Milliarden US-Dollar an hinterlegten Vermögenswerten.

Entwicklung der Solana Blockchain

Abb. 1: Entwicklung der Solana Blockchain gemessen am TVL. Quelle: DeFi Lama

Der Gesamtwert des hinterlegten Vermögens (Total Value Locked/ TVL) summiert den Wert aller Kryptowährungen auf, die in den hauseigenen dezentralen Finanzprotokollen (DeFi) im Netzwerk gebunden sind.

DeFi-Protokolle ermöglichen eine ganze Reihe von verschiedenen Finanztransaktionen. Dazu gehören Kreditaufnahmen, Zinseinnahmen, Tausch von Vermögenswerten und das ein oder andere mehr. Das alles passiert ohne einen Mittelsmann durch die Verwendung automatisierter “Smart Contracts”.

Obwohl DeFi seinen Ursprung auf Ethereum hat, wo fast 110 Milliarden Dollar in Protokollen wie Aave, Compound und Uniswap gebunden sind, hat es sich inzwischen auf andere Netzwerke ausgebreitet. Dazu gehören allen voran die Binance Smart Chain, Polygon und nun auch Solana.

Solana behauptet das zu sein, was Ethereum noch werden will

Um seine Stellung in dieser Nische auszubauen, hat sich Solana darum bemüht, DeFi-Entwickler und -Nutzer von Ethereum abzuwerben. Einer der größten Verkaufsargumente der Ethereum-Herausforderer sind dabei ihre in der Regel deutlich schnelleren und kostengünstigeren Transaktionen.

Genau wie bei Cardano handelt es sich bei Solana um ein Proof of Stake (PoS) Netzwerk. Das Team hinter dem Protokoll behauptet dabei selbstbewusst, dass sie bereits das sind, was Ethereum mit ETH 2.0 noch werden will. Die Rede ist von einem schnellen, skalierbaren Netzwerk, in dem die Transaktionsgebühren in Pennies und nicht in Dollar gemessen werden.

Die Mission von Solana wurde durch das Auftauchen von Polygon, einer auf Ethereum aufbauenden Sidechain etwas erschwert. Denn hier ist nämlich ebenfalls bereits möglich, Transaktionen schnell und unglaublich günstig zu versenden. Daher wundert es auch nicht, dass auf ihrem Netzwerk bereits eine rege Aktivität herrscht.


Lies auch: Polygon Kurs mit lukrativen Aussichten & möglichem Start der Altcoin Season

Bitcoin Kurs Prognose, BTC Kurs, Bitcoin Prognose, Altcoins, Altcoin Prognose

Analyse lesen


Dennoch nimmt Solana zweifelsohne an Fahrt auf. Das spiegelt sich auch in dem Preis der Solana Coin wieder. Der Solana Kurs ist in der letzten Woche um 70% gestiegen und hat heute ein neues Allzeithoch von rund 75$ erreicht.

Man könnte also sagen, dass die aktuell die Sonne auf Solana scheint.