Cardano Prognose

Cardano, Cardano Kurs, News

Cardano News: Neueste Vasil-Node könnte ADA Kurs anfeuern

Von Marc Stöckel-August 22, 2022

Die Vasil-Hardfork von Cardano (ADA) musste sich zuletzt harter Kritik stellen. Doch nun wurden bereits bedeutsame Fortschritte gemacht, die sogar Kritiker begeistert aufhorchen lassen, sodass das Update Vasil-Node 1.35.3 nicht nur vom Charles Hoskinson als besonders stabil eingestuft wird. Erfahre mehr in dieser Cardano News.

Aktuelle Cardano News heben die Vasil-Hardfork positiv hervor

Laut Adam Dean, der zuvor kritische Probleme mit der Vasil-Node 1.35.2 hervorgehoben hatte, ist der Zustand seiner letzten Vasil-Tests “besser als je zuvor”. Dies teilte er kürzlich zusammen mit einem Screenshot seiner letzten Tests via Twitter mit.

Zuvor hatte Adam Dean einige Testnetz-Probleme in der kommenden Hardfork markiert. Seine Hinweise auf kritische Probleme mit der vorherigen Vasil-Node 1.35.2 zogen infolge eine Debatte innerhalb der Community nach sich. Laut Dean soll eine Beschleunigung des Vasil-Upgrades für technische Probleme verantwortlich gewesen sein.

Nach dem Wechsel des Cardano Testnetzes zur Vasil-Funktionalität mit der initialen Vasil-Node 1.35.0, arbeiteten die IOG Entwickler infolge auftretender Bugs weiter an den Versionen 1.35.1 sowie 1.35.2. Schlussendlich veröffentlichte das Team die Vasil-Node 1.35.3, die Charles Hoskinson der CEO von IOG als “stark getestet” markierte. Er wies SPOs bereits im Vorfeld an, auf diese Node zu aktualisieren.

Auch in einem YouTube Livestream versicherte Hoskinson kürzlich:

Wir haben unsererseits großes Vertrauen darin, dass das Engineering hinter 1.35.3 solide ist.

Wenn das mal keine guten Neuigkeiten für Cardano (ADA) sind.

Weitere positive Rückmeldungen feuern Cardano Prognose an

Cardano Pool Operator Andrew Westberg bestätigte, dass aus der Version 1.35.2 bekannte Fehler in 1.35.3 “erfolgreich behoben und von anderen SPOs, die beim Testen unterstützten, bestätigt” werden konnten.

Der Twitter-User “The Ancient Kraken” gibt ebenfalls grünes Licht für Vasil-Node 1.35.3. Er bestätigt, “den Fehler in 1.35.2 richtig reproduziert” zu haben, “der Probleme für das Testnet im Spo-Dev-Net verursachte, das gerade läuft. Ab sofort scheinen sich 1.34.1 und 1.35.3 in Bezug auf die Verwendung von Smart Contracts wie erwartet zu verhalten. Alles sieht gut aus.”

Und auch der Adahandle Cofounder “Conrad” bestätigte via Twitter, “dass ab sofort alle Tests zeigen, dass 1.35.3 tatsächlich einsatzbereit ist. Alle unter 1.35.0, 1.35.1, 1.35.2 erkannten Probleme konnten NICHT reproduziert werden.”

Damit scheint die Vasil-Hardfork bedeutsame Fortschritte zu machen, die den ADA Kurs in der nächsten Zeit deutlich beflügeln könnten. Wer Cardano kaufen möchte, für den ist der Entwicklungszustand des Projektes laut dieser Cardano News sicherlich ein gutes Argument.

Kaufe und handel die Cardano Coin (ADA) auf unserem Testsieger eToro oder lese dir weitere News und Analysen durch.

*ebenfall mit Banküberweisung und Kreditkarte möglich

**Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist gefährdet.

Beim Testsieger

Das könnte dir auch gefallen