News

Enjin und Metaverseme verschmelzen NFTs mit Augmented Reality

Tags:

Von Mister Coinlover-Januar 28, 2021

Die Blockchain-Gaming-Plattform Enjin und Metaverseme, eine Augmented Reality (AR)-Plattform, wollen handelbare AR-Mode-Assets auf der Ethereum-Blockchain einführen. Der von Enjin betriebene Non-Fungible-Token (NFT), welcher von den Avataren der Nutzer in der Metaverseme-App getragen werden kann, wird am 23. Februar eingeführt.

Laut einer Pressemitteilung von Enjin wird die Metaverseme-App es Nutzern ermöglichen, schnell Selfies in der realen Welt zu knipsen und hyper-realistische Avatare zu erzeugen. Der AR-Modus bildet die reale Umgebung der Nutzer ab, in der ihre digitalen Avatare zum Leben erweckt werden können, während sie ihre NFT-Mode tragen und mit ihr interagieren. Die Nutzer können dann ihren Avatar beim Tragen der NFT-Mode in AR aufnehmen und die Videos über soziale Medien teilen.

Bid zeigt Enjin NFTs, mit Hilfe welche Avatar bestimmte Mode tragen können

Modische NFTs powered by Enjin. Quelle: Enjin

In seinen Ausführungen nach dieser Ankündigung spricht Martyn Hughes, ein Gründer von Metaverseme, über die Bedeutung und das Potenzial der Blockchain-Technologie. Er sagt:

Es wird nicht lange dauern, bis Blockchain als das Internet der Werte für alle immersiven Erfahrungen anerkannt wird. In der Lage zu sein, Ihr Vermögen zu nehmen und es in all Ihren Lieblingsspielen und Apps zu verwenden, wird die digitale Wirtschaft revolutionieren.

Enjin schafft neue Möglichkeiten

In der Zwischenzeit erklären die beiden Entitäten in ihrer Erklärung, dass die ersten NFTs, die Metaverseme übernehmen wird, eine Kollektion namens Pluriform ist, eine limitierte Auflage von ausschließlich digitalen Modeartikeln, die durch eine laufende Partnerschaft zwischen Enjin, Atari, Metaverseme und dem Fabricant geschaffen wird. Die Pluriform NFTs werden bis zum 28. Februar erhältlich sein und der nicht verkaufte Vorrat wird am Ende des Verkaufs verbrannt.

Der CEO von Enjin, Maxim Blagov, lobt seinerseits die Möglichkeiten, die sich aus der Kombination von Blockchain und AR ergeben. Er äußerte:

Bald wird Ihr Abbild über das gesamte Internet aufsteigen können und wir freuen uns darauf, mit dem Metaverseme-Team zusammenzuarbeiten, um dies zu ermöglichen.

Seit dem Beitritt zu Enjin haben Atari und andere Spieleentwickler über 10 Millionen Enjin-Token in hochfunktionale NFTs gesperrt, darunter auch solche, die in Metaverseme verwendet werden können.