Binance, Ethereum, Bitcoin

Ethereum, News

Binance gibt die Bühne frei für einen weiteren ‚Ethereum-Killer‘ im jüngsten ihrer IEOs

Tags: , , ,

Von Mister Coinlover-April 15, 2020

Die weltweit führenden Krypto-Unternehmen arbeiten trotz der globalen COVID-19-Sperre weiter an der Entwicklung des gesamten Ökosystems. So hat Binance beispielsweise erst kürzlich sein neuestes Launchpad-Angebot mit dem Namen Cartesi angekündigt.

Initial Exchange Offerings (IEOs) haben die Initial Coin Offerings (ICOs) als Möglichkeit, ein neues Token- oder Blockchain-Projekt zu starten, weitgehend ersetzt. Ein Vorreiter in diesem Bereich ist naturgemäß eine der größten Crypto Börsen der Welt – Binance.

Die Börse kündigte Anfang dieser Woche ihr neuestes und größtes Update an, nämlich eine neue Kryptowährung mit dem Namen Cartesi (CTSI).

Das jüngste Launchpad-Angebot wird für Kunden, welche den hauseigenen Börsen-Coin BNB besitzen, CTSI Token in einem lotterieähnlichen Verkauf anbieten. Dem Klappentext zufolge baut Cartesi ein Betriebssystem für dApps auf, was so ziemlich das ist, was Ethereum bereits tut.

Das Projekt soll „komplexe und intensive Berechnungen in einer Linux-Umgebung außerhalb der Blockchain ermöglichen, ohne die Dezentralisierung zu gefährden“.

Will Binance Ethereum den Thron streitig machen?

Oberflächlich betrachtet scheint es so, als versuche Binance immer noch mit allen Mitteln, Ethereum im Bereich der dApps einzuholen oder wohl eher zumindest einen Teil des Kuchens abzubekommen. Dies ist aber auch gleichzeitig bezeichnend für Binance, ein Unternehmen das sich durchgehend innovativ gezeigt hat und stets einen guten Riecher für den nächsten Trend hatte. Doch könnten sie diesmal zu spät auf der Party aufgekreuzt sein oder ist es wohlmöglich doch noch „just in time“?

Klar ist auf jeden Fall, dass Ethereum im Bereich der dApps den Platz eingenommen hat, den Bitcoin im Bereich der Kryptowährungen inne hat. Es ist die unangefochtene Nummer 1 und in absehbarer Zeit dürfte sich das nicht ändern. Vielleicht ist die Dominanz bereits sogar so groß, dass es eigentlich nur noch durch sich selbst scheitern kann. Ethereum ist derzeit der Industriestandard für dApps und Smart Contracts.

Letztes Jahr startete die Börse bereits ihre eigene Binance Chain und bot Unternehmen Anreize auf diese zu wechseln. Binance ist auch stark bei TRON und BitTorrent Token involviert, die ebenfalls darum bestrebt sind, Ethereum von seinem digitalen Thron zu stoßen. Gleich wenn die Ausrichtung nicht 1 zu 1 dieselbe ist. Daran ist auch nichts Schlechtes zu finden, denn Wettbewerb ist bekanntlich einer der stärkst Innovationstreiber, die es gibt.