Cardano, ADA

Cardano, News

Cardano will Hardfork vor der nächsten großen Entwicklungsphase einführen

Tags:

Von Mister Coinlover-Dezember 7, 2020

IOHK, das Entwicklungsteam hinter dem öffentlichen Blockchain-Projekt Cardano (ADA), sagte, es werde im Dezember als Teil des Übergangs zur dritten Entwicklungsphase des Protokolls eine Hardfork einleiten.

Die dritte Phase „Goguen“ wird sich auf die Integration von Smart Contracts in das Protokoll konzentrieren, nachdem Cardano in den ersten beiden Phasen die Grundlage dafür geschaffen und sein System dezentralisiert hat.

Cardano’s nächste Hardfork naht

Die Hardfork wird den Token-Lock-Mechanismus, eine seiner wichtigsten neuen Funktionen, in das Mainnet einführen. Er wird es den Smart Contracts des Netzes ermöglichen, bestimmte Bedingungen zu unterstützen, z.B. dass die Benutzer ADA-Token für einen bestimmten Zeitraum halten müssen, um einen Vertrag abzuschließen.

Obwohl die Token-Sperrfunktion nur geringe Auswirkungen auf die eigentliche Ledger hat, wird sie die Plattform für Smart Contracts und die Schaffung von Vermögenswerten vorbereiten, die auf Cardano laufen. So erklärte es zumindest Kevin Hammond, der Software-Ingenieur des Unternehmens. Darüber hinaus werde das Upgrade neben dem ursprünglichen ADA-Token auch weitere Token in das Netzwerk bringen.

Was bei Cardano noch folgen wird

Das im Jahr 2015 gegründete Unternehmen Cardano hat in seinen fünf Entwicklungsphasen gemäß seiner Roadmap mehrere Hardforks durchlaufen. Nach der Goguen-Ära wird das Protokoll die letzten beiden Phasen, Basho und Voltaire, durchlaufen, um seine Skalierungs- und Steuerungsfunktionen zu verbessern.

Cardano Roadmap

Die Entwicklungsphase von Cardano. Quelle: Cardano.org

Die Basho-Ära von Cardano soll eine Phase der Optimierung werden, in welcher die Skalierbarkeit und Interoperabilität des Netzwerks verbessert wird. Während sich frühere Entwicklungsepochen auf Dezentralisierung und neue Funktionen konzentrierten, geht es bei Basho um die Verbesserung der zugrunde liegenden Leistung des Cardano-Netzwerks, um Wachstum und Akzeptanz für Anwendungen mit hohem Transaktionsvolumen besser zu unterstützen.

Die Voltaire-Ära von Cardano wird die letzten Teile liefern, die erforderlich sind, damit das Cardano-Netzwerk zu einem sich selbst tragenden System wird. Mit der Einführung eines Abstimmungs- und Finanzmanagementsystems werden die Teilnehmer des Netzwerks in der Lage sein, ihre Anteile und Stimmrechte zu nutzen, um die zukünftige Entwicklung des Netzwerks zu beeinflussen.

Trade den Kurs von ADA und weiteren Kryptos

Kryptowährungen auf eToro handeln

Kryptos handelneToro Erfahrungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Das könnte dir auch gefallen